Einparkhilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einparkhilfe

      Hi@ll,
      ich habe bei meinem Wagen eine Einparkhilfe eingebaut da mein Golfi leider keine hatte. Ich habe mir diese hier von Conrad Elektronics gekauft und eingebaut. Optische und Akustische Anzeige.
      Ich bin nu 3 Tage mit rumgefahren und muss sagen das ich dem Ding nicht traue :whistling: Einstellen kann man an dem Ding nichts und der Parkpilot hat 40€ gekostet.
      Es gibt ja auch recht teure Einparkhilfen, Wo liegt da der Unterschied? Sind es die Sensoren oder die Steuergeräte? Wenn`s das Steuergerät wäre könnte ich mir ein besseres holen und es mit den alten Sensoren betreiben.

      Im hellen funktioniert die Hilfe eigentlich ganz gut. Nur wenn ich zu schnell rückwärts fahre zeigt er erst in letzter Sekunde an obwohl er ab 2 Meter anzeigen sollte.
      Wenn man langsam zurück fährt funktioniert alles, er zeigt ab 2 Meter an und ab 1 Meter fängt er an zu piepen. Grade im Dunkeln bin ich rückwärts an ein Auto gefahren (langsam) aber er hat nichts angezeigt. Es war ein dunkelgrünes Auto im dunkeln aber das sollte dochwohl keine Rolle spielen oder?
      Zuhause hab ichs grade nochmal versucht. Bei meinem dunkelblauen Zweitwagen hat er in letzter sekunde angezeigt und rückwärts gegen das Garagentor wieder einwandfrei.
      So gehts nicht, ich muss mich schon drauf verlassen können. Ist das nur bei dieser Preiskatekorie so oder bei allen Parkhilfen?

      MFG
      nshaltern

      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)
    • RE: Einparkhilfe

      nshaltern schrieb:

      Nur wenn ich zu schnell rückwärts fahre zeigt er erst in letzter Sekunde an obwohl er ab 2 Meter anzeigen sollte.
      was meinst du mit "zu schnell"??? Ich glaub sicher funktionierts mit Schrittgeschwindigkeit im Rückwärtsgang - wenn ich mich nich irre...
      Im dunklen sollte es eigentlich auch funktionieren... kommt eben immer auf die Sensoren und deren positionierung an.

      Signatur :thumbsup:
      Die Excel-Frau:
      Man sagt sie könne vieles, aber du benutzt sie nur für die üblichen 4 Grundfunktionen...

    • Mit "zu schnell" meine ich etwas schneller als Schrittgeschwindigkeit :D
      Ich hab mir gestern Abend Testberichte im Internet angeschaut. Das ist nicht nur bei meiner Parkhilfe so. Wenn man an etwas schmalem ranfährt wie z.B. einen Poller übersehen sehr viele Parkhilfen den selbigen. Genau so ist es wenn man schräg an ein auto ranfährt. Trotzdem hast Du Recht, bei Schrittgeschwindigkeit gehts eigentlich. Also lieber 2x Gucken als blindes Vertrauen 8)
      In diesem Sinne....

      MFG
      nshaltern

      ;) Wer bis zum Hals in Sch..... steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen ;)