VW Charleston eintragen lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Charleston eintragen lassen

      Hallo,

      trotz Suche bin ich noch nicht schlauer:


      Ich habe soeben einen Satz VW Charleston in 18'' in der Dimension 225/40/R18 ET 51 auf mein Golf 1,4 TSI, 103KW mit Serienfahrwerk geschraubt.

      Nun meine Frage: Da diese Rad/Reifenkombi nicht in der EWE Bescheinigung steht muss ich diese beim Tüv nachtragen lassen. Welche Unterlagen brauche ich? Geht das problemlos? Laut VW ist die Verwendung von 18'' nur in Verbindung mit dem Sportfahrwerk möglich - wobei sich hier für mich der Sinn nicht erschließt..

      Beste Grüße

      JONNY

    • kann ich auch nicht verstehen.wenn das auto höher ist ist es doch eigentlich noch besser... :huh:

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Ja, laut VW darf ich die nur mit Sportfahrwerk und Sturzänderung fahren - das geht ja aus den "Gutachten" hervor. Aber die Felgen sollten durch den TüV auch so eingetragen werden können, anhand der Traglastbescheinigung.

      Ich habe morgen früh einen Termin zur Einzelabnahme und werde dann mal berichten....

    • Bin auf deinen Bericht gespannt!

      Ich bin der Meinung, dass diese Sportfahrwerk-Klausel reine Schikane von VW ist! X(:thumbdown:

      Das gleiche Problem besteht nämlich, wenn man die originalen Detroit-Felgen auf einem Standardgolf V fahren möchte.
      Deshalb habe ich mir damals Felgen von SAT (Detroit-Nachbau) gekauft, die eine geringere ET als die Detroits aufweisen und dennoch problemlos mit Teilegutachten eingetragen wurden. ;)

    • Hallo zusammen,

      TüV Einzelabnahme hat geklappt. Der Prüfer hat nur kurz auf die Reifengröße geschaut, dann ein Vergleichsgutachten rausgesucht und die Bescheinigung ausgestellt :)
      Nun muss ich allerdings noch zum Straßenverkehrsamt damit das in den Papieren eingetragen wird... also zu den 50 Talern für die Einzelabnahme noch mal ein paar Euros..

      Aber hauptsache eingetragen :)

      Greets
      Jonny

    • :S wundert mich zwar etwas, aber Glückwunsch, dass der Prüfer deine Räder eingetragen hat! ;)


      Welchen Typ Golf fährst du denn? Trendline, Sportline, Comfortline und wo hast du deinen Golf vorgeführt, TÜV oder DEKRA?

      Denn dann müssten sich die originalen Detroits ja auch eintragen lassen!
    • Tja, liegt wohl auch viel am Prüfer denke ich. Also ich war bei ner TüV Station. Und mein Golf ist ein Golf Tour, also Trendline als Grundmodell.

      Ja, denke auch das die Detroits sich auch eintragen lassen sollten - anhand des Traglastgutachten.

      Gruß
      Jonny