R32-Stabi liegt auf Querlenker auf

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32-Stabi liegt auf Querlenker auf

      Hallo Experten,

      Da ich den bisherigen stabi-threads keinen hinweis zu meinem nun enstandenen problem finden konnte, eröffne ich nun mal einen neuen thread. (hoffe da kommt nicht gleich ein gemotze :D)

      Gestern war mein G4 in der Werkstatt zum Einbau eines Eibach Pro Street S.
      Zusätzlich sollte der Stabi getauscht werden. Hierfür hatte ich den Stabi vom R32 mit den dazugehörigen Koppelstangen und diversen Schrauben, Lager, etc... besorgt.
      Das Pro Street S lies sich wunderbar verbauen, Probleme haben sich dann mit dem Stabi und den Koppelstangen ergeben.

      Stabiproblem: Dieser liegt auf der Fahrerseite nun auf dem Querlenker auf. (auf der Beifahrerseite allerdings ist ca 1cm Freiraum).
      Das liegt aber daran das durch die Länge der Koppelstange dessen Befestigung am Stabi quasi runtergedrückt wird -
      wäre die KStange 3 cm kürzer würde die Verbindung von Stabi an der KStange etwas höher liegen, d.h. der Stabi müsste sich etwas in der eigenen Achse drehen sodass sich dieser vom Querlenker wegdreht.

      Habe gerade noch keine Bilder zur Verfügung, werde aber die nächsten Tage welche machen und hier reinstellen.
      Hoffe man kann es sich aber einigermaßen vorstellen was ich meine.

      Nun warte ich mal eure Meinungen ab.
      Danke schon mal vorab.
      Gruß

    • kann denn keiner hier aushelfen??

      folgende teile sind verbaut worden aufgrund dieses threads.
      golfv.de/80382-hier-mal-eine-k…n-sollte-mit-teilenr.html

      - 1J0 411 305 AF - Stabi vom R32
      - 1J0 411 315 D - Koppelstange links (lang - aufnahme am Fahrwerk)
      - 1J0 411 316 D - Koppelstange rechts (lang - aufnahme am Fahrwerk)

      so viele unter euch haben doch diesen umbau durchgeführt, kann doch nun nicht sein dass keiner dieses problem hat/te.
      nun stehe ich da mit einem fahrzeug ohne bisherigen TÜV-Segen. ;(

      gruß

    • Werde nächste Woche in Verbindung mit FK Silverline meinen 4 Motion Stabi aber ohne Koppelstangen anbringen,
      falls ich eine Idee hab meld ich mich. Gruß

      und ps: tüv ist eh blödsinn..du willst doch nicht echt den stabi eintragen? fahrwerk reicht alle male..

    • Moin, bei mir ist der Stabi ganz knapp über dem Querlenker. Da passt vllt. noch mein Zeigefinger durch. Ich fahre jetzt so seit ca. nem Jahr damit rum und ich sehe keine Abschürfungen oder ähnliches an den Teilen.
      Ich habs noch nicht ausprobiert, aber wenn man das Fahrwerk tiefer schraubt, müsste der Stabi vorne wieder etwas weiter höher kommen bzw. sich etwas nach vorne schieben. Kannst ja mal probieren und berichten. :D

    • ck.1one schrieb:

      Werde nächste Woche in Verbindung mit FK Silverline meinen 4 Motion Stabi aber ohne Koppelstangen anbringen,
      falls ich eine Idee hab meld ich mich. Gruß

      und ps: tüv ist eh blödsinn..du willst doch nicht echt den stabi eintragen? fahrwerk reicht alle male..
      das Fahrwerk bekommt er aber mit aufliegendem Stabi nicht eingetragen ;)
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Betyar schrieb:

      kann denn keiner hier aushelfen??

      folgende teile sind verbaut worden aufgrund dieses threads.
      golfv.de/80382-hier-mal-eine-k…n-sollte-mit-teilenr.html

      - 1J0 411 305 AF - Stabi vom R32
      - 1J0 411 315 D - Koppelstange links (lang - aufnahme am Fahrwerk)
      - 1J0 411 316 D - Koppelstange rechts (lang - aufnahme am Fahrwerk)

      so viele unter euch haben doch diesen umbau durchgeführt, kann doch nun nicht sein dass keiner dieses problem hat/te.
      nun stehe ich da mit einem fahrzeug ohne bisherigen TÜV-Segen. ;(

      gruß




      Mach mal BITTE dringend ein Bild vom Einbau des Stabi! Einmal wo man den Abstand Querlenker>Stabi sieht, sowie An der Achse wo der Bogen um die Drehmom. Stütze geht.!
      The Kings of Kings ;)
    • war nicht hier im forum mal das gleiche problem wo wir herausgefunden haben das der Stabi falschrum eingebaut wurde oO

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • hi,

      hier nun ein link zu den bildern.



      im moment ist zur meiner verwunderung kein kontakt zwischen stabi und querlenker vorhanden.
      sieht man auch auf den fotos wenn man genauer hinschaut. der abstand ist aber ziemlich gering, bekomme nicht mal meinen kleinen finger dazwischen.

      kann man das so lassen?

      auf dem ersten foto ist noch sichtbar wie die bremsleitung am federbein anliegt. je nach lenkrichtung schwankt die leitung natürlich auch hin und her, oder wird evtl sogar angespannt. hier ist natütlich die gefahr da, dass die bremsleitung auf dauer abgescheuert wird.
      wie habt ihr das behoben?

      danke & gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Betyar ()

    • Hast du in der Mitte die Aussaprrung neben der Drehmo Stütze nach oben oder unten gemacht? Die Mulde muss nach unten zeigen . Also so ungefähr: ::::::......:::::::

      The Kings of Kings ;)
    • golf44 schrieb:

      Hast du in der Mitte die Aussaprrung neben der Drehmo Stütze nach oben oder unten gemacht? Die Mulde muss nach unten zeigen . Also so ungefähr: ::::::......:::::::

      Die Mulde zeigt nach unten, so wie es auch beim originalen Stabi war. Falsch eingebaut ist der Stabi auf gar keinen Fall.
      Werde es mal so belassen müssen, müsste nur doch das Prob mit den scheuernden Bremschläuchen lösen.
      Wer weiß da was?

      gruß
    • also bei mir am 4Motion habe ich so einen extra Halter für den Bremsschlauch(den man am Federbein zusätzlich festschrauben muss)dran.
      und mit dem Stabi sieht es bei mir nicht anderst aus(50mm Tiefer)

      Hab hier im Forum doch noch was gefunden:
      Halter Bremsleitung R32:

      Halter für Bremsschlauch(2-teilig):

      Links vorn:

      TN - 1J0611847 C 2,45€

      TN - 1J0611845 D

      Rechts vorn:

      TN - 1J0611846 D

      TN - 1J0611848 C

      Wärmeschutz:

      TN - 1J0611732 2x- 2,00€

      Distanzstück:

      TN - 1J0611853 A 3x-0,78€

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZZ777 ()