mertis' Golf V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • mertis' Golf V

      Hallo zusammen,

      möchte euch in diesem Thread auch mal meinen Ver vorstellen. Mein Name ist Marcel S., ich komme aus dem schönen Sauerland (NRW) und fahre meinen Golf nun seit März dieses Jahres - also gut einen Monat. ;)

      Habe den Wagen quasi im "renovierungsbedürftigen" Zustand gekauft. Sprich bis heute sind: Sommerreifen neu (Fulda Carat Exelero 225/45), Bremsen neu (Scheiben + Klötze), Zündkerzen neu, Ölwechsel gemacht + Öl- / Luftfilter ebenfalls neu.
      Da ich für all diese Dinge nochmal gute 1000 EUR investieren durfte, befindet sich der Golf was das Exterieur + Interieur angeht, fast noch im Originalzustand.

      Zusätzlich habe ich vor 3 Wochen einen Satz Denver-Felgen (17") erstanden und aufgezogen. Anfang der Woche wurden die Serienscheinis durch Hella Xenon Look ersetzt und gestern mit Hilfe von neunelfer (aus diesem Forum) 15% US-Standlichtblinker (+ orangene Standlichtbirnen) und Coming-Home Funktion versehen.

      Im Motorraum befindet sich eine 1,4l Maschine mit 80 PS. Der Innenraum wird durch ein RCD 300 mit Standardboxen beschallt.

      Mein Vorhaben ist diesen Wagen etwas dezenter zu gestalten und aufzuwerten. Dies soll im einzelnen hierdurch passieren (chronologische Reihenfolge):

      - Stoßleisten vorne und Zierleisten seitlich in Wagenfarbe lackieren
      - Bremssättel rot oder blau lackieren
      - Vernünftige Boxen
      - VW Individual Front und Heckansatz in Wagenfarbe
      - (H&R 40mm Federn)

      - Golf V GTI Lenkrad
      - Golf V GTI Schaltknauf
      - Interieurzierleisten lackieren (Wie genau, weiß ich noch nicht, wahrscheinlich aber silber)

      Die H&R Federn setze ich bewusst in Klammern, da ich durch eine Tieferlegung keinesfalls an Fahrkomfort verlieren möchte. Seit meinem Erstwagen, einem Polo 6N mit Sportfahrwerk, bei dem man sich bei jeder Unebenheit den Rücken gebrochen hat, bin ich da eher skeptisch, obwohl ich weiß dass der Golf bis jetzt noch wie ein Offroader aussieht. :thumbdown:

      Nun ja, genug getextet. Hier kommen die Bilder ^^






      Bilder von der Beleuchtung kommen zu einer geeigneteren Tageszeit =)

    • Hi, also muss sagen der schaut schon jetzt mit den Scheinwerfern und den Felgen sehr sehr edel und dezent aus!!
      Wenn deine gelplanten Veränderungen alle so kommen wie du schreibst wirds ein richtig schöner 5er werden... bin gespannt :)

    • Da mach ich doch mal gleich einen Vorschlag, der nicht viel kostet und beim 3-türer richtig gut kommt: B-Säulenverkleidung vom GTI :thumbsup: Kosten ca. 30€ beim Freundlichen und machen gut was her.

      Gruß

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • Soo, lange nichts geschrieben, nachdem einige mehr oder weniger nötige Investitionen den Geldbeutel diesen Monat etwas geleert haben :whistling:
      Tut schon etwas weh, mit anschauen zu müssen, wie alle Ihren Golf aufmöbeln und man selbst noch bis zu seinem nächsten Gehalt warten muss. ^^

      Die B-Säulen-Verkleidung hat dann doch noch in diesen Monat gepasst und wurde heut nach der Arbeit beim :) geordert. Sollte am Montag abholbereit sein! Wie bekomm ich denn die alte am besten ab? Ist die geklebt?

      Darüber hinaus war ich lange mit mir am Ringen ob ich erst die 35/45 Eibach einbaue oder was an der Front mache... aber die Ansicht, dass die "rohen Plastikteile" mal gar nicht gehen, hat dann doch gesiegt.
      Allerdings werde ich anders als geplant die GTI-Nachbaufront anbringen und nicht nur die Stoßleisten lackieren. Der GTI-Grill gefällt mir optisch einfach besser, als der durchgängige Standardgrill (War auch schon immer verliebt in die Audi-Singleframes :love: )

      @Blackflow, hab mich von deiner Front inspirieren lassen! Du hast doch auch die GTI-Front dran? Würde mir den "Rahmen" vom Grill, den du in candyweiß hast, gerne silber lackieren. Kann man den einfach abnehmen oder muss da aufwändig abgeklebt werden?

      Also kleines ToDo für den kommenden Monat:
      - GTI-B-Säulen anbringen
      - GTI-Nachbaufront lackieren und montieren / Nebler nachrüsten
      - Eibach 35/45 (kann sich auch eher auf Juni hinauszögern)

      Bilder folgen nach der neuen Front :)

    • hey mertis, schönes auto, das xenon macht echt sooo viel aus :thumbsup:

      was die tieferlegung angeht, was für ein fahrwerk hattest du im polo? also hersteller meine ich? war das ein "billigfusel"

      mit federn wirst du nicht wirklich mehr an härte haben, ist straffer, ja aber wirklich härter wird er denke ich nicht.
      ich hatte vorher das vw sportfahrwerk und nun seit einer woche ein h&r gewindefahrwerk und finde auch das nicht zu hart sondern noch sehr komfortabel.

      mit 35/45 federn wirst du bei deinem motor (wei lder sehr leicht ist) nicht viel anrichten, schau dir mal den thread von der Suki (sind auch bilder dabei) an, die hat sich 50mm federn reingebaut und kam nur auf ca 25mm oder so. wenn dann nimm die 50er federn ;)

      ansonsten kannst du dir ja in der bucht ein vw sportfahrwerk ersteigern, das hat 15mm ;) un mit federn ist es dann richtig cool

    • Stop! Bitte nicht die 50mm H&R Federn mit den EIbach 45/35 vergleichen. Der Unterschied ist nämlich der: die H&R sind für alle Achslasten geeignet, es gibt nur diesen einen Federnsatz von H&R. Deshalb kommen leichte Motoren mit diesen Federn nicht wirklich runter. Die EIbachs gibts in unterschiedlichen Achslasten, und da kommt auch der 1.4 vorne ganz gut runter.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • Hey, echt schöner wagen, hab ja auch den Trendline :)

      Die Xenlooks stehn deinem Auto wirklich sehr gut... will mir die auch holen



      Darf man fragen wieviel die GTI B säule den beim :) kostet? und hast du evtl schon Fotos ?`


      Hab die Eibach 45/35 mm verbaut kannst dir ja mal bei mit in Thread die bilder dazu anschauen,

      steht auch was über fahrverhalten ect drinn...evtl. hilft dir das bei deiner wahl

      lg skilly :)
      mein GOLF V

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skilly ()

    • Danke für eure Zusprüche, da würde man am liebsten gleich in die Garage und die Vorschläge verwirklichen. ^^
      Insbesondere besten Dank für die Anleitung, BSG75. Damit sollte es wohl reibungslos vonstatten gehen. :thumbup:

      Die B-Säulen Verkleidung kommt (leider) erst am Montag, musste erst noch bestellt werden! Aber dann werde ich hier mal Bilder im verbauten Zustand veröffentlichen. 30€ kosten die übrigens insgesamt, echt ein günstiges Feature für eine schöne Optik.

      Wäre durch die 50mm Federn nicht auch der Verschleiß der Dämpfer größer? :huh:
      Ich denke die 45/35 sind ein guter Kompromiss zwischen Optik und Fahrkomfort, der mir ohnehin wichtiger ist.
      Skilly, dein Golf ist mir bei der Suche nach optischen Beispielen eh schon ins Auge gefallen, schaut sportlich aus - so solls sein! ;)

    • Wie gesagt, die 50mm Federn von H&R kommen bei deinem leichten Motor nicht wirklich runter. Nimm die Eibach in 45/35, da machst du nichts falsch mit.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • Danke schön... mein motto ist ja dezent und edel,
      da würde sich die schöne GTI B säule echt gut anbieten...
      oh 30 € für rechte und linke seite 8| das ist ja echt ein schnäppchen.. kannst du mir evtl. per PN
      die Teilenummer oder den Händler vermittel, damit ich mir die auch bestellen kann...

      Also...ich denke mit den Eibach 45/35 mm wirst du gut bedient sein...hatte am anfang auch immer
      meine vorurteile...zu hart, zu tief, zu teuer...etc.. aber alles super,
      wenn du noch fragen hast gerne... :)
      Wieviel km hast du eigentlich? wenn du schon zuviel hast wär eine überlegung
      gleich auch stoßdämfer zukaufen... hab ja "erst" 30tkm drauf, deswegen war die kombi mit den werksdämfern
      eine gute wahl für mich

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • Ist vom Preis her auf jeden Fall eine lohnenswerte Investition für nebenher, vor allem passt es sehr gut zu den schwarzen Umrandungen der Seitenfenster.
      PN diesbezüglich ist soeben an dich gegangen ;)

      Da ist der Vorbesitzer deines Wagens aber umweltschonend gefahren, meiner hat schon doppelt so viel runter :D
      Sollte man sich da auch gleich direkt neue Dämpfer zulegen? Ohje... ich dachte mit den Federn wär ich erstmal bedient ^^

      Ich glaub die größte Frage die mich momentan beschäftigt ist: Selbst einbauen oder einbauen lassen? Denn der Einbau wäre ja wieder ein weiterer Kostenfaktor und ich will die Federchen ja nicht erst 2 Monate hier rumliegen haben, bevor ich mir die Montage leisten kann :whistling:

    • Frag mal AlexFFM der macht dir ein gutes Angebot für die Federn und evtl. auch gleich für neue Stoßdämfer...
      ich habe die Federn mit 2 Kollegen selber eingebaut, aber die waren beide auch Mechaniker mit eigener Hebebühne
      und haben das auch schonmal gemacht... hab 45 € und Bier fün einbau bezahlt und das meiste von dem Bier hab ich getrunken ..hihihi :D
      hab mich aber auch vorher nach Werkstätten erkundigt... frag am besten erst ga nicht bei VW nach..die leben irgendwie auf nem andern Planeten..die wollten 600 € :huh:
      das beste angebot hat ich mit 180 € einabu + Achsvermessung in einer kleinen Freien Werkstatt...

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • Wenn es auf einen Dämpfertausch hinaus laufen sollte, könntest du vielleicht auch gleich ein Gewinde von FK nehmen. SOllte preislich keinen großen Unterschied machen.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United