Welches Autoradio würdet ihr nehmen? Zenec oder JVC, Eure Meinungen bitte.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welches Autoradio würdet ihr nehmen? Zenec oder JVC, Eure Meinungen bitte.

      Hi@ll,
      ich möchte mir ein neues Radio zulegen, da mein altes leider kein MP3 abspielen kann :P
      Ich habe zwei Radios in die engere Auswahl genommen:

      Zenec ZE-MC2000 Preis ca. 699 €

      und

      JVC KW-AVX800 Preis ca. 350 €

      Frau möchte das von Zenec, mir gefällt das von JVC besser. Der Preis ist natürlich auch schöner :whistling:
      Hat vieleicht jemand eins von diesen Radios und kann mir etwas drüber schreiben?
      Vielen Dank im voraus und....

      MFG
      nshaltern

      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)
    • über das avx 800 gibts nen netten test und hier im forum hat sich das grad einer gekauft und ist sehr zufrieden damit, ich hätte es mir auch fast gekauft gibts für 345€ inc. Versand. hab dann aber das pioneer avh-p 4000 für 389€ inc.Versand gekauft ... kannste dir ja auch mal anschauen.. wenn nur die beiden zur wahl stehen würde ich, auch wegen des preisunterschiedes :D, das jvc nehmen :)

    • Domsche schrieb:

      hab dann aber das pioneer avh-p 4000 für 389€ inc.Versand gekauft
      Hi,
      vom Preis her ist es auch in Ordnung aber mir gefallen zwei Dinge nicht an dem Pioneer.

      1. Man sieht den CD / DVD Schacht
      2. Der Drehknopf links an der Seite

      Hab noch etwas gesucht, aber bis jetzt noch kene Alternativen zu den beiden Radios gesucht, leider :S
      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)
    • woodl-doodl schrieb:

      hast du für des avh-p 4000 n adapter oder irgendwas gebraucht oder altes raus neues rein und ging??
      Die Radios von Zenec kannste einfach so ohne Adapter und Rahmen verwenden. Bei den meisten anderen Radios brauchste ne Blende damit der Din2 Schacht auch Rechteckig ist und nicht wie im Golf mit abgerundeten Kanten.
      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)
    • mich stört der schacht nicht weil ich diese motorbetriebenen dinger hasse... aber das ist ja geschmackssache genau so wie ich diese 7" dinger hasse weil sie meißtens nur touchscreen haben am pioneer ist wenigstens noch nen knopf... wer den nicht mag kann auch das neue 3100er nehmen was mit rückfahrkamera im moment 449€ inc.Versand kosten und ohne auch 389€ hat aber nur 5,8" diysplay...

    • Aaaaaaaaalso, Zenec ist plug'n play, heißt: Altes Radio raus, neues rein, feddich. Ist aber teuer.
      JVC ist schon sehr geil und günstig, aber nicht plug'n'play > über die CanBus Problematik hast du dich ja sicher schon informiert.
      Ich habe das JVC und bin sehr zufrieden. Ich würde es wieder kaufen. Guckst du hier.

      Golf V 1.6 Sportline in Reflexsilber metallic
      Exterieur: Individual Front und Heck+Dachkantenspoiler
      Interieur: Alu Dekorblenden, OEM Alu Dekor Mittelkonsole, Gti Pedale & Fußstütze, MAL mit Kühlung ;)
      Hi-Fi: JVC Avx 800 an Serien LS System (8 LS)
      Fahrwerk: VW Sportline+Eibach Sportline Federn (45/35)
      Extras: Climatronic, Licht&Sicht, Spiegelpaket
      Sonstiges: US Standlichtblinker auf 15% codiert, Autolock /-unlock

    • Aaaaaaaaalso, Zenec ist plug'n play, heißt: Altes Radio raus, neues rein, feddich.


      ist das wirklich so einfach.... also altes raus und alle stecker und anschlüsse sind die selben und

      müssen einfach nur umgesteckt werden....fertig? Sonst keinerlei Umbauten bzw einbauten?

      Gibts das Zenec auch mit navi?

      lg skilly :)
      mein GOLF V

    • teuer hin oder her... taugt das Zenec was? also is es gut??? denk halt so, kauf mir eins was ich einfach anschließen muss, alles bleibt erhalten und kann auch noch anlage technisch gleich was machen....
      also wäre das Zenec ja ideal, nur noch die frage ob das 2000 oder 2010...

    • Das Zenec ist für den Golf 5 (und andere VW) optimiert und gemacht. Also wirklich nur altes Radio raus und neues rein, Szecker wieder dran und fertig. Es ist kein Zubehör erforderlich und auch Sachen wie die Multifunktionstasten funktionieren weiterhin. Für 300€ gibt es einen Navirechner, den man zusätzlich anschließen kann.

      Gruß

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • BijallasSchronz schrieb:

      über die CanBus Problematik hast du dich ja sicher schon informiert.

      Was meinst Du damit, Nein ich hab mich darüber noch nicht informiert :whistling:
      Wäre Nett, wenns mir einer erklären würde ^^
      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)
    • Um weiterhin alle Funktionen des CanBus nutzen zu können, brauchst du einen Can-Adapter, der mal mindestens mit 100€ (eher mehr) zu buche schlägt. Musst du mal hier im Forum suchen, da gibts Themen zu.

      Gruß

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • BSG75 schrieb:

      Um weiterhin alle Funktionen des CanBus nutzen zu können, brauchst du einen Can-Adapter, der mal mindestens mit 100€ (eher mehr) zu buche schlägt. Musst du mal hier im Forum suchen, da gibts Themen zu.

      Gruß
      was ist denn ein "CanBus" überhaupt? Ich stell`s mir so vor, das ich das alte Radio ausbaue, ne Blende auf 2Din einbaue und dann per adapter die Kabel hinten am neuen Radio einstecke.
      Denke ich da etwa Falsch?
      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)