Kühlmittel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlmittel

      hallo alle zusammen.

      letzen freitag war ich unterwegs und auf einmal zeigt er an das Kühlmittel fehlt. da bin ich auf schnellsten weg nach hause gefahren und siehe es war wirklich zu wenig drin, habe mich da sehr gewundert und gleich mit dem schlimmen gedanken gespielt das die kopfdichtung im eimer ist!
      hab erstmal was nachgefüllt und heute nochmal nachgeschaut, jetzt ist wieder ein bisschen weniger drin!
      habe aber noch nicht nachgeschaut ob ein schlauch vill. angefressen wurde, da er immer vom haus steht!

      könnt ihr mir da nochwas zu sagen und mir vill. meine angst nehmen weil eine rep. der kopfdichung kostet glaube gute 900€?

      lg
      flori



      german engineering on board
    • Hallo,

      meine Frau hat auch einen Golf V 1,6l mit 102PS. Der Wagen hat eine Erstzulassung von 2005 und hat jetzt 20tkm gelaufen. Letzte Woche habe ich einen Ölwechsel an dem Fahrzeug gemacht und mit erschrecken festgestellt das der Kühler in Fahrtrichtung unten rechts defekt ist und leckt. Die Vertragswerkstatt hat das bestätigt. Und das nach 20tkm?!
      Das Leck ist momentan noch so klein das sich bisher keine Wassertropfen unter dem Auto in der Garage gesammelt haben. Aber ärgerlich ist es trotzdem.

    • Hy Flori,

      mach mal eine Sichtprüfung von allen entsprechenden Schläuchen und dem Kühler. Wenn du so nichts findest, leg mal über NAcht ne Pappe unters Auto, vielleicht siehst du dann, ob und wo er vielleicht leckt.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • wowowowwoow junge mal ruhig mit den wilden pferden, an die kopfdichtung ist das letze woran ich in dem fall denken würde!

      Also mal ganz ruhig bleiben! (sollte es wirklich die ZKD sein siehste das dann am einfachsten wenn du einen ölfilm aufm kühlmittel im ausgleichbehälter hast !

      Ich tippe ganz warscheinlich auf einen normalen wasserverlust im wasserkreislauf! Also unters auto gekrochen und die Motorabdeckung abgemacht, anschließend erstal gucken ob du iwo direkte wassertropfen hängen siehst oder sonstige wasserspuren. Sollte das nicht so sein auto mal ne runde über die Bahn plästern so dass er richtig heiß ist. Dann nach hause und den auf ne pappe stellen sodass du eventuelle tropfen gut lokalisieren kannst.

      Warum heiß fahren ? Ganz einfach, weil bei heißem motor steigt der druck im kühlsystem ! Somit wird das wasser an der leckstelle die ja in deinem fall das schwächste teil ist am meisten rausgedrückt !


      aber um gotteswillen lass nicht auf blauen dunst die ZKD beim freundlichen machen :!::!::!::!:

    • grüßt euch.
      da ihr das thema wieder aus dem keller geholt hab will ich mal das ergebnis dazu verkünden ;)
      habe die motorabdeckung abgemacht und hatte ein leicht schmiriegen film drauf. habe erstmal alles ausgewischt und haben alle leitungen abgesucht die ein "öl" enhalten können. nichts gefunden.
      da hat mein burder mal den motor angelassen--> auch nichts. hat er etwas gas geben--> "schaden" gefunden.

      da mein golf über den winter 3 monate gestanden hat...leider nur unter einem carboard hat er wahrscheinlich rost am kühler bekommen. warum auch immer weiß keiner.
      habe somit ein total kleinen riss im kühler. habe aber seit 1 monat nicht mehr nachgefüllt.
      für den kühler hab ich ein tolles angebot bekommen, bei einem nicht vw freundlichen...85euro NEU.

      lg aus le
      flori



      german engineering on board
    • Kühlmittel Verlust.

      Hallo, ich hatte das gleiche Problem. War heute in der Werkstatt. Folgende Ursache hauptsächlich beim Golf V.

      Unter dem Kühler sammelt sich bei Regen auf der Abdeckung immer Wasser. Mit der Zeit fängt der Kühler unten an
      zu rosten. Es läuft erst sehr wenig, und dann wenn der Riss größer wird, immer schneller Wasser aus.
      Ich kann gleich mein Auto abholen. Bin allerdings auf den Preis gespannt.
      Gruss Dieter 24340 :):):)

    • RE: Kühlmittel Verlust.

      dieter24340 schrieb:

      Hallo, ich hatte das gleiche Problem. War heute in der Werkstatt. Folgende Ursache hauptsächlich beim Golf V.

      Unter dem Kühler sammelt sich bei Regen auf der Abdeckung immer Wasser. Mit der Zeit fängt der Kühler unten an
      zu rosten. Es läuft erst sehr wenig, und dann wenn der Riss größer wird, immer schneller Wasser aus.
      Ich kann gleich mein Auto abholen. Bin allerdings auf den Preis gespannt.
      Gruss Dieter 24340 :):):)



      ohhh das klingt interessant. kannst du dann mal bitte genbau schreiben wie hoch die materielkosten sind??


      german engineering on board
    • kÜHLMITTELVERLUST

      Hallo
      hier die Daten zu Deiner Frage.
      Abdeckung für Stoßfänger vorne A+E 49.00
      Schloßträger gelöst + befestigt 35,00
      Kühler aus u. eingebaut 56,00
      Kühler ersetzt :?::?::?: 35,00

      Kühler 163,00
      Halter 4,18
      Gummilager 4,18
      Kühlmittel 21,45
      + Mwst. 70,05

      Endpreis :(:(:( 438,76

      Ist das nicht eine Unverschämtheit? So sind die Preise einer VW Werkstatt