"Problem" mit meiner Anlage....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "Problem" mit meiner Anlage....

      So...ich mal wieder :D

      Hab seit über nem Jahr nen Woofer und ein Verstärker eingebaut. Der Verstärker und Kondensator und natürlich auch die Kabel sind teilweise am Rücksitz hinten befestigt. Als ich vorhin meinen Woofer abgekabelt habe um die Sitze umzuklappen, und sie anschließend wieder in die normale Postition gestellt habe ist mir aufgefallen, dass mein Verstärker je nach dem wie ich die Kabel "biege" manchmal an oder aus geht. Dies passiert wenn ich das Minus-Kabel entsprechend verändere oder mein Remote Kabel bewege.

      Dieses Problem hatte ich zuvor noch nie! Wisst ihr an was das liegen könnte bzw. ob dadurch ein Kurzschluß entstehen kann?

      Is total nervig, da ich kein Bock hab, dass der Verstärker die ganze Zeit Strom zieht und meine Batterie leermacht -.-

      Danke schonmal für eure Antworten... :|

    • Also wenn du das Remote kabel bewegst, und das vttl gegen Plus kommt geht natürlich die Entstufe an. Weil Remote ist ja nur Geschaltetes Zündplus, jedoch kann ich dir das nicht sagen wegen Masse.

      Hast du Remote am Radio angeschlossen oder Batterie?

      Hat dein Verstärker vttl einen weg? Sprich an besten mal aufschrauben, vttl entsteht da eine Brücke warum der auch immer angeht.

      Bau mal den verstärker ab, und schraub die Kabel raus, danach anbesten ein wenig trennen dann wieder abisolieren und dann reinstecken, so das kein Kupferdraht nach drausen kommt. Probiers mal, vttl hilfts ;)


      www.the-white-night.de.tl