Kaufberatung poliermaschine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaufberatung poliermaschine

      hallo,
      wollte mir mal eine poliermaschine kaufen da ich es leid bin den wagen per hand zu polieren!
      hat einer erfahrungen was eine guteanschafung wäre?
      muss keine profiemaschine sein,nur sollte sie auch was taugen aber auch nicht zu teuer sein!

      danke für eure tips

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • Hallo :D Ich habe mal im Netz ein bisschen geguckt,und die meisten schwören auf die Meguiars G220EU Dual Action kostet allerdings auch 240,- Tacken + Zubehör.
      Viele raten auch von einer Poliermaschine ab wenn man damit noch nie gearbeitet hat,da man sich auch schnell den Lack ruinieren kann.Und keine Baumarktmaschine,zu schwer,zu unhandlich,zu langsam.Da ich selber keine Maschine habe,kann ich dir leider keine persönlichen Erfahrungen sagen.

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß
    • also umgehen kann ich damit.habe das schon mal gemacht ist schon etwas hier aber ich denke das verlernt mann nicht!

      240 euronen ist dann die harte grenze aber das past schon

      danke für deinen tip

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • RainerZufall schrieb:

      Und keine Baumarktmaschine,zu schwer,zu unhandlich,zu langsam.Da ich selber keine Maschine habe,kann ich dir leider keine persönlichen Erfahrungen sagen.
      Ich habe gedacht, dass langsam gehen soll. Das schnelle soll gar nicht so gut sein. Verwirrt mich jetzt etwas.

      Hatte bisher eine ALDI-Poliermaschine vor ein paar Jahren (ca. 2004), aber auch nur 2 oder 3 mal für mein Auto benutzt. War allerdings nicht so der Hit, daher mache ich das seit Jahren wieder per Hand und wollte mir jetzt etwas besseres gönnen.
    • also grundsätzlich ist die g220 eu von meguiars echt nen geiles ding allerdings nur für den finishing bereich zu verwenden. dafür aber meiner meinung nach absolut idioten sicher zu handhaben speziell mit #82/#83. maschine an sich ist sehr laufruhig und handlich.

      für richtige kratzerentfernung etc kommste mit nem exenter einfach nicht weiter, da hilft nur ne rotationsmaschine und da kann die ganze sache dann schon schnell ins auge gehen... absolut nichts für unerfahrene.

      meine empfehlung wäre ne recht günstige roti zu kaufen (bis 150€) dazu 2 teller, und die #84er und dann zum finishen die g220eu von meg mit ner #82 und nem pad zum finishen... evtl dann für wachsauftrag noch das weiche pad dazu.

      da liegste dann alles zusammen bei gut 450€

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Wäre sowas noch gut für den Lack? OK, ich weiß, ist wieder Low Budget, aber sieht schon mal besser als als unsere vom ALDI.

      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…egories%26_fvi%3D1&_rdc=1

      Artikelnummer: 350186158781

    • carparts-koeln.de/shop.php?nav…v.2=4484&artikelid=679993
      nicht überragend aber halbwegs brauchbar wenn man sich 1-2 vernünftige pads dazukauft und ne gute politur (evtl mit ner milderen anfangen ala #83)

      übrigens diese maschine ist der meg sehr ähnlich und etwas günstiger:
      carparts-koeln.de/shop.php?nav…v.2=4484&artikelid=724471


      mein rat nach wie vor: ne günstige roti mit ner schärferen politur und ne exenter zum finishen...
      und immer wieder: roti ist immer kritisch da kann man ganz schnel viel mehr mit kaputt machen als einem lieb ist... grad die kombi aus scharfer politur und roti kann richtig bös daneben gehn und dann kommste um ne neulackierung nicht rum.


      rat für anfänger daher lieber ne exenter kaufen mit milder politur und damit leben das man halt nicht unbedingt alle kratzer zu 100% rausbekommt dafür aber die sicherheit nicht den lack komplett zu ruinieren.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Was ist eigentlich von dieser Maschine zu halten.Das Zubehör ist uninteressant,würde mir sowieso vernünftige Polierpads holen.
      Kann man mit solch einer Maschine und guten Pads,und der entsprechenden Politur,gute Ergebnisse erzielen,z.b.Swirls rauspolieren.
      Was ja leider nicht dabei steht,ist das eine Exzenter oder Rotationsmaschine.
      Ich will jetzt nähmlich meinem BMP Lack mal eine richtige Schönheitskur gönnen,und da bekantermaßen mit der Hand gar nichts geht,
      muß ich wohl oder übel,mir mal eine Maschine zulegen.

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RainerZufall ()

    • Sag mal Kaufi,gibt es eigentlich unterhalb von 100 € eine einigermaßen gute Exzenterpoliermaschine :?: ,weil ich bräuchte nur eine um die Swirls wegzubekommen,
      und um ein bisschen mehr Glanz zu schaffen,als es mit der Hand möglich ist.

      Ach....das kurze Stück kann ich auch fahren!!!

      gruß