Elektronikprobleme, Zündaussetzer, Klickern, etc.

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Elektronikprobleme, Zündaussetzer, Klickern, etc.

      Nachdem ich nun schon etliche Stunden vergeblich damit verbracht habe in diversen Foren nach Lösungen für mein Problem zu suchen hoffe ich, dass ihr mir evtl. helfen könnt.

      Fahrzeug: Golf IV 1,6 16v mit 77 KW (105 PS) ; Baujahr 02.2000

      Probleme: In unregelmäßigen Abständen tritt ein relativ lautes klickern aus Richtung Sicherungskasten auf (hört sich an wie ein Relais, das ständig schaltet). In diesem Moment nimmt der Golf dann kein Gas mehr an. Nach ein paar Sekunden ist es dann meistens vorbei und es ist alles wieder normal. Den Fehlerspeicher habe ich bereits auslesen lassen, leider ohne Erfolg und Eintrag. Die Relais habe ich mir auf dem Schrottplatz kurz ausgeliehen und der Reihe nach ausgewechselt, leider auch ohne Erfolg. Das Problem tritt vollkommen willkürlich auf, egal ob kalt, ob warm, bei freier Fahrt oder im Stadtverkehr. Alle elektronischen Dinge (Scheinwerfer, Innenraumbeleuchtung, Radio, Scheibenwischer, Fensterheber) funktionieren ohne Probleme. Lediglich der Mikroschalter auf der Beifahrerseite ist defekt, aber daran sollte es nicht liegen, oder?

    • kann das geräusch auch von deinen pedalschaltern (bremse,kupplung) kommen.

      eventuell liegt hier der fehler, das einer dieser schalter falsche zustände an dein msg sendet

    • E-Gas hat er ja verbaut, wäre also grundsätzlich denkbar. Das Problem an der Sache ist, dass sich die Fehlersituation nicht beliebig reproduzieren lässt und somit nur sehr schwer zu lokalisieren ist. Während der Fahrt mit dem Kopf im Fußraum zu hängen wäre ne Möglichkeit, aber ich glaube das könnte zu weiteren Defekten am Golf führen .


      Wo genau ist dieser Schalter denn verbaut, dann könnte ich zumindest mal nachsehen ob ein Wackelkontakt vorliegt.

    • Ich habe das Problem heute nochmal versucht zu finden, allerdings ohne Erfolg. Von den Pedalen kommt es leider nicht,sonder wie vermutet aus dem Bereich des Sicherungskastens. Mittlerweile haben sich diese Klickergeräusche verstärkt und treten auch auf wenn nicht Gas gegeben wird, sondern auch bei Erschütterungen.

      Könnte das Komfortsteuergerät etwas damit zu tun haben oder hat jemand noch eine andere Idee was es sein könnte?

    • dann schau mal nach den relais eines davon ist für die kraftstoffpumpe steckplatz 4 oder relaisnummer 167 allerdings habe ich das auf meinen alten plänen schnell nach geschaut deswegen könnte das bei deinem golf auch etwas anders sein ;)

    • Die Relais die bei mir verbaut sind habe ich bereits alle testweise ausgetauscht, leider ohne Erfolg.

      Da das Problem in den letzten beiden Tagen deutlich stärker geworden ist und häufiger auftritt hab ich für nächste Woche mal einen Termin in der Werkstatt ausgemacht. Kann allerdings ne üble Geschichte werden da die sich bei nem Stundensatz von ca. 100 € "auf die Suche machen".


      Durch das häufigere auftreten des Problems konnte ich den Fehler auch wieder etwas weiter eingrenzen:

      - Komfortelektronik funktioniert im Moment des Klickerns zwar, verstärkt aber das Problem (Komfortsteuergerät defekt? - wäre das möglich)
      - bei höheren Drehzahlen ist ein deutliches Motorheulen über die Lautsprecher zu hören, Massekabel ist aber eigentlich wie bislang auch gut mit der Karosserie verbunden (an der Batterie siehts auch normal aus)

    • lege alles unten frei damit du an die kabel kommst schalte die zündung ein und wackel an den kabeln die an die relais gehen überprüfe den massepunkt an der lenksäule ob dort was lose ist hört sich nämlich nach einem kabelbruch oder masseproblem an.

      was passieren soll beim kabel wackeln ?? kontrolliere ob beim wackeln das relais zu klicken beginnt

      summen im lautsprecher kann ein defekte funkenentstörung der lima sein. bei anlagen schlechte chinchkabel oder dessen schlechte verlegung

    • Vielen Dank für die Hilfestellungen.

      Letztendlich lag es an korrodierten Massepunkten unter der Batterie die in Kombination mit einem defekten Kraftstoffpumpenrelais für die Probleme verantwortlich waren.