ATU Marderscheuche, korrekter Einbauort?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ATU Marderscheuche, korrekter Einbauort?

      Hi Männer,

      ich hab mir gestern eine Marderscheuche beim ATU in meinen Golf 5 einbauen lasse. Als erstes wollte ich das Gerät mit zusätzlichen Hochspannungsplatten verbauen lassen. Jedoch rief mich dann im Laufe des Tages der ATU Mechaniker an und meldete mir, dass dieses Gerät extreme Störungen in der Bordelektrik verursachen würde (Ausfall der Servolenkung, etc.). Somit hat er dieses Gerät wieder ausgebaut und einen reinen Ultraschallsender eingebaut. Soweit so gut. Jetzt habe ich aber gestern Abend noch schnell ein Bild von dem Einbau gemacht und musste feststellen, dass das Gerät für meinen Laiensachverstand etwas unpraktisch verbaut wurde. Da sich meineswissens Ultraschall wie Licht verhält und somit hinter Gegenständen in der Ausbreitungsrichtung unwirksam ist (Schatten bildet), wollte ich mal schnell hier fragen was ihr von dem Einbauort haltet. Und zwar ist das Gerät direkt an der kurzen Seite (vorne) der Batterie verbaut.
      Ich hätte gedacht, dass man dieses Gerät eventuell unter den Ansauglüfter in Richtung Fahrerkabine verbaut, damit die komplette offene Bodenplatte bestrahlt wird?!
      Könnt ihr eventuell einige Aussagen machen? Bei Bedarf kann ich auch noch ein zwei bessere Fotos machen.



      Danke und Gruß,
      Leko

    • ähm ja? sonst würde ja jemand antworten hehe ich habe meinen marder eigenhändig gefangen und zum tierheim gebracht ;D

      Sind ein Dachdeckerbetrieb und ich habe ne Maderfalle und somit habe ich den Penner eingefangen und weggebracht haha


      ich zumindest würde ihn versuchen auch so anzubauen das er den Boden beschallt da er von da ja kommt

    • moin,
      ich habe mir ein Sensor einbauen lassen mit 4 klitze kleinen Platten die unter Spannung stehen minimal jedoch fast tödlich für den Marder seinen kleinen Pfötchen ^^
      Und in Sachen Elektronik habe ich bis jetzt noch keine Macken am Auto festgestellt Toi Toi Toi ...... Fazit Prima Sache das Vieh ist wech .....

    • @kollerrabi
      Von welchem Hersteller hast du denn dein Gerät? Irgendwie hab ich die Vermutung, dass der ATU das ganze nicht so im Griff hat.

      @Red
      Ja ne das kommt jetzt bei mir leider nicht in Frage ;)

    • was hat atu schon im griff???mit dem verein hab ich schon lange abgeschlossen.zum thema marder:mein nachbar hat auch so ein ding im twingo.das vieh kam zwei mal wieder.zweimal werkstatt.so viel dazu...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Jo zu der Erkenntnis bin ich jetzt auch gekommen. Ich würde nur zu gerne mal die Ausleuchtung der Marderscheuche testen. Mir fehlt hierzu nur das Equipment.

      Hatte dein Nachbar das Ding auch so komisch an der Batterie befestigt?

    • wo der einbauort bei ihr ist weiß ich leider nicht.ich frage sie die tage mal und schau dann mal nach! ;)

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!