Golf V // 1,9TDI // 77KW <-- Darf ich da GTI Federn eibauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V // 1,9TDI // 77KW <-- Darf ich da GTI Federn eibauen?

      Hi@ll,
      Ich habe einen Golf V TDI 1,9l mit 77KW und hab mir heute die Felgen Tomason TN1 in 8,5x18 ET45 mit 225/40/18 Reifen gekauft und montiert.
      Hinten ist es gut aber Vorne doch schon etwas überstand. Trotzdem sieht der Wagen mit 18 Zoll ohne Tieferlegung nicht so aus, wie ich mir das vorstelle :)
      Da es aber in erster Linie ein Familienwagen ist und auch mal mit 4 Leuten beladen wird möchte ich nicht gefahrlaufen, das der Wagen nach dem Einbau von Tieferlegungsfedern wo schleift.
      Deshalb hab ich mir überlegt die 20/20 Originalfedern des Golf V GTI zu nehmen.
      Meine Fragen nun,
      darf ich die überhaupt in meine Golf bauen?
      wenn ja, müssen die dann wirklich nicht eingetragen werden?
      wenn nein, bekomme ich Probleme beim TÜV mit 30/30 Federn mit meiner Reifen/Felgen Kombination oder bei vollem Wagen mit 4 Leuten?

      Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe
      MFG
      nshaltern

      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)
    • Hi@ll,
      hat sich erledigt, hab nach langem suchen nenn Topic gefunden.
      Passt net :!:

      danke nochmal @ AlexFFM für die nette Auskunft bezüglich der 30/30mm Tieferlegungsfedern inkl. Angebot auf das ich zurück komme.

      MFG
      nshaltern

      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)