Welche Endstufe und Hecksystem?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Endstufe und Hecksystem?

      So, möchte diesen Sommer mein Soundsystemprojekt beenden und eine Endstufe und ein Hecksystem für die hinteren Türen nachrüsten.

      Habe ein Pioneer-Radio, was Anfang 09 auf den Markt kam und das Hertz DSK 165 Frontsystem inkl. Türdämmung. Habe keinen Subwoofer und will auch keinen.

      Ich habe bei nem Freund 2in1 Koax Hecksystem gehört ohne Subi in Verbindung mit nem Frontsystem und es klang richtig geil und intensiv. Viel ausgefüllter als ohne Heck.

      Von daher wollte ich von euch mal hören, was ihr mir empfehlen würdet, was sich gut bei mir machen würde. Wie gesagt Subi brauche ich KEINEN, da allein das Hertz DSK System so viel Bumms hat, dass es schon fast zu laut ist!

      Das Hecksystem sollte nur als SoundSUPPORT dienen, da ja der Ton primär von vorne kommt. Möchte für ne Endstufe nich mehr als 150 ausgeben, sofern das geht, da ich die nur einmal kaufen möchte. Also bitte nur Teile mit entsprechender Quali etc.

      Man empfahl mir Das Helix Esprit 106 E/H und als Verstärker Helix Dark Blue 4. Sind diese Komponenten ok? Weil Features, Optik, Quali.... wird überall gelobt und spricht mich an...!?

      1.6L, 77 KW/105 PS, Muranorot Perleffect, BJ 01/2002

    • spar dir das geld fürn hecksystem, bau da das ein was früher vorne drinn war, und investier in ne vernünftige endstufe, denke die hifiprofis werden dir schon was passendes (vermutlich von hertz) empfehlen ;)

    • wer der meinung ist das der klang einer anlage durchs hecksystem verbessert wird hat einfach noch keine richtig gute anlage gehört (meine meinung) hecksystem macht nur sinn für 5.1 dolby digital anlagen oder für mitfahrer, wobei letztere bei ner vernünftigen anlage auch von vorne noch genügend mitbekommen.

      daher mein rat ebenfalls: hecksystem - nicht investieren. das geld lieber auf ne bessere endstufe fürs frontsystem oder allgemien ein besseres frontsystem sparen.

      und bei 150 € für ne endstufe würde ich nicht anfangen zu suchen unter der premisse nur einmal ne stufe zu kaufen... mit 300 kommste eher in die regionen wo man sagen kann die stufe ist auch für längere sicht was

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Ok, aber Helix für 150 EUS ist doch n super Preis. Kann mir nicht vorstellen, dass die schlecht oder minderwertig ist. Ich brauche kein High End Teil, kommt bei mir eh nie auf seine Kosten.

      Was das Hecksystem angeht, ich habs gehört. Mit Hecksupport klang es im Golf einfach fülliger und der Wagen war rundrum ausgefüllt. Von daher, stimme ich da nicht überiein. Aber ok ;)

      1.6L, 77 KW/105 PS, Muranorot Perleffect, BJ 01/2002

    • dann wiederhole ich die Aussage vom Kaufi,

      dann hast du noch keine richtige Anlage gehört :)

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

    • also ich versteh dich ja schon, ich hab hinten auch n hecksystem, allerdings fast komplett runtergdreht, sprich hinten reicht das originale locker, das gesparte geld in die endstufe investieren. meine anlage tuts mir auch voll und ganz nur mit frontsystem, hab aber hinten trotzdem eins drinn und leise mitlaufen (übers radio)..