Wie Sitze ausbauen??

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie Sitze ausbauen??

      Ich wollte mal wissen wie baue ich meine Vordersitze aus??? Ist es schwierig wegen Airbag??? Was muß ich beachten?? Gibt es ne Anleitung mit Bildern hier im Forum???? Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht?? Bitte um Antwort

      Gruß Mario

    • also auf jeden fall vorher die batterie abklemmen und das auto eine halbe stunde stehen lassen, damit sich die spulen und alle sonstigen teile die mit dem airbag zu tun haben entladen. danach stecker die sich, ich glaube unterm sitz befinden trennen (je nach ausstattung unterschiedlich viele..)


      du schraubst die Plastikleisten die über den Führungsschienen sind
      ab. Da sind so Abdeckungen auf den Schrauben, das siehs du schon. Aber
      alles gut aufheben :) Dann ist vorn unter bw vor dem Sitz am
      Bodenblech so wie ein Metallwinkwl angeschweist der in Wagenfarbe mit
      lackiert ist. Da sind je 2 Inbusschrauben Größe hab ich nicht im Kopf.
      Die sind so 2cm nebeneinander und halten den ganzen Sitz. Jetzt kannst
      du den Sitz einfach nach hinten aus der Schiene schieben.

    • danke euch für die schnelle antwort :thumbup:

      @piex die seite ist echt gut nur da steht:

      Vorraussetzung für den Ausbau der Sitze ist eine abgeklemmte Batterie und keinen Reststrom in den Leitungen also Verbraucher (Licht) anlassen.

      Wofür dann das Licht anlassen?? das kapier ich nicht

    • wenn du das licht anlässt saugt das sozusagen noch den letzten strom aus den leitungen ;)

      aber warum auch immer sollte der airbag losgehn wenn man den stecker aussteckt?

    • ich glaube dabei gehts eher drum Airbagfehler im Fehlerspeicher zu vermeiden, die löscht der :) um die ecke aber umsonst oder gegen 5€ in die Kaffeekasse aus, zumindest wenns nen guter :) ist :D

    • will ja nicht klugscheißern, aber mir wurde aufm gefahrenlehrgang für die werkstatt auch zum thema "arbeiten an der airbagheinheit" ausdrücklich gesagt 30min warten wegen den zündungsspulen die sich in den airbags befinden.. Außerdem erzeugst du mit dem abziehen des steckers in diesem moment eine, spannungsspitze, diese ist zwar nur ein bruchteil einer sekunde lang aber trotzdem ist sie vorhanden. ;)

      mag ja sein das auch nach 0 minuten nichts passiert, aber wozu die 1000€ für neue airbags aufs spiel setzen wenn man das durch ne dusselige halbe stunde verhindern kann ;)


      ich mein, sind deine luftsäcke, du must wissen was du machst aber ich würd lieber auf nummer sicher gehen.. :whistling:

    • dann warte ich glaube so ca. 40min., dann kann nichts passieren oder???

      aber das licht dann trotzdem anmachen??und wie lange??

    • Ich habe die Batterie abgeklemmt und dann die leisten abgeschraubt und die Schrauben vorne am Sitz und habe die Stecker gezogen blöderweise hat meine Bessere hälfte die Zündung angemacht gehabt und somit hatte ich die Airbaglampe an :D

    • wenn du das licht anhast (ist übrigens egal wie lange da die batterie ja abgeklemmt ist) ist die restspannung weg.. wenns dein gewissen beruhigt warte ne halbe stunde..

    • wenn die batterie abgeklemmt war kann deine bessere hälfte aber die zündung nicht einschalten :huh:


      30 minuten reichen auch völlig, aber wenn dir die 10 minuten mehr ein ruhigeres gewissen bereiten dann warte 40 minuten ;) in der zeit kannste ja soweit alles schonmal auseinander nehmen, nur halt keine stecker ziehen :)