Bremsen + Bremsscheiben erneuern

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsen + Bremsscheiben erneuern

      Hallo,

      HA/AU (TÜV) muss ich
      diese Woche machen lassen.


      Nun sind die Bremsen nicht
      mehr so Top, sie wurden seit 1998 nicht mehr gewechselt und die
      Bremsscheiben ziemlich verrostet.


      Wollte alles selber
      machen.



      ~Kann mir jemand sagen wo
      ich Preiswerte Bremsen + Bremsscheiben VA und HA bekommen?


      ~Benötige ich für den
      Ausbau bzw. Einbau spezielle Werkzeuge oder Kenntnisse?
    • Bremsen am besten wenn du original und kein Racing zeugs haben willst bei Bosch holen ( ist günstiger wie VW)
      Bitte nicht bei ATU( schlechte Erfahrungen gemacht :thumbdown: )
      wechsel wird schwierig wenn die tatsächlich seit 98 nicht gewechsel wurden.
      am besten jemandem holen der das mal gemacht hat.
      Und wenn du hinten Scheibenbremse hast wird es sowieso schwierig( braucht man Werkzeug oder improwiesation)

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

    • Das sit mal nen Wort 11 Jahre mit einem satz bremsen, wo gibt es solche scheiben und beläge bei mir hält das nicht länger 2 einhalb jahre dann sind die total fertig und müssen erneurt werden!

      Empfehlen kann ich die von Zimmermann die sind echt top, gutes bremsverhalten, aber nicht ausversehen die für 300 talers stck. bestellen :)

      <--- Smiley beim Driven :thumbsup:
      Mein Getta
    • @xeno
      kommt immer auf den fahrstil an ;) Meine vorderen haben 123tkm und ca 5,5Jahre gehalten. Hinten sind es immer noch die ersten bei jetzt 125tkm.

      Wie bereits gesagt wurde...am besten zu Bosch fahren und da die scheiben holen. Wenn du des noch nie gemacht hast und eigentlich keinen Plan vom wechsel hast würd ich lieber in ne Werkstatt gehen und des machen lassen.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • spezialwerkzeug brauchst du folgendes:

      Bremskolbenrücksteller (vorne kannst du die Kolben auch vorsichtig mit nem Hammerstiel oder ähnlichem zurück drücken, hinten geht das auch mit nem Flexschlüssel und ner schraubzwunge)

      und eine 7mm Imbus-Nuss die mindestens 7 cmlang ist (um die Bremssättel lose/fest zu schrauben)

      Das ganze ist beim ersten mal nicht ganz einfach, würde dir auch empfehlen, jemanden dabeizu haben, der das schonmal gemacht hat (oder zumindest ein "wie besorg ich´s mir selbst" Buch)

    • Murderer schrieb:

      Das ganze ist beim ersten mal nicht ganz einfach, würde dir auch empfehlen, jemanden dabeizu haben, der das schonmal gemacht hat (oder zumindest ein "wie besorg ich´s mir selbst" Buch)
      "wie besorg ich´s mir selbst" Buch ha,...ha,...ha,...

      coole sache.

      Leider habe ich das alles nicht (wenig Werkzeug), also muss ich doch wie schon gedacht es machen lassen.



      Trotzdem Danke für die Hilfe



      PS: Was sind so die Preise für das Einbauen? (alte raus, neue rein)