Felgenschloss, Ja oder Nein ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgenschloss, Ja oder Nein ?

      Felgenschloss? 17
      1.  
        Ja (12) 71%
      2.  
        Nein (5) 29%

      Hi ho :)

      möcht mir fürn sommer jetzt ein paar schöne sommerfelgen und reifen zulegen.... und mach mir derzeit auch gedanken über die sicherheit. Deshalb überleg ich mir ob es sinvoll ist ein Felgenschloss zu monietern?

      Nun zu meinen übelegungen:

      1. Macht ein Felgenschloss überhaupt sinn, wie is das mit der Versicherung...ist es nicht besser
      seine Felgen klauen lassen und dann von der Versicherung entschädigung zu bekommen ( habe Vollkasko)
      wieviel bekommt man eigenltich wieder, den gesamten betrag?
      bevor die mir mein auto zerkratzen und eindellen und weis ich was noch machen..was aber dann die versicherung nicht
      bezahlt, nur weil die frust haben und die Felgenschlösser net aufbekommen.

      2. Welche Felgenschlösser sind wirklich gut, also...wo auch profis sich es lieber 2 mal überlegen ob es den aufwand wert ist

      danke :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alex123 ()

    • Nabend,

      Das eine absolute glaubensfrage, denn wenn da jemand die felgen unbedint haben will, nimmt er sie mit. So ein felgenschloss ist nicht so sicher wie immer geglaubt wird!

      Den einen kann es abschrecken, der andere macht davor keinen halt und knackt es!

      Wie schon gesagt, eine glaubensfrage!!! 8)

      MfG Chris



      Facts:

      Golf VI GTI DSG
      H&R Tiefe Version Gewindefahrwerk
      Recaro Pole Position mit original Jackystoff
      Original BBS SRS 8,5 x 19 ET 48 Schüssel poliert, Stern hochglanzverdichtet

      SRS-Tec Kotflügel
      R-Rückleuchten


      Alltagswagen/Dienstwagen:
      Audi A4 BJ 2013 2.0 TDI Limo

    • ich würde immer ein felgenschloss anbringen...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Die Versicherung zahlt nicht alles zumindestens war es damals bei meiner (alt gegen neu) bei den Reifen und bei den Felgen mußte ich ein Teil dazu bezahlen (jetzt nicht fragen wieviel)

      Felgenschloß:

      Auf der einenSeite ist es gut aber auf der anderen Seite Schlecht weil:

      wen jemand die Felgen haben will dann macht er alles um die zu bekommen und der Dieb ist sich zu 100% sicher das, das Felgenschloß im Auto ist und somit wird er dir dann auch noch das Auto aufknacken wegen das Schloß und du hast geklaute Felgen eine aufgebrochen Tür und wer weis was noch allee weg ist. Wenn das Auto einmal auf ist dann kann man auch noch etwas mehr klauen.



      Diese Weisheit habe ich damals wo bei mir alles geklaut wurde von einen Polizeihaupkommisar gehört und der hat mir geraten das mit den Felgenschloß sein zu lassen dann gibt es weniger Schaden.



      mfg und :thumbsup: das Deine Felgen immer da sind wo die sein sollen

      Daniel

    • 4 Golfer schrieb:


      wen jemand die Felgen haben will dann macht er alles um die zu bekommen und der Dieb ist sich zu 100% sicher das, das Felgenschloß im Auto ist und somit wird er dir dann auch noch das Auto aufknacken wegen das Schloß und du hast geklaute Felgen eine aufgebrochen Tür und wer weis was noch allee weg ist. Wenn das Auto einmal auf ist dann kann man auch noch etwas mehr klauen.



      Diese Weisheit habe ich damals wo bei mir alles geklaut wurde von einen Polizeihaupkommisar gehört und der hat mir geraten das mit den Felgenschloß sein zu lassen dann gibt es weniger Schaden.


      So seh ich das auch! Und wenn die dir das auto aufgebrochen haben und kein felgenschloss finden, zerhauen sie dir erst recht die karre.

      Dann macht man eine anzeige gegen Unbekannt und im endeffekt zahlt dann doch die eigene versicherung und man wird hochgestuft!!!!


      Facts:

      Golf VI GTI DSG
      H&R Tiefe Version Gewindefahrwerk
      Recaro Pole Position mit original Jackystoff
      Original BBS SRS 8,5 x 19 ET 48 Schüssel poliert, Stern hochglanzverdichtet

      SRS-Tec Kotflügel
      R-Rückleuchten


      Alltagswagen/Dienstwagen:
      Audi A4 BJ 2013 2.0 TDI Limo

    • hmm.von der seite hab ichs noch nie betrachtet...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • hab eben mit meiner Versicherung telefoniert und mich mal erkundigt wie das bei mir ist.

      also...die Felgen und Reifen werden komplett ersetzt bei diebstahl , ich hab auch extra gefragt ob ich ein
      Felgenschkoss anbringen muss, das hat er verneint.

      da ich vollkasko schutz habe ist vandalismus auch versichert, muss halt nur die 300 € selbstbeteiligung
      bezahlen, bei kratzern, dellen , etc...

      also vom gefühl her würd ich ja gerne ein Felgenschloss anbringen, es scheint mir das richtige
      zusein um mein eigentum zuschützen. Aber von der logischen seite her is kein Felgenschloss
      ja dann die richtige wahl? krass 8|

    • Mach eins rein, wenn du dich dann besser fühlst! Die kosten ja auch nicht die welt! :thumbup:



      Facts:

      Golf VI GTI DSG
      H&R Tiefe Version Gewindefahrwerk
      Recaro Pole Position mit original Jackystoff
      Original BBS SRS 8,5 x 19 ET 48 Schüssel poliert, Stern hochglanzverdichtet

      SRS-Tec Kotflügel
      R-Rückleuchten


      Alltagswagen/Dienstwagen:
      Audi A4 BJ 2013 2.0 TDI Limo

    • Kannst ja 5 reinmachen
      Sicher ist sicher ;)
      Das ist ne klasse Idee :D
      Generell würde ich sagen, die Dinger können ne Menge Ärger erpsaren. Andererseits habe ich die Tage in einem anderen Threat gelesen, dass die "Kleeblätter" auch schonmal kaputt gehen und dann hat man trotzdem Ärger.
      Angeblich lassen sich die Felgen dann kaum noch ohne Beschädigung retten :(

      Hilft es vllt die Dinger nicht ganz so anzuknallen und vllt ein bißchen zu fetten, oder ist das Risiko zu groß?

      lg
      I Love my Car =]
    • Ich würde keine Felgenschlösser verbauen, da die Teilkasko nur greift wenn etwas entwendet, aber nicht wenn es nur beschädigt wurde.

      Knackt z.B. jemand euer Auto, entwedet aber nichts, greift keine Teilkasko, versucht jemand eure Felgen zu klauen, schafft es aber auf Grund der Felgenschlösser nicht (beschädigt dabei aber euer Auto und eure Felgen), greift auch keine Teilkasko, da diese erst greift und alle Schäden übernimmt, wenn auch etwas (also wenigstens eine Felge) entwendet wurde.

      Daher lieber die Felgenschlösser weglassen und sich die Felgen klauen lassen (und mal ganz ehrlich, wann wurde euch, oder jemandem aus eurem Bekanntenkreis schon einmal die Felgen geklaut?), als ein beschädigtes Auto und beschädigte Felgen zu haben, für die man dann die Vollkasko in Anspruch nehmen muss weil die Teilkasko nicht greift und was im Endeffekt extrem teuer ist bzw. wird, da man hier bei einer Hochstufung Jahre braucht um wieder auf das gleiche Level zu kommen.

    • Also Felgenschlösser woetwas gebrochen ist bekommt man auf. Ich hatte das mit mein Felgenschloß schon mal da war am "Schlüssel" etwas abgebrochen bin zum Reifenfuzi gefahren und der hat es mit so einer Maschine ähnlich wie ein Schlagschrauber + aufsatz wieder raus bekommen.


      mfg

    • ja schon.er redet aber über die teilkasko...bei meiner vollkasko bekomm ich das bezahlt....

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • huettmaster schrieb:

      ja schon.er redet aber über die teilkasko...bei meiner vollkasko bekomm ich das bezahlt....

      Aber wieso die Vollkasko in Anspruch nehmen, wenn einem die Teilkasko das a) auch begleicht, man bei der Teilkasko b) meisten die geringere Selbstbeteiligung hat und man c) bei einer Inanspruchnahme der Vollkasko viel länger mit der Hochstufung bzw. Rückkehr auf den alten Prozentsatz zu kämpfen hat, als bei der Teilkasko (bei der man meines Wissens nach nicht hochgestuft wird), das wäre doch totaler Unsinn ?(