grollendes Geräusch beim Kurvenfahren

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • grollendes Geräusch beim Kurvenfahren

      Hallo,

      folgendes Problem: wenn ich mit meinem 4'er Golf LINKS-Kurven fahre (nur LINKS), kommen Geräusche vom rechten Vorderrad. Je schneller ich die Linkskurve fahre und damit die Belastung auf das rechte Vorderrad verteile umso lauter wird das Geräusch. Ist so ein "grollen"!

      Was ist das? Radlager? Muss ich da was machen oder kann man das ignorieren?

    • Also, ich hatte grade ein ähnliches, vielleicht dasselbe Problem.

      Ich habe auch beim Fahren von der Vorderachse so ein grollendes Geräusch vernommen, es war auch beim Linkskurve fahren lauter.

      Da ich eh TÜV und AU brauchte, bin ich direkt zu VW und die haben nach ner kurzen Probefahrt sofort gesagt Radlager rechts vorne kaputt. Hat sich dann auf der Bühne bestätigt.

      Falls es das bei dir auch ist, solltest du bald mal in ne Werkstatt. Bei mir war es schon ziemlich arg und ich habe es schon in der Lenkung gemerkt, die schwammiger dadurch wurde.

    • Ist dein Wagen tiefergelegt? Falls ja kann es auch sein, das der Serienstabi an die Antriebswelle kommt, falls dem so ist musst du diesen gegen einen Stabi vom VW Golf IV 4Motion Modell austauschen, dann ist das Problem weg ;)

    • also mein fahrzeug ist seit fast 5 jahren tiefergelegt. 50/50 - die probleme gibt es aber ca. erst seit nem halben jahr.
      Hab mich bisher aber nicht drum gescherrt.

      Muss ich deswegen das Radlager wechseln? Was kann passieren wenn ich es nicht mache? Was kostet der Wechsel in etwa?

    • Also wenn das Radlager kaputt ist, dann hat es mehr und mehr Spiel, wenn du es nicht machen lässt, wird das ja schlimmer.

      Daraus folgt, dass du erstens dein Auto nicht mehr so gescheit lenken kannst (das hab ich bei mir gemerkt) und den Reifen und Bremsscheiben bekommt das auch nicht so besonders gut. Dem TÜV gefällt das übrigens auch nicht ;)

      Zu den Kosten kann ich noch nichts definitives sagen, weil ich mein AUto noch nicht wieder habe (hat andere Gründe), aber der Servicemensch beim Freundlichen meinte was von 200-300 Euro komplett für den Austausch.

    • Radlagerwechsel

      Servus, also bei VW kostet allein die Arbeit ca. 180 €(1Seite) und das Radlager um die 80€ also zusammen 260€.

      Bei mir am Bora habe ich beide Seiten gemacht (natürlich nicht bei VW :thumbdown: ) Linke Seite hat ein Kupel nach Feierabend gemacht. :thumbsup:
      Rechte Seite in der Freien Werkstatt(auch Mietwekstatt) hat 60€(arbeit) Gekostet . :thumbup:
      Ach ja wenn du Radlager holst, hol dir welche bei Bosch (ist ein bisele günstiger)
      Und wenn du net weit von Tuttlingen Wohnst kannst dich ja melden für den Wechsel(60€) :D

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

    • km-Stand???

      @-zet-

      Wiviel km hast Du denn auf der Uhr???
      Ich bilde mir bei mir auch so`n Geräusch ein -beidseitig-. Dachte allerdings, dass es nur die Winterreifen sind. Muss ich scheinbar doch beim Wechsel auf die Sommerräder mal beobachten! :|
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • 165.000. Aber beide Seiten deswegen weil ich letztes jahr bei ATU linke seite machen
      lassen habe bei ca.134.000 und war wieder langsamm laut geworden.(haben gepfuscht und meine nabe angeflext die %&%$§§) :thumbdown:

      naja in Zukunft mach ich das selber baue mir grad ne Presse. :thumbsup:

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)