Ein paar Fragen zum Golf V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ein paar Fragen zum Golf V

      Hallo,
      habe meinen alten Corsa kaputt gefahren (65PS) und möchte mir nun einen Golf V kaufen. Leider habe ich, so wie es momentan aussieht, nur 10.000-11.000e zur Verfügung.

      Der Wagen sollte folgende Eigenschaften erfüllen

      BJ ab 2006

      nicht mehr als 30.000km. 35.000 km wären ja auch noch okay...oder? Der Wagen soll schließlich noch gut 7-8 Jahre halten. fahre pro Jahr ca. 15.000

      2 Türer

      PS: 75 ist mir wirklich viel zu popelig, 80 ist auch nicht gerade viel, aber damit könnte man sich ganz vllt zufrieden geben oder ist der Golf mit 80 PS sehr lahm? Ich fahre schon gerne 180 auf der Autobahn, hat selbst mein alter Corsa geschafft^^. Am besten wäre natürlich mit 102 PS aber das ist natürlich wieder teurer :(.

      Joar, dann sollte er Klima haben, el. Fensterheber+Zentralverriegelung

      Und schwarz sollte er auf alle Fälle sein.

      10-11.000 ist wirklich nicht viel, aber ist es nicht momentan so, dass viel Rabatt gegeben wird weil der Handel mit Gebrauchtwagen nicht so doll läuft?

      Und wo gucke ich denn jetzt am besten? Bei einem VW Autohaus oder bei einem Händler der alle Marken da hat?

      Ach, und bekomme ich für den Preis überhaupt dass, was ich suche?


      Könnte meinen Corsa natürlich auch verschrotten lassen und die Abrwackprämie kassieren, dann wäre aber nur der neue KA oder Fiesta (?) drin und das ist halt nicht sone gute Quali wie VW oder?

      Habe von Autos wirklich überhaupt keine Ahnung :) Wie die meisten Frauen =).Hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen

    • Hallöchen :)
      also für dein Gespartes "10-11.000" bekommst du sicher ein Golf V. Nur bei Baujahr 06 bin ich mir nich so sicher (05 wär ja auch nicht schlecht).
      Am besten gehst du zu nem Autohaus in deiner nähe und schaust mal was er so zu bieten hat.
      Natürlich kannst du auch auf Seiten wie autoscout24.de oda mobile.de nach deim wunschgolf suchen (hab ich auch gemacht :D )
      würd dir aba vorschlagen kein privatkauf zu mache und vorallem auf "Scheckheftgepflegt" (siehst du was alles mit dem Auto schon passiert ist)
      und auf 1.Hand kaufen.
      gruß :)

    • hi blaxx,

      auf autoscout und mobile habe ich natürlich schon nachgesehen ;). da sind auch ein paar bei die schön finde, aber leider dann immer 4 türer!!

      ist ein wagen von 2005 nicht schon zu alt? denn er muss mich ja wie gesagt auf jeden fall noch 7-8 jahre sicher von a nach b bringen. und er wäre jetzt ja schon 4 jahre!!!

      wieviel % oder € könnte man denn bei meinem "wunschauto" noch verhandeln, zur jetzigen zeit! vom handeln verstehe ich nichts, könnte dem verkäufer nur schöne augen machen ^^

    • kommt immer darauf an in welchem zustand sich der wagen befindet.
      ich habe meinen in einem top ziemlich ziemlich neuen zustand bekommen (echter glücksgriff)
      kaum oder besser keine gebrauchsspuren und top km-zahl (25.000) für ein modelljahr 2005.
      muss man imma dran bleiben und sich gut informieren :thumbup:
      denke modelljahr ´05 is ok, kommt darauf an wieviel und wie du fährst ;)

    • Wir fahren einen 1,4l 'Tour' mit 80 PS.

      Ist kein Rennwagen, aber zum guten mitschwimmen reicht es allemal!

      Der Verbrauch liegt mit 7,3l zwar etwas höher als die Werksangabe (6,9l), aber geht in Ordnung.

      Ich fahre noch einen Beetle mit 115 PS, aber der nimmt auch schon wieder fast 10l...

      Am besten mal fahren, und selbst ein Bild machen ;)



      Gruß,

      Julius

    • Hey,
      will mir auch nen Golf 5 kaufen...hab aber noch keinen einzigen gefunden mit lackiertem Heckansatz! sind die sooo selten oder bei welchem speziellem Modell muss ich gucken?

      Lg

    • melde mich auch nochmal zurück... autoscout und mobile habe ich natürlich schon durchforstet, wird schon etwas kniffelig werden mit meinem budget... im internet habe ich nur einen wagen gefunden der infrage kommen könnte (von privat).

      würdet ihr von einem privatkauf abraten? also würde dem verkäufer schon sagen, dass ich den wagen vor dem kauf gerne durchchecken lassen würde.

      ich würde sowohl einen benziner als auch einen diesel nehmen, bei welcher km zahl würdet ihr eine grenze ziehen? ich selbst fahre so 15.000km pro jahr und der wagen soll schon noch 7-8 jahre halten...
      hatte jetzt so an 30.000km beim benziner und 35.000?? beim diesel?


      und noch ein letztes, soll ich auchmal bei normalen gebrauchtwagenhändlern nachschauen? denn bei vw autohäusern ist der golf ja meistens teurer als bei "mischwagenhänderln" oder ich täusche mich da :)

    • en Diesel lohnt sich eh erst ab 25.000 km/jahr sagt mann!^^
      Am liebsten hätte ich ja auch den Golf 4 Jubi aber mein >Freund fährt den ja...den kann ich jederzeit fahren aber der Golf 5 ist schon geil besonders der TSI GT !

      gibt es denn überhaupt TSI(122 ps) mit lackiertem Heckansatz!
      hab mir schon welche zum Probe fahren ins VW Autohaus bringen lassen aber war noch keinen einzigen dabei wo so war wie ich ihn gerne hätte!^^

      :whistling:

    • ohhh wat.... 15.000 km im Jahr da reicht locker en Benziner!

      ich fahr auch viel aber et is trotzdem günstiger bei so ner km zahl nen Benziner zu haben...beim Diesel zahlste mehr steuern als Sprit...ausserdem tanken wir alle in Lux un 5 cent unterschied machen keinen arm!

    • @ Leeny
      Den lackierten HEckansatz kannste dir doch ganz einfach nachrüsten. Also daran würd ichs net festmachen.
      Serienmäßig haben glaucb ich nur die Individual-Golfs,der R32 und der GT nen lackierten Heckansatz bin mir da aber auch net sicher.
      GRuss

      VW Golf V Sportline 1.6 FSI