wo Kundendienst am billigsten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • wo Kundendienst am billigsten?

      @all

      Bei meinem Golf V 1,9 TDI mit 105 PS zeigt es nach 42000km "Service jetzt" an.
      Also muss ich ja zum Kundendienst.
      Jetzt hab ich aber eine Frage und zwar.

      Wo komm ich denn da am billigsten weg?
      Wenn ich zu meinem VW-Händler gehe werde ich wahrscheinlich am meisten zahlen.
      Wo lasst ihr euren Kundendienst machen?
      Was zahlt ihr dafür?

      Danke für eure Hilfe.

      Gruß Björn

      Meine AGA 3,5 Zoll ab Kat: youtube.com/watch?v=H5zGsptA4X0

      Felgen stehen zum Verkauf! Corniche Le Mans (matt schwarz) in 8,5*19 ET45 :thumbsup:

    • Wegen der Werks- und Mobilitätsgarantie gehen die meisten zum VW Händler

      Gruß Daniel !

    • also ich hab am anfang alle vw autohäuser in meiner umgebung abgefahren und hab mir angebote geholt.vw ist zwar teuer aber dafür weiß ich auch das das auto gescheit gewartet ist was man bei atu oder sonst wo nicht so ist.an der ecke würde ich nicht sparen...zum preis:es kommt drauf an was alles gemacht werden muss beim 40000er intervall.weiß ich im moment leider auch nicht.außerdem schwanken die preise wie gesagt sehr von autohaus zu autohaus....

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Ich fahr immer zu BOSCH, da gibt es noch echten Service. Der Preis ist sehr gut. Und die Mobilitätsgarantie bekommst du da auch.. Hatte jetzt erst ein Fall, mein Auto ist liegen geblieben. Die haben sofort abgeschleppt, ohne wenn und aber - und natürlich Gratis.

      Zu dieser unfähigen Verbrecherbande (VW) fahre ich mit sicherheit nicht mehr!

    • bosch wäre auch ne idee.muss ich auch mal schauen.ist mir noch gar nicht in den sinn gekommen.zu der verbrecherbande:man kann nicht alle über einen kamm scheren und die beleidigung muss auch nicht unbedingt sein.kommt auch drauf an wo man hinfährt.der eine hats drauf,nen anderer halt nicht.ich habe bei denen noch nie probs gehabt!

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Dieses Schild hast du doch bestimmt schon mal gesehen oder?

      Gruß Daniel !

    • Bosch-Dienste bieten Inspektionen/Kundendienste oft zum Festpreis an (ähnlich wie ATU); einfach mal den nächstgelegenen Anrufen. Bei Bosch Diensten ist man eigentlich immer gut aufgehoben - wenn man mal schaut, wie viele Teile in einem VW von Bosch kommen, weiß man auch warum. Weiterer Vorteil: gerade bei Defekten an Elektrik-Teilen oft wesentlich günstiger als wenn man das gleiche Teil bei VW an der Teiletheke holt. Leistungsendtufe für meinen IVer kostet z.B. bei Bosch direkt (bei VW steht dann über der Bosch Nummer nur noch zusätzlich die VW Teilenummer) gerade mal die Hälfte des VW Preises :thumbup:

      Ansonsten rate ich pers. (aus guten Erfahrungen heraus) als Alterantive immer zu einer guten freien Werkstatt - i.d.R. mehr um die Kunden bemüht, es wird eher versucht tewas zu reparieren statt zu tauschen, usw. Mobilitätsgarantie ist für mich pers. kein Kritierium; ADAC oder Schutzbrief der Versicherung (kostet bei meiner keine 10€/Jahr) leistet mir auch Pannenhilfe zum wesentlich besseren Preis. Außer wenn es noch um eine Werks-/Herstellergarantie geht, sehe ich keinen Grund sowas zwingend bei VW machen zu müssen. Die machen genauso oft oder wenig Murks wie andere Werkstätten.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hol den Threat mal aus dem Schlaf;) .

      Mein 2.Interval Service Longlife steht auch wieder an.
      Hab jetzt 333**KM drauf, kann das sein von der Zeit und dem KM-Stand her (Erster Longlife Service wurde am 28.05.2010 gemacht)?
      Was wird beim 2.Interval Service denn alles gemacht?
      Ich hab den ersten damals bei VW machen lassen und hab mein eigenes Öl auch selber mitgebracht.
      Jetzt weiß ich nicht ob ich wieder zu meinem VW Partner gehen soll, oder evt. eine Freie Werkstatt aufsuchen soll die das alles KORREKT und zuverlässig über die Bühne bringt???
      Kennt den jemand von euch die aus der gleichen gegegend wie ich kommen eine gute Werkstatt?

      Gruß, UncleBarisch
    • siehe antwort dein anderer thread... ;)


      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • also da du ja vorhast das kraftfahrzeug zu veräußern würde ich an deiner stelle doch lieber zu vw fahren... weil wenn du an privat verkaufst dann bringt dir das mehr als das du durch den billigen service gespart hast... alternativ hör dich doch mal in deinem bekanntenkreis um wo die hinfahren...


      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D