Gewindefahrwerk wie runter? wie hoch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewindefahrwerk wie runter? wie hoch?

      Hi,

      habe jetzt mein gewindefahrwerk drinne und wollte es vorne noch ein bisschen runterdrehn....

      so jetzt meine frage: wie drehe ich das gewinde vorne runter und wie hoch? ich hab erst runter also nach unten gedreht da waren noch ungefähr 15 gewindegänge frei dann habe ich auf 10 runtergedreht aber höhe ist gleich geblieben...

      dann haben wir uns gedacht wenn man nach oben dreht müsste der eigentlich tiefer gehn also wenn die federn zusammengedrückt werden... aber leider ist er auch so auf der gleichen höhe gekommen wenn nich sogar noch höher als vorher^^

      wie verstelle ich meine gwindefahrwerk richtig brauche plas ma paar tipps!

      danke schionmal im vorraus!!


      MFG Witt :P

    • Hoch ist hoch und runter ist runter ;)

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • aso ok danke!

      weil ich jetzt komplett unten habe ist schon tief aber nicht tief genug^^ und ich habe noch ungefähr 2cm unten am gewinde frei aber irgendwie geht es nicht weiter runter keine ahnung warum^^
      Ich dreh und dreh und aufeinmal ging es nicht weiter warum? und nach oben hab ich noch vllt 13 cm frei voll komisch!!

      Kann man da nich irgendwas änder noch das e snoch tiefer wird?:) :)

      MFG Witt :P

    • Hallo,

      Bevor man was am Fahrwerk verstellt messt man erstmal den Abstand von Börtelkante bis Radmitte. Wenn es geht auf einer Ebenen. Nun kannst du das Fahrwerk runter drehen, am bestens ist, du messt es am Federbein ab und zählst nicht die Gewindegänge. Bevor du gleich wieder den Meter auspackst, würde ich eine kleine Runde fahren, damit sich das Auto auch wieder setzten kann. Wenn sich rein gar nichts verändert hat, liegt er wahrscheinlich auf den Federwegsbegrenzer auf.

      Wichtig ist, dass du nach dem messen erst mal ne Runde fährts, damit sich das Auto auch wieder setzt. Nicht gleich losmessen, weil dann kann es auch nicht stimmen!

    • danke für die antwort....

      aber jetzt ist ja eh schon runtergeschraubt^^ schade das es nicht weiter geht^^

      wie ist es hinten kann es hinten auch einfach verstellt werden? :P

      Gruß

    • derPa1n schrieb:

      Witt schrieb:

      danke für die antwort....

      aber jetzt ist ja eh schon runtergeschraubt^^ schade das es nicht weiter geht^^

      wie ist es hinten kann es hinten auch einfach verstellt werden? :P

      Gruß
      hallo..hast du dein fahrwerk selber eingebaut?


      Ich hoffe doch, dass er es in einer Fachwerkstatt einbauen lassen hat.

      Wegen hinten nochmal. Ja das ist wie vorne, einfach den Teller weiter nach unten drehen, falls es noch geht.
      Aber du weißt ja hoffentlich auch, dass du nicht drehen kannst wie du willst. Im Gutachten steht immer drin, welche Werte eingehalten werden müssen. Dass z.B. mindestens 2cm Restgewinde vorhanden sein müssen, oder dass z.b. Abstand Radmitte bis Börtelkante 32cm betragen müssen! (Sind nur bsp. Werte)
      Wenn du vorne zu weit runter drehst, kann es sein, dass die Feder keine Spannung mehr hat und das darf nicht sein!
    • hehe^^ ne habs einbauen lassen ;)

      ja hab vorne noch ungefähr 2 cm restgewinde...

      aber es kann ja auch eig net sein das man bei nem gewinde nich so weit runter kann oder?

      die in der werkstatt meinten als ich meinen wagen abgeholt hatte, ja wenn sie jetzt mit dem wagen ein bisschen gefahren sind können sie ruhig noch 2-3 cm runterdrehen! aber WIE? :D

      ok die maße weiß ich natürlich nicht;) steht das alles in dem tüv gutachten? dann muss ich da mal nachgucken hehe!!

      Gruß