Einbauanleitung Federn Golf V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einbauanleitung Federn Golf V

      Hi@ll,
      Gibts was besonderes beim Einbau von Federn VA /HA beim Golf V zu beachten?

      MFG
      nshaltern

      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)
    • hab meine federn letzte woche eingebaut...hab die achsvermessung noch nicht machen lassen.
      wie teuer soll die sein? und kann ich die auch beim tüv oder nur bei einer werkstatt machen lassen?



      german engineering on board
    • Die Achsvermessung kannst du in einer Werkstatt oder beim Reifenhändler machen lassen. Über den Preis kann ich dir jetzt nichts genaues sagen, da es bei mir schon etwas länger her ist. Habe aber was mit ca. 120€ in Erinnerung. Und ja, man sollte es machen lassen :)

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • dank dir.
      war gestern noch bei atu...59euro (vermessung+einstellung)
      top angebot finde ich. die nasen von vw wollten mal wieder irgendein preis haben...den sie wahrscheinlich gerade mitten rechenschieber zusammen gezählt haben. mein bruder hatte für sein golf 4 im selben autohaus 120 bezahlt. gestern wollten sie dann fürn golf 5 180!

      grüße



      german engineering on board
    • War bei mir auch so... hab ich dann für 2X Curry-Wurst Pommes und 30 € Taschengeld vom Gesellen beim Reifenhändler machen lassen. Hat halt auch Vorteile wenn man in ner Kleinstadt zuhause ist ;)...
      lg
      Lassse

      I Love my Car =]
    • die frage ist doch schon mit der ersten antwort beantwortet...oder seh ich das falsch ?(
      ich kanns auch nochmal so schreiben. nein man muss nichts groß beachten. nur wenn man sowas das erstemal macht und dann auch noch selbst, sollte man genug zeit und nicht zwei linke hände mitbringen(haben zu zweit ca. 6 stunden gebracht -> mit bierchenpause :whistling: , da wir es auch das erste mal gemacht haben und in ruhe vorgegangen sind)! auch zu empfehlen ein federspanner zu nehmen xD (habe ein richtig guten, ca.100euro hat er gekostet) und den wagen sicher aufbocken! den kleinen schwarzen sollte man im kofferaum lassen :D
      wenn jemand mag kann ich auch die ausbauanleitung hier als pdf reinstellen! oder ich lasse sie per mail zukommen...würde aber erst morgen gehen!

      reicht das :P
      lg aus le
      flori



      german engineering on board

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tornado_flori ()

    • Auf jeden Fall sollte man das ganze mit viel Ruhe und Überlegung machen. Und gute Federspanner haben. Das Auto stabil aufbocken ist auch wichtig. Am einfachsten wäre es, wenn man in eine Selbstschrauberwerkstatt geht. Da hat man ne Hebebühne, das nötige Werkzeug und bestimmt auch jemand, der einem mit Rat und Tat mal helfen kann.

      Gruß

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United