Entriegelung Kofferraum nur durch öffnen der Tür möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Entriegelung Kofferraum nur durch öffnen der Tür möglich

      Hallo!

      Ich habe zwar die Suche schon bemüht, bin aber nicht wirklich fündig geworden, falls mein Problem nicht nur meins ist, dann bitte ich um einen Hinweis! :)

      Folgendes Problem plagt mich:

      Meine Kofferraumklappe entriegelt sich nur durch öffnen einer Tür. Ich fahre einen Golf V 1.9 TDI Trendline Bj. 2004, 4-Türer, wenn ich den Wagen ganz normal über die FFB öffne, sind alle Türen entriegelt und lassen sich öffnen, soweit kein Problem, wenn man aber nun mit dem Wagen losgefahren ist und eine gewisse Geschwindigkeit überschritten hat, dann verriegelt der Wagen selbstständig, auch noch alles im Grünen Bereich, aber wenn ich dann bei meiner Fahrgemeinschaft ankomme und dieser die Kofferraumklappe öffnen möchte, geht das erst nachdem ich die Fahrertür öffne. Selbst wenn ich die Entriegelung an der Fahrertür betätige, sind lediglich die 4 Türen entriegelt, die Kofferraumklappe bleibt verschlossen! Habe schon alle Möglichkeiten ausprobiert, kein Erfolg! Selbst die Umcodierung beim freundlichen Händler (keine automatische geschwindigkeitsabhängige Verriegelung) brachte keine Lösung, die Kofferraumklappe entriegelt erst wenn eine Tür geöffnet wurde! Das nervt! Am Anfang dachte ich immer meine Mitfahrer kommen mit dem Griff nicht zurecht und wenn ich dann ausgestiegen bin um zu helfen, ließ sich die Kofferraumklappe problemlos öffnen, aber ich habe ja auch erst eine Tür geöffnet! ;) Weiß jemand einen Rat? Kann ich das automatische schließen der Kofferraumklappe unterbinden, sodaß nur durch abschließen mittels Schlüssel oder FFB die Kofferraumklappe verschlossen ist? Oder muss ich ein Kabel durchtrennen? Es muss doch eine Lösung dafür geben, ich halte das für eine Fehlprogrammierung aus dem Hause VW! Wenn ich doch schon eine Taste für das Entriegeln an der Fahrertür habe, warum bitte schön entriegelt dann nicht alles??

      Bitte um Hilfe!

      Vielen Dank!

      Dirk

    • Hallo Thomas,

      erstmal vielen Dank für Deinen Beitrag, werde Deine Angaben mal mitnehmen zum Händler, mal sehen ob er was damit anfangen kann und es mein Problem löst! ;) Ich selber habe von Codierung leider überhaupt keine Ahnung!

      Aber ich bin immer noch der Meinung, wenn das so von VW gewollt ist, dann ist das ein Fehler in der Logik. Es ist zwar schön und auch sicher das mein Fahrzeug sich verriegelt um mich an einer Ampel bspw. vor unerwünschtem Besuch zu schützen, aber wenn ich doch eine Taste an der Fahrertür schon für die Entriegelung anbringe, dann sollte sich doch die Heckklappe mit entriegeln und sich dann öffnen lassen und nicht erst, wenn eine Tür zusätzlich geöffnet wurde! Was meinst Du was ich schon alles erlebt habe, wenn ich meinen Mitfahrer aufnehme und ich an der Straße die Tür kurz öffne! Diejenigen die gerade an mir vorbei fahren wissen ja nicht: "Ah, wieder ein Golf V - Fahrer der die Heckklappe entriegeln will"!! 8) Sondern die latschen in die Eisen und denken der reisst jetzt einfach mal die Fahrertür auf! :cursing: Na ja, ich wäre halt nur froh, wenn ich einen Weg finden würde, das sich die Heckklappe nicht automatisch während der Fahrt verriegeln würde, selbst auf die Gefahr hin das mir an der Ampel was aus dem Kofferraum gestohlen wird, aber mal ehrlich, ich fahre jetzt seit über 23 Jahre Auto und es hat bisher noch keiner unerlaubt versucht meinen Kofferraum an der Ampel zu öffnen! Und wenn ja alle wissen das die bei einem Golf V serienmäßig verriegelt ist, wird es auch keiner versuchen! :D

      Ich kann also nur alle bitten, wenn jemand eine Lösung weiß, nur her damit, mein Händler weiß nämlich keinen Rat!

      Gruß
      Dirk

    • die codierung steht oben.sag einfach deinem händler/werkstatt sie sollen dieses bit "security lock" rausnehmen.dazu muss dein auto an die diagnose angeschlossen werden.oder du suchst dir hier´im forum jemanden der nen VCDS (VAG-COM) hat.der kann das auch rausnehmen.gibt da noch ein paar andere nette spielereien....

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Hallo Dirk,

      mit MFA plus kann man Auto Lock/Unlock selber einstellen.
      Wenn ich es aktiviert habe, lassen sich alle Türen + Heckklappe öffenen, wenn ich entweder die Fahrertür öffne, den Schlüssel abziehe oder die Entriegelungstaste drücke.
      Wenn Beifahrer oder Mitfahrer aus dem Fond aussteigen, bleiben jedoch alle anderen Türen (außer der geöffneten) verschlossen.
      So macht es ja auch Sinn und so sollte es sein.

      Scheint dementsprechend schon ein Fehler bei dir zu sein.

      Liebe Grüße und viel Glück

      Sven

    • Ich habe genau das selbe Problem wie Dimi1968....

      Fahre einen 1.6 Bj 2004......

      Wenn i im Fahrzeug sitze und einer in Kofferaum möchte geht dieser nicht zu öffnen....erst nachdem ich die Fahrertür geöffnet habe um nachzuschauen....geht der Kofferaum zu öffnen.....

      KP womit das zu tun hat.....

      Ich dachte immer die anderen sind nich klar gekommen mit dem öffner.....

      Mhhhh....

    • Sven85 schrieb:

      Hallo Dirk,

      mit MFA plus kann man Auto Lock/Unlock selber einstellen.
      Wenn ich es aktiviert habe, lassen sich alle Türen + Heckklappe öffenen, wenn ich entweder die Fahrertür öffne, den Schlüssel abziehe oder die Entriegelungstaste drücke.
      Wenn Beifahrer oder Mitfahrer aus dem Fond aussteigen, bleiben jedoch alle anderen Türen (außer der geöffneten) verschlossen.
      So macht es ja auch Sinn und so sollte es sein.

      Scheint dementsprechend schon ein Fehler bei dir zu sein.

      Liebe Grüße und viel Glück

      Sven
      es ist definitiv KEIN Fehler!nehmt einfach per diagnose das bit raus oder schaltet das auto lock/unlock über die mfa aus.dann müsst ihr halt immer selber verriegeln...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Erstmal vielen Dank an alle die sich meinem Problem widmen! :thumbup:

      @ huettmaster: Entschuldige wenn ich jetzt doch noch mal dumm nachfragen muss, diese "security lock" ist aber nicht die Funktion das der Wagen sich ab einer Geschwindigkeit von 15 km/h selbst verriegelt? Weil an der Funktion liegt es nicht, diese Funktion wurde erst bei der letzten Inspektion bei meinem Golf codiert, weil man ausprobieren wollte ob sich damit mein Problem lösen lässt!

      @ sven85: Eine MFA zu besitzen wäre schön! :( Aber mein Trendline protzt nur so mit Basisausstattung! OK, muss zugeben, war ein Not-Gebrauchtwagenkauf und da habe ich nicht wirklich auf diese Details geachtet, aber man vermisst sie nachher umso mehr! ;)

      @ Blackeyes90: Willkommen im Club! Wenn ich mit der Codierung bei meinem Händler Glück haben sollte, lasse ich Dich das wissen!

      Viele Grüße
      Dirk

    • nein.das automatische verriegeln ab 15 km/h ist auto lock/unlock.das bit heckklappe security lock ist genau das was ihr nicht haben wollt.heißt ja nichts anderes zu deutsch als:sichere heckklappenverriegelung.das automatische verriegeln ab 15 km/h bleibt dann aber der kofferaum wird entriegelt sobald du den "öffnen"-taster an der tür betätigst.

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Noch mal vielen Dank an alle, habe am 22.05 einen Termin zum umcodieren, mal sehen ob man mit Euren Angaben was anfangen kann! :D

      Werde selbstverständlich hier Bericht erstatten! :thumbup:

      Bis denne.....

      Dirk

    • So, hier kommt wie versprochen mein Bericht.....

      ....und es wird wieder lustig, aber erstmal der Reihe nach.



      Zunächst einmal möchte ich meine unbändige Freude zum Ausdruck bringen, dass der Entriegelungstaster an der Fahrertür das tut, wofür ich ihn eigentlich auch gehalten habe, nämlich, er entriegelt jetzt das GANZE Fahrzeug und nicht nur die Türen! Hipp Hipp Hurra, und vielen Dank für die Codierungshinweise, bezweifele das mein Händler von alleine darauf gekommen wäre...! Schließlich hatte er ja schon einen Versuch! :rolleyes:



      Aber jetzt kommt der lustige Teil....

      Auf dem Parkplatz schien ja alles in bester Ordnung zu sein, aber schon auf der Fahrt nach Hause stellten sich die ersten Fragezeichen auf meiner Stirn ein. Das bei erstmaligem überschreiten der 15 km/h der Wagen sich verriegelt war ich ja gewohnt, aber das er das jetzt jedes Mal beim überschreiten der magischen 15 km/h macht, das nervt einwenig und ich denke das machen die Schlösser auch nur eine gewisse Zeit mit.



      Aber es kommt noch besser, zu Hause angekommen, habe ich den Wagen mittels meiner FFB abschließen wollen und das Geräusch war mir gefühlt zu leise und siehe da, die Heckklappe ordnungsgemäß verriegelt, die hinteren beiden Türen auch, aber die Bei- und Fahrertür nicht!? Ich muss jetzt 2x kurz hintereinander mit der FFB den Wagen verriegeln, damit auch die vorderen Türen abgeschlossen sind!



      Ist das jetzt eine logische Folge der Umcodierung? Geht das nicht anders? Mensch was waren das noch Zeiten, als man einen Wagen abgeschlossen hat und er war zu und zwar an allen Öffnungen! ;) Was waren das noch Zeiten als der Fahrer eines Wagens selbst entscheiden konnte ob er mit verriegelten oder unverriegelten Türen durch die Lande ziehen konnte! Können wir das heute nicht mehr? Muss uns ein Steuergerät dabei helfen!?



      Spaß beiseite, ich habe natürlich wieder einen Termin bei meinen freundlichen Händler und ich möchte mich auf dieses Happening vorbereiten und bin daher für jeden Tipp dankbar, auf was ich achten muss!



      Ich möchte doch nur, das entweder mit der FFB oder dem Taster an der Fahrertür, entweder ALLE Türen auf oder zu sind! Ich bin davon überzeugt, dass ich sehr vertrauensvoll mit dieser neuen Funktionalität umgehen könnte! :thumbup:



      Help me please!



      Gruß

      Dirk

    • Geht doch!

      So, komme gerade vom freundlichen Händler und es funktioniert so wie es auch funktionieren soll!

      Das Steuergerät wurde auf Auslieferungszustand zurückgesetzt, die Auto-Lock Funktion (15 km/h) deaktiviert, die STG 46 wie hier beschrieben geändert, geht doch, warum nicht direkt so! :D



      Endlich entriegelt und verriegelt immer das ganze Auto! :thumbup:



      Nochmal vielen Dank an huettmaster und alle die sich hier beteiligt haben!



      Bis denne

      Gruß

      Dirk

    • na dann hezlichen glückwunsch! :D helfe immer wieder gerne!

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!