!RIESENREIFENPROBLEM!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • !RIESENREIFENPROBLEM!

      RIESENPROBLEM

      meine Reifen (Hankook S1 Evo 215/35) die ich mir auf meine BBS CK gezogen habe sind KW 45 Jahr 2004 nun sollte ich heute mit dem Reifenidioten sprechen und das einzige was die noch machen können ist mir 50€ erstatten (habe 600€ für alle 4 mit Montage+Gas+Auswuchten bezahlt) das ist doch zu wenig!!!!!? neue bestellen dauert bei denen 3-4 Wochen xD was nun? oder echt nie wieder da kaufen und Winterreifen wieder auspacken und draufstecken lassen / Hankooks von meinen Sommerfelgen ab und woanders nachFragen wo ich dann locker 650€ zahle? so ein Wichser! habt ihr ne Idee?

    • Da wäre ja jetzt erstmal die Frage, wie lange du die Reifen schon drauf hast? Also ich würde mir definitiv keine Reifen verkaufen lassen, die schon über 4 Jahre alt. Bis zu 2 Jahren kann man nochmal ein Auge zudrücken, wenn der Preis stimmt. Also wenn die Reifen noch neu sind (also noch nicht von dir gefahren wurden) würde ich drauf bestehen, das sie sie wieder runter ziehen und mir mein Geld wieder geben. Und kaufen würde ich bei denen auch nichts mehr.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • bin da jetzt so um die 700km mitgefahren ja bin auch drauf und dran da jetzt bescheid zusagen das ich vorbeikomme meine ganze Family da nie wieder was kaufen wird und ich dann die alten Pellen runter ziehen lasse aber das jetzt im Sommer damit mach ich mir doch nur die Winterpellen kaputt :-(? ja wenns wieder soweit ist alex wird bei dir gekauft

    • pEAkfrEAk schrieb:

      winterpellen wieder rauf und die sommerpellen zurückgehen lassen und dann beim alex bestellen.
      Stimme ich voll und ganz zu :thumbup: Und die Winterreifen machen auch den Sommer problemlos mit. Habe selbst schon an meinem Bora die Winterreifen 2 Jahre komplett durch gefahren. Kein erhöhter Verschleiß feststellbar gewesen.
      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • BSG75 schrieb:

      Wäre schön wenn du uns dann berichten würdest, wie die Sache mit deinem Reifenhändler ausgegangen ist.


      Würde mich auch interessieren! Ich hoffe doch im nachhinein positiv für dich!

      Ist schon krass was der reifentyp da abgezogen hat! :thumbdown:



      MfG Chris


      Facts:

      Golf VI GTI DSG
      H&R Tiefe Version Gewindefahrwerk
      Recaro Pole Position mit original Jackystoff
      Original BBS SRS 8,5 x 19 ET 48 Schüssel poliert, Stern hochglanzverdichtet

      SRS-Tec Kotflügel
      R-Rückleuchten


      Alltagswagen/Dienstwagen:
      Audi A4 BJ 2013 2.0 TDI Limo

    • Moin,

      also in dem Link vom Alex ist ja geschrieben, das ein Reifen bis 5 Jahre nach Produktionsdatum als Neureifen verkauft werden darf. Warum also sollte der Händler das somit nicht machen (sie dir als Neureifen verkaufen). und nach 700 km wirst du die auch nicht zurückgeben können.. höchstens mit einem ordentlichem Wertausgleich.

      Ich denke wenn er dir 50 Euro anbietet..nimm die und verbuche es als Erfahrung. Die Reifen werden sicherlich noch 5 Jahre halten. (Ich weiß ja nicht wie intensiv du die nutzt)

      Du kannst ihm ja vorschlagen dass er eine Reifenversicherung zusätzlich für deine Reifen abschließt (auf seine Kosten). Und das er deine Reifen kostenlos für dich einlagert also die jeweilg nicht aufgezogenen.

      Gruß

      Olli

    • Aber ein seriöser Reifenhändler wird keine 5 Jahre alten Reifen verkaufen. Zumindest nicht, ohne darauf hinzuweisen und einen entsprechenden Rabatt anzubieten. Egal wie die Rechtslage hierzu ist. Und beides ist ja in dem Fall hier nicht geschehen.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • Hi Steffen,

      ich finde es auch nicht gut, daß es so abgewickelt wurde. Ich will ja auch nur damit sagen, das der Händler nichts "falsches" gemacht hat. Und somit auch keine Handhabe wür irgentwelche Forderungen da ist.

      ob seriös oder nciht.. das kann ich aus der Ferne nicht beurteilen.. vielleicht wurde der Reifen ja schon als Angebot verkauft.. nur halt ohne den Hinweis..

      Das man beim nächsten Kauf sicherlich woanders hin geht.. und dann mehr auf diese Problematik achtet, ist klar und verständlich.

      Gruß

      olli

    • Sache ist behoben :

      bin zum Reifenhändler gefahren und habe mir die pellen von meinen bbsfelgen ziehen lassen und die winterreifen wieder drauf..
      die neuen Reifen wurden vorgestern beim Alex bestellt und kommen hoffentlich nächste Woche und dann werden sie bei der Konkurrenz aufgezogen ;) muss man sich mal vorstellen der alte Reifenhändler der mich beschissen hat .. da haben die mir ja die Felgen mit zusätzlichen Montiereisen draufgezogen ist ja normal aber die Montiereisen hatten keinen Gummiüberzug und dadurch habe ich jetzt in jeder Felgen auf der Reifenlauffläche nen kleinen Kratzer wo das Eisen angesetzt wurde bei dem anderen wo die Reifen jetzt aufgezogen werden kommt da extra nen Gummischutz drüber übers Eisen..