Keine Eintragung für ET32 + 30mm Spurplatten auf der Hinterachse?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Keine Eintragung für ET32 + 30mm Spurplatten auf der Hinterachse?!

      Hallo...

      ich war mal eben wieder bei der DEKRA und wollte meine H&R Spurplatten eintragen lassen.
      Der Typ schaute nur kurz in das Gutachten von H&R und sagte sofort, nee kann ich nicht eintragen ist unzulässig mit den Felgen.

      Ich habe 8Jx18 ET32 mit 225er Reifen drauf und an der Hinterachse 15mm Spurplatte pro Seite.
      In dem Gutachten von H&R stand aber nur was von ET38 und ET35. Und er meinte alles darunter wäre nicht erlaubt zu fahren mit den Spurplatten.

      Irgendwie hab ich das Gefühl das der Typ dummes Zeug erzählt hat. Er hat sich nicht mal die freie Lauffläche oder sonst was angeguckt sondern hat mich direkt abgewiesen.

      Was meint ihr dazu? hat einer zufällig die gleiche Kombination drauf wie ich oder sogar noch weniger ET und hat das ohne Einzelabnahme eingetragen bekommen?

      Ich verlinke euch hier auch noch mal das Gutachten wodrin diese Tabelle ist.

      h-r.com/bin/7EUTG046.pdf

      Grüße!

    • servus.
      ich war auch mal beim Tüv und wollte nachfragen welche Breite ich bei distansscheiben wählen sollte.
      Habe original Vw Bora 7 1/2 j 17 zoll ET 35 Felgen .
      Er hatt irgenwass von Minimal oder Maximal ET gelabert.
      d.h. dass man für bestimmte Felgen nur z.B. 15 oder 20 mm Distanzscheiben haben dürfte,
      unabhängig davon ob das Rad rausteht oder nicht.
      Würde auch mal gerne wissen ob das so ist oder völliger QUARK ist.

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

    • Das liegt daran, dass die Felgengröße nicht durch das Gutachten abgedeckt wird. Deshalb ist es keine Eintragung nach §19.3 sondern eine Einzelabnahme nach §19.2 bzw. §21. In den alten Bundesländern darf das nur der TÜV. Also einfach zum nächsten TÜV fahren und die tragen dir das ein. ;)

    • Golf IV ET Grenzen: VA: 23 - HA: 8

      Der Dekra Typ hat mal sowas von Mist erzäht. Ok...aber da es ja keine Original felgen sind wäre des ne EInzelabnahme. Und wenn du in den alten Bundesländern wohnst darf er das nicht. Oder doch? ach...in was fürm bundesland wohnste? neu oder alt? wenn innem alten...fahr zum TÜV!

      Fahre 8x19 ET32 mit 15mm spurplatten hinten und VA 6mm.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Das H&R Gutachten hat schon einige Prüfer aus der Spur gebracht. Du brauchst nen Prüfer der Ahnung hat un kein Wald und Wiesen Tüver der sich sein Wissen dürchs durchlesen von H&R Gutachten aneignet.

      Gruß nightmare

    • Also, bei uns in Bayern darf die DEKRA keine Eizelabnahmen durchführen, soviel kann ich sicher sagen. D.h. sobald Dein Gutachten nicht 100% greift, dürfte der DEKRA-Mann nix mehr machen. Mit ein wenig Glück erwischste aber trotzdem einen, der das dann auch hinbekommt. Einfach immer freundlich fragen! 8o
      An sonsten: Bei Einzelabnahmen ab zum TüV!
      (Ob`s generelle Max. bzw Min. ET-Grenzen gibt - keine Ahnung! Bei mir waren 20mm pro Seite hinten jedenfalls kein Problem bei ET34-Felgen).

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Hallo und danke erst mal für eure Antworten!

      Also das der Typ keine Ahnung hatte, da geh ich mitlerweilen auch sehr stark von aus.
      Das Problem ist nur, wenn man streng nach dem H&R Gutachten geht, stehen dort unter der 15mm Distanzringbreite folgende Rad/Reifen Combis für 18Zoll :

      225/40/R18 7,5x18" Rad: ET 38 Gesamt(mit Abzug der Distanzscheibe): ET 23
      225/40/R18 8,5x18" Rad: ET 38 Gesamt(mit Abzug der Distanzscheibe): ET 23

      so mehr steht dort erst mal nicht für 18" in der Spalte 15mm Distanzscheibe...und er ist jetzt einfach hingegangen und hat gesagt, deine ET32 stehen nicht drin, und selbst wenn würden die dann auf ET17 kommen und das wäre zu weit raus, weil das maximale ET23 sein darf wie man ja an den o.g. beiden Beispielen dort sehen würde.

      Nunja komisch ist nur, das z.b. bei den 30mm Distanzscheiben in der Tabelle auch ET 38 Felgen drin stehen die dann (nach Abzug) auf eine ET von 8 kommen. Das ist doch alles total unlogisch oder nicht?!

      Ach ja, da Einzelabnahme ja ca. 100Eur kostet, kommt dies für mich nicht in Frage.Da würde ich eher meine Distanzscheiben wieder verkaufen und mir 20mm/Achse holen.

      Grüße!

    • Die 30 mm bedeutet für eine Achse, also 15 mm pro Seite!!

      ET 8 ist unrealistisch und muss man sich nicht drüber unterhalten!!

      Die Grenze für eine Felgenkombi mit Platten sollte irgendwo um die ET 20 liegen,ehe noch ein wenig drüber.
      Alles was drunter liegt ist Ermessenssache eine "guten und netten Prüfers" und das der Wagen nicht so tief liegt.

      Bei einer ET 38 dürftest Du dann wohl auch pro Seite 18 mm drauf packen.
      Aber bei 15 mm pro Seite dürfte er eigentlich nicht meckern.
      Aber wahrscheinlich würdest Du bei der Kombi eh durch die Klötzchenprüfung fallen.

      Habe selber ET 35 und 10er Platten pro Seite, also ET 25.
      Bei 12er Platten wäre es schon eng geworden bei der DEKRA.
      So hat er das ganze per Auge abgenommen.

      Meinstens gibt es aber auch bei H&R verschiedene Gutachten zu den einzelnen Platten.
      Da muss man drauf achten.
      In dem einen steht die Kombi drin und in dem anderen nicht.
      Da kommt es auf die Bezeichnung an

    • also superspeedy..ich fahr et 17 hinten und mein H&R gewinde ist komplett runter gerdeht. 32cm abstand und der tüv hatte weder bei der abnahme noch der tüv bei der HU was dagegen. reifen sind ja ausreichend abgedeckt ;)

      und wie gesagt...ET8 ist grenze hinten. bei nem Breitbau kann man da bestimmt hinkommen ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Superspeedy schrieb:


      ...Aber wahrscheinlich würdest Du bei der Kombi eh durch die Klötzchenprüfung fallen...

      Was zum Geier soll das nun wieder sein??? Klötzchenprüfung??? :huh:
      Und seit wann kostet ne Einzelabnahme 100 Euro???
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • 1,8T schrieb:

      Superspeedy schrieb:


      ...Aber wahrscheinlich würdest Du bei der Kombi eh durch die Klötzchenprüfung fallen...

      Was zum Geier soll das nun wieder sein??? Klötzchenprüfung??? :huh:


      denke er meint damit das verschrenken des Autos sprich ein Holzklotz vorne links oder rechts unter den reifen und hinten dann die gegenüberliegende seite.

      Gruß
      Zodiac
    • Zodiac schrieb:

      1,8T schrieb:

      Superspeedy schrieb:


      ...Aber wahrscheinlich würdest Du bei der Kombi eh durch die Klötzchenprüfung fallen...

      Was zum Geier soll das nun wieder sein??? Klötzchenprüfung??? :huh:


      denke er meint damit das verschrenken des Autos sprich ein Holzklotz vorne links oder rechts unter den reifen und hinten dann die gegenüberliegende seite.

      Gruß
      Zodiac


      Die Prüfung sollte man kennen!!

      An der scheitern auch nicht tiefergelegte Fahrzeuge mit einer falschen oder zu hohen ET
      Denn es wird, wie Zodiac richtig anmerkete, ein HolzKLOTZ vorne Rechts oder Links und hinten dementsprechend gegenüber untergelegt und dann der Wagen hinten belastet.
      Dadurch tauchen die Dämper extrem ein und die Feder wird gestaucht.
      Kommen die Reifen dann in das Radgehäuse an den Kunststoff oder an die Karosse, wird nicht eingetragen.
      Simuliert halt ebend fahrten mit höherer Geschwindigkeit und Bodenwellen.

      Wird bei tiefergelegten Fahrzeugen gerne von den "scharfen Hunden" angewandt.

      So sieht das aus.

      Gibts solch einen Test denn im Süden Deutschlands nicht??
    • Ahh, doch doch, gibts bei uns auch. Allerdinge durfte ich damals auf zwei Riffelblechrampen drauffahren (vorne links, hinten rechts). Mir war nur "Klötzchentest" irgendwie kein Begriff. Aber jetzt ist ja klar, das Ihr den "Freigängigkeitstest der Räder" gemeint habt! :D
      (Übrigends: Bei uns musst Du sogar voll eingefedert einmal von links-anschlag nach recht-anschlag lenken und das Rad muss zu jedem Zeitpunkt mind. 2cm Abstand haben.)

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"