Welche Einspritzdüsen beim 1,8t?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Einspritzdüsen beim 1,8t?

      maaaahlzeit

      habe bei meinem 1,8t noch die original einspritzdüsen verbaut, aber einen neuen turbolader vom 180ps jubi gti drin.
      ein bekannter verkauft seine neuen 440ccm einspritzdüsen von bosch. passen die in meinen 1,8t ???
      wäre es besser diese zu tauschen?
      teilweise im 4 und 5ten gang auf autobahn unter voll-last bekommt er nicht gleichmäßig sprit, fängt leicht des ruckeln an, geht man vom gas, und wieder drauf ist alles normal. mit dem turbo stimmt alles da er ja den vollen ladedruck bringt.

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GTI-Polle ()

    • Hast du zufällig ein offenes Blow Off verbaut? Deine Probleme hatte ich wo meins noch offen war ;)

      Die 440ccm Einspritzdüsen werden normal bei Turboumbauten um die 300PS verwendet! Denke die dürften dein Problem nicht lösen ;) Da müsste die Software auch drauf angepasst werden, da dir der Motor sonst versäuft!

      Der 180PS Lader ist aber soweit ich weiß mehr oder weniger Baugleich mit den älternen K03 ohne S, denke mal das der Lader da keinen so riesigen Unterschied bringen dürfte!

    • Also für einen K03 neuerer Version, egal ob die Sofware drauf angepasst wurde oder nicht,brauchst du definitiv keine neuen bzw größeren Einspritzdüsen. Dein Problem wird vermutlich wo anders liegen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI