Keskin KT4 8,5Jx19 5/112 ET42

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Keskin KT4 8,5Jx19 5/112 ET42

      Hallo,
      mein Golf kommt ende Mai zu mir und soll dann gleich mit passendem Schuhwerk ausgestattet werden. Ich möchte nichts an der Karosserie ändern, also mit ziehen oder bördeln ist nicht. Am liebsten wäre mir Schuhe an und OK vom TÜV. Meinem Schützling möchte ich ein Satz KT4 8,5Jx19 5/112 ET42 gönnen. Nun die Frage ob das passt?
      ps.:Tieferlegung ist nicht geplant da die Highline Variante ja schon von Haus aus tiefer ist....



      Welche der beiden würdet ihr nehmen? (Golf kommt in uni schwarz)

    • Komisch ich war der festen Überzeugung, dass der Highline automatisch ein Sportfahrwerk hat. Hab extra nochmal im Konfigurator geschaut und der zeigt mir keines an...F**K !!! Dann werde ich es mir wohl nochmal überlegen ob ne Tieferlegung drin ist. Wichtig wäre es dann, dass dies auch noch mit den Felgen möglich ist....weiß jemand rat?

    • hier ma der vergleich!!
      mein highline mit sportfahrwerk und dann noch der highline von den eltern von nem kumpel ohne tieferlegung!!

      Gruß Peter

      Aktueller Fuhrpark:
      VW Golf MKVI 2.0TDi
      Ford Expedition 5.4l
      Datsun 280ZX
    • Danke für das BIld! Das ist jetzt natürlich hart...Wenn die Felgen passen und ein Gewindefahrwerk möglich ist, wird es wohl auf diese Kombination hinauslaufen...müsste allrdings wissen ob die Felgen drunter passen.
      ps.: Welches Sportpaket ist das?

    • Wird eng werden!
      Hatte auf meinem Sportback 8,5x18 ET40 und das hat bei voller Beladung an der Radhausverkleidung hinten geschliffen.
      Vorn steht das Rad minimal raus, hatte es aber ohne Probleme eingetragen bekommen. Ist vorn mit dem Einfedern nicht
      so kritisch. Aber sobald hinten jemand saß, hat es bei Bodenwellen geschliffen. Nerv! Hatte deshalb auf 8x18 ET45
      gewechselt. Denke, dass passt vorn optimal, hinten wäre aus meiner sicht ET40 optimal, aber meistens gibts ja nur
      ET45 und ET35.

      Laut vieler Aussagen ist Golf V / VI zum A3 bezüglich Felgenwahl relativ identisch!

      So war meine Rechnung beim A3:

      8,0x18 = 10,16cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,5cm = 5,66 geht (Vorn optimal, hinten etwas Luft)
      8,0x18 = 10,16cm (halbe Breite) abzgl. ET -3,5cm = 6,66 vorn def. zu breit, hi. bündig, schleift u.U. in Radhausschale hi.
      8,5x18 = 10,80cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,0cm = 6,80 steht noch weiter raus, als 8x18 ET35
      8,5x18 = 10,80cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,2cm = 6,60 steht 6mm weiter drin, als 8x18 ET35, also immer noch knapp?
      8,5x18 = 10,80cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,8cm = 6,00 sollte gehen

      Bei einer 8,5er Felge zieht es einen 225er Reifen minimal schräg, was einem zugute kommt. Bei 19 Zoll ist die Schräge sogar noch deutlicher, da die Felgenhöhe nur 35 statt 40 beträgt.

      Kommt dann bei ET42 vielleicht auch darauf an, ob 215, 225 oder 235er Reifen gefahren werden. Und einen 225/35R19 gibt es wohl nur bis 88Y in 19 Zoll und bei nem Diesel z.B. könnte die Traglast vorn damit nicht reichen... 235er wird zu breit... 215er weiß ich nicht???

      Ich hab bei meinem neuen 8,5x18 ET48 geplant und bin mir noch nicht 100%ig sicher, ob es passt! (Sollte aber eigentlich ?( )

      Vielleicht kann ja jemand diese Erfahrungen für den Golf VI bestätigen oder dementieren??? :thumbsup:

      mfg

      Golf VI GTD DSG, Deep Blue, DCC, Xenon, Leder, 19 Zoll Baracuda Tzunamee, H&R Federn.
      HiFi geplant: Alpine IXA-W407BT mit IPod 80GB, PXA-H100, Helix A6, Scanspeak Hochtöner, DLS 16er Tieftöner, Aliante 12 Si Sub,
      voll aktiv betrieben mit Laufzeitkorrektur, dezent verbaut und komplett rückrüstbar