Radabdeckung verbessern

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radabdeckung verbessern

      War heute beim TÜV, alles in Ordnung nur die Radabdeckung am linken Hinterrad hat dem Prüfer nicht gefallen.
      Hatte noch 4cm Restgewinde wenn man den Zollstock unten in die Aufnahme gestellt hat.
      Räder sind 225/45R16 auf einer 7,5x16 mit 20er Platten pro Seite. Der Prüfer meinte alleine durch tieferlegen wird das nichts, ich solle mir Radlaufleisten besorgen. Ok dachte ich mir, gekauft, mit 3 Punkten Silikon drangeklebt und nach der Prüfung wieder ab. Die Teile kosten aber 82€. Habe dann mal bisschen hinten rumgedreht, durch höher drehen ging es dann schon besser, ich stelle morgen mal Bilder rein.
      Meint ihr wenn ich den auf 0cm Restgewinde drehe wird die Abdeckung besser? An der Hinterachse einstellen ist bisschen mies und dauert ewig für 5mm, deshalb frage ich anstatt einfach zu probieren ;)

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • Da du keine ET angegeben hast ist es schwirig abzuschätzen wie weit deine Räder überstehen. Eventuell macht es Sinn den Haufen so zu lassen wie er ist und zu nem anderen Tüv zu fahren.

      Gruß nightmare

    • Muss ich eigentlich zur Nachprüfung zum selben TÜV? Lasse morgen mal nen Bekannten drübergucken der wie ich gestern erfahren habe seit einiger Zeit auch beim TÜV arbeitet. Wenn der zufrieden ist lass ich ihn die Nachprüfung machen. Das das bei der HU geht weiß ich, aber wie siehts bei einer Einzelabnahme aus?

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator