Welche Firma bei den Boxen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Firma bei den Boxen?

      Hab nen 2-Türer und ein JVC-KDSH9101 (echt geiles Teil) leider aber noch die Werksboxen.

      Wollte diese vorn erneuern, irgendwann später auch hinten mal welche, zur Klangfülle.

      Meine Schmerzgrenze liegt leider nur bei ca. 170 €!
      Denn nach kurzer Recherche bei guenstiger.de gibt's da schon was für's Geld.
      Grundsätzlich ist es doch das beste, ein 2-Wege Komponentensystem zu nehmen, also für Spiegeldreieck und türen, oder?

      Ein Einbau von Endstufen oder sonstigem ist NICHT geplant, denn meiner Ansicht nach reichen "einfache"-Einbauboxen für guten, klaren und verhältnismäßig lauten Klang aus.

      Und welche Firma?
      Blaupunkt, Pioneer, MacAudio??

      Oder habt ihr konkrete Vorschläge?

      Wie gesagt, soll nix großes sein, will nur etwas besseren Klang und mehr Watt als die Werksdinger.

      Typische Anfängerfrage, i know!
      thx

    • 2-Wege Kompo ist schomal richtig ;)
      Vergiss aber bitte wieder die von dir genannten Firmen und auch den Link guenstiger.de - geh lieber mal bei einem Fachhändler vorbei und lass dir da ein System empfehlen das du dir auch direkt anhören kannst und das dir dann auch wirklich gefällt.
      Gerade bei Hifi Komponenten gilt das sehr billig gekauft meist doppelt gekauft ist.

    • Wie wärs mit JBL oder Focal?

      Nur mal zwischendurch.

      Ist euch eigentlich schonmal aufgefallen wie gut sogar das Standartsystem von VW klingt? natürlich nicht vergleichbar mit Focal, canton oder ähnliche aber setzt auch mal in nen Golf mit Beta Radio und setzt euch mal in nen Opel Astra/ Renault Megane mit vergleichbaren Radio. Der Golf ist um längen besser! Der BAss wirkt kräftiger finde ich unter anderem.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scream999 ()

    • der Klang der Lautsprecher im G4 kommt nicht von ihrer "top" Qualität sondern von der Metallplatte in der Tür.Was auch gleichzeitig der Beweis ist das der Einbau wichtiger als das Material ist .


      Jan

    • Und wenn ich hier wilder Vorschläge wie JBL oder Canton lese wird mir ganz übel. Ausser einem "Marken"namen haben die nämlich i.d.R. nicht viel zu bieten...

      @Schomi: Wie stehts mit dem Musikgeschmack?

    • Ich habe meinen Golf 09/2002 gekauft und habe mir jetzt schon 2 Mal die Boxen von VW Wechseln lassen – (natürlich alles Garantie :D ) Haben immer angefangen zu rauschen oder knarzen. Dies hörte man besonders gut bei leisem Musikhören. :(

      Habe von Werk aus 8 Boxen verbaut. Also 4 Hochtöner und 4 normale Boxen. Da ich ziemlich viel Musik mit Bass höre und manchmal auch ziemlich laut gehen die Standardboxen von VW immer putt. ;(

      Folgende Frage:

      Welche sind gute Boxen die im Preis/Leistungsverhältnis gut sind? Und wie teuer sind solche Boxen (circa Angabe) Wo bekomme ich solche Boxen? ?(:(

      Habe das VW Gamma eingebaut. Habe aber noch zu zuhause ein Soundboard, eine Endstufe und einen Subwoofer rumfliegen vom alten Iver. Kann ich diese noch dazu einbauen??? Oder muss ich dafür die hinteren Boxen abklemmen?? Oder reicht das auch vom Sound wenn ich nur die Endstufe und den Sub anschließe? Fragen über Fragen :(

      Danke für eure Hilfe. :))

      Gruss

      dennis

    • Also will mir auch ein komplett neues system einbauen war jetzt bei uns im hifi-laden und der hat mir so ein ganz neues Modell von MB Quart empfohlen ist ne combo als tieftöner und hochtöner und dazu noch weichen. die lautsprecher sollen fast perfekt auf Golf IV volumen abgestimmt seien.

      kosten 179 ,- € das paar werde ich mir wahrscheinlich holen...

    • Brax für 170 Euro?
      Die will ich sehen. :D

      Wenn du das System über das Radio laufen lassen willst, dann ist vorallem ein guter Wirkungsgrad wichtig.

      Mit MB Quart, Focal, Helix usw. machst du nichts verkehrt, aber bitte kein JBL, Magnat, Canton usw.

    • für die Technofans sei noch das Ground Zero RC 16
      empfohlen..
      Kickt wie sau und kann böse Pegel aber klanglich leider nur Durchschnitt
      kostet so 150 eurosen
      von den RF Sachen würde ich eher die Finger lassen zumindest bei den Frontsystemen


      Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JanSQ ()

    • Original von JanSQ
      von den RF Sachen würde ich eher die Finger lassen zumindest bei den Frontsystemen


      wieso das den bitte ?? hast du schonmal das FNQ3614 System von RF gehört ?



      klingt einfach super find ich!!
    • das von dir beschriebene system habe ich noch nicht gehört
      Elmar M. dessen meinung ich sehr schätze hält, es für wohlklingend aber es kostet ja auch ein bissel mehr als 170 Euro oder ??


      Leider ist RF in den letzten Jahren den Weg fast aller amerikanischer Hertseller (HF,Orion,PPI ,ADS usw.)gegangen .Die Produkte sind für das was sie können einfach zu teuer.

      Hier mal ein Lautsprecher von dem ich behaupte das er gut klingt.



      Jan