Golf 4 Hifi einbau

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 Hifi einbau

      Hallo leute bin jetzt auf einen Golf 4 2 Türer umgestiegen und habe nun folgende Hifi Komponeten
      (Eton PA 2802, Emphaser Extreme t4 15, Micro Procession 3er serie als bee amping system ^^ Clarion DXz 788Rusb, und ne Emphaser Ea 450-300 ) von meinem alten Auto übernomen, würde diese nun gerne in meine Golf 4 übertragen habe aber noch ein paar diverse fragen.

      A) Nun zu meine Fragen als erste ich habe en rießen Problem mit den Stromkabel zu verlegen hab auch schon serh viel gelesen aber jeder sagt was anderes, hat wer ne schöne detaierte anleitung mit bildern parat?

      B) Da ich noch nichts in dem auto zerlegt habe aber schon serh oft gelsen habe das, die voderen Lautsprecher genitet sind und man diese ausbohren muss, welche adapteringe ? Holz ? oder doch die fertigen PLastic ringe, dämmen oder nicht ? das sind so die fragen zu den voderen Türen.

      C)Aber wozu ich noch nichts gefunden habe wie sieht es beim 2 Türer hinten aus ? Da ja hinten leider keine lautsprecher serienmässig drinne sind, aber halt die Lautsprecher gitte vorhanden sind weis ich nichts muss ich da auch Adapteringe haben? oder sind dort halter für lautsprecher vorhanden?
      Wenn ich ringe kaufen muss welche, die gleichen die auch für die Vorderen Türen wären?
      Hat vllt wer en paar pics von den Hinteren Seitenverkleidungen oder vllt ne anleitung wie man diese demontier das wäre mir sehr wichtig ?

      D) Habe erstmal nur vor mir die Emphaser endstufe mit dem Micro einzubauen, und halt hinten en paar Hilfonics rein zu werfen die ich leise über das radio mitlaufen lassen will, aber nun zu meiner frage wil mir nen doppelten den Boden bauen,
      dabei das Reserverad aber nicht rausholen sondenrn ne art lucke mit Schanieren einbauen wie ist das mit der Kühlung von der Emphaser wenn die zweite Holzplatte drüber ist kann sie Überhietzen ? was sollte ich da machen ? pder kann man sie bedenkenlos unten lassen ,
      hab so an ca 5-7 cm Luft gedacht zur zweite platten dort unten wird nichts sein ausser die Anschlusskabel und die Stuffe .

      Hoffe ihr könnt mir helfen vielen dank schonmal im vorraus
      Mfg :P:)

    • zu a) die forensuche sollte dir da eigentlich klarheit bringen! so schwierig ist das im G4 nicht....

      zu b) adapterringe aus MPX nehmen (man benötigt 1 paar je seite) und auf jeden fall die tür mit alubutyl bedämpfen

      zu c) spar dir das geld für die LS hinten und steck das lieber in den vernünftigen einbau des frontsystems!

      zu d) lässt sich nicht so pauschal beantworten... hängt davon ab, ob die endstufe allgemein eher heiß wird, ob sie stark gefordert wird (geringer durchmesser der stromversorgung gepaart mit niedrig-ohmigem betrieb) und/oder ob die warme luft abziehen kann, oder sich um/über der endstufe staut... du kannst es ja erstmal im rohbau testen und bei problemen (endstufe schaltet sich ab) noch lüftungsschlitze und/oder lüfter in den doppelten boden einbauen.. 5-7cm luft über der endstufe sind keine todsichere lösung, häufig aber auch gar nicht nötig!

    • Gut danke also zu a) werde ich nochmal schauen.

      zu b) also ich brauche für die voderen türen 4 LS Ringe ja ? also 2 zwei paar? Kann man diese sich selber bauen und was hälst du von den Platic ringen.

      zu C) ne muss die nicht kaufen hab die noch rumfliegen deswegen würde ich da gerne noch en paar Infos zu meiner frage haben ^^

      zu D) ja da muss ich mal schauen was ich da mache welche üfter kommen den in FRage und wie anschliessen? und wie viel ca ?

      Danke nochmal
      :P8):D

    • zu b) na klar kannste die auch selbst bauen... das sind ganz einfache ringe aus multiplex (buche/birke oder so)... bitte auf jeden fall MPX nehmen, da das wesentlich feuchtigkeitsumpfindlicher als MDF ist...
      plastikringe sind grütze... der unterschied ist auch für laien hörbar! je stabiler die lautsprecher-aufnahme, desto besser die grob- und fein-dynamik und desto sauberer und präziser der sound!

      zu c) durch mehr lautsprecher wird der sound nicht besser! im gegenteil... allein von der art wie wir hören und wie die musik aufgenommen und produziert ist (nämlich in stereo) gibt's schon keinen grund für lautsprecher hinten... auch das wurde hier schon x-mal diskutiert... die forensuche hilft!

      zu d) ich würde dazu tendieren, dass man bei 80% aller gängigen endstufen in der liga weder lüfter noch lüftungsschlitze über der endstufe braucht, weil die einfach nicht heiß werden! sowohl meine Eton damals, als auch jetzt meine PPIs werden selbst unter vollast nicht mehr als handwarm. entsprechend sind sie auch direkt unter ner holzplatte ohne entlüftung verbaut und machen das schon sehr lange problemlos mit... da die 2802 ja sicher in brücke und dann wahrscheinlich mit ner 4ohm-last umgehen muss, würde ich drauf tippen, dass die kaum wirklich warm wird! ich würd's riskieren...
      die emphaser wird auch nicht viel arbeiten müssen, wenn die nur nen frontsys und evt. noch nen hecksys antreiben muss, entsprechend wird die da auch unkritisch sein...

      ansonsten reichen entlüftungsschlitze, um nem hitzestau vorzubeugen und ansonsten ein lüfter der kühle luft ansaugt und auf der einen seite der endstufe (in längsrichtung) in den doppelten boden bläst un ein lüfter, der die warme luft hinter der endstufe wieder raus befördert, so dass um die endstufe nen stetiger luftstrom entsteht... ist wie gesagt, bei deinen komponenten aber eher nur für's gewissen!

      so ne endstufe schaltet nicht bei 40°C ab!! ich kenne endstufen, auf denen du spiegeleier braten und dir gepflegt die finger verbrennen kannst und die sind dann gerade mal auf betriebstemperatur!

    • Danke das ist ne super sache hat mir sehr geholfen,
      Aber um noch einmal auf das Thema hintere Lautsprecher zu kommen, muss ich wenn hinten auch adapter ringe habe oder kann man dort einfach lautsprecher einsetzen und hat wer vllt en paar bilder von hinten ohne Verkleidung das ich mir mal ein Bild machen kann ?

      Und noch einmal das Thema Endstufe wie ist das wenn ich mir nen lüfter einbauen würde brauch ich da en Relai wenn ja welches und wie schliese ich den an haste vllt nen paar Lüfter die du mir Emphelen kannst?


      Vielen danke echt super hier =)

    • hinten brauchste auch adapterringe... mehr kann ich dir dazu auch nicht sagen!
      IMHO kannste auch die LS hinten verzichten!

      neue gitter brauchste nicht, denn die sind ja fest in der türverkleidung, die du zum wechseln der LS ja komplett abmontieren musst... die LS schraubste dann auf den aggregateträger und die haben entsprechend keine verbindung zur TVK...

      als relais brauchste einfach nur nen "normales" relais aus dem KFZ-bereich... als lüfter würde ich ausschließlich die guten papst-lüfter verwenden, die man auch in PCs verbaut. die laufen lange und geräuschlos...