Mein erstes Auto

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein erstes Auto

      Hi Leute ich werde im Januar 18 und bekomme ein Auto für max. 9.000 Euro....

      Mir schwebt da so ein GolfIV 1.6 BJ. 1998 mit 100PS vor.


      Bevor ich allerdings irgendwelchen Schrott kaufe wollte ich euch fragen ob das preislich hinhaut oder eher unmöglich ist.

      Könnt ihr den Wagen überhaupt empfehlen ??

      ( Ich möchte höchstens leichtes tuning, z.B. schöne Felgen, Sportfahrwerk; reicht die leistung?; wie siehts mit der versicherung für nen 18 jährigen aus??)


      Ich hab zwar schon die Suchfkt. benutzt, bekam aber nichts gescheites und wollte euch nochmal direkt fragen.


      Ich danke euch im vorraus.
      Michi

    • Für das Geld bekommst du auf jeden Fall nen 100PS. Ist Motor ist zwar keine Wucht, aber durchaus ausreichend. Insofern sage ich, ja das Auto kann man empfehlen. Versuch die Highline AUsstattung zu bekommen, das hast du schon lackierte Stoßleisten, Sportsitze und 3 Speichen Lederlenkrad! Das im nachhinein nachzurüsten ist sehr teuer und aufwendig.

      Und wie du schon sagtest, schne Felgen drauf und n Fahhrwerk und fertig.

    • RE: Mein erstes Auto

      Also mein erstes Auto vor genau ziemlich einem Jahr war auch ein Golf IV 1,6. Zwar kein Highline, aber mit Klima. BJ 10/1999 58000 KM und bezhalt hab ich 9800! Also ein wahres schnäpchen aus meiner sicht.
      Vollkasko zahl ich etwa 540 € bei 60 %.
      Mir reicht die Leistung vorerst mal, wenn er erstmal warmgefahren ist und wenn man ihn dann ordentlich dreht kommt schon was .. auch bei 17 Zöllern.
      Dann kaufst du dir noch ein Gewinde (ca. 500 € KW1) und schöne Felgen mit reifen bei eBay (ca. 500 - 1500) und schon reicht das fürs erste. Danach kommt das feintuning, wenn die kohle stimmt.

      MfG

    • Also für meinen Geschmack ist man als Fahranfänger mit dem 1.6er Golf IV auf jeden Fall sehr gut bedient!!

      Die Leute, die ich kenne haben als erstes Auto eine Kadett, oder einen Golf II oder soetwas in der Richtung gefahren.

      Meiner Meinung bist Du mit dem 1.6er als Fahranfänger bestens bedient ;)

    • Ich weiss ja nicht ob ich mir gleich so ein "teures" (ist ja immer relativ) Auto kaufen würde als erstes Auto womit ich fahren lerne oder erst mal irgendwas Golf III mässiges ,was günstiger ist. Und die teuren Versicherungsbeiträge (+Fahranfänger) vom Golf sind auch nicht ohne.


      Anderseits gibt es ein Sicherheitsaspekt der gegen alte Autos spricht.


      Man habt ihrs gut, mit 18 nen IVer 8) Der Bruder von nem Kumpel ist gerade aufgestiegen von Polo auf Golf III und ist total froh :D


      Aber wenn Du dir das erlauben kannst, kauf den Golf IV. Finde das ist ein solides Auto , wenn Du ihn beim Händler kaufst haste auch noch Garantie die dich vor dem übelsten bewahren sollte (irgendwas geht immer kaputt - bei fast jedem Auto).

    • Hey Ho

      mit 9000 bekommst echt was vernünftiges , man muss nur mal bei Mobile gucken da bekommt man die schon " hinterher geschmissen " 8o;(

      Aber ich rate dir auch auf jeden fall das auto vom Händler zu kaufen !! Meinen habe ich jetzt ein halbes Jahr , vom Audi/VW Händler , und war ein Vorführwagen .... ich bin wegen jedem kleinen scheiß der mich gestört hat/ nicht in ordnung war dahin getuckert und mir wurde alles sofort ersetzt .... das ist in manchen Fällen gold wert , glaubs mir ! Auch wenn privat anzeigen manchmal reizen :D

    • golf III ist inna versicherung aber um welten teurer als nen 4er!
      guck euch das mal an :D

      ich würd dir auf jeden fall zu nichts kleinerem raten, denn der 1,4er ist nicht so dull, ich spreche aus erfahrung, war und ist noch mein erstes auto, aber so richtig glücklich wird man damit nicht und nimm lieber einen, der etwas älter ist mit mehr ausstattung, sonst beginnt irgendwann das nachrüsten :D

    • ich denke ein 1.6er ist genau richtig fuer fahranfaenger ...

      ich hatte ja als erstes nen g4 110 ps tdi und was habe ich gemacht , zerschrotet weil zu schnelll ;(

      jetzt habe ich auch wieder nen g4 PD 100 ps .( geht uebrigens besser als der 110er ... )
      und fahre nun absolut normal , vorher war ich nen kleiner heizer...

      also mach lieber die erfahrung nicht und ein 1.6er reicht völlig...

    • Kann mich FloSE nur anschließen,

      habe selbst mit dem 1.6er angefangen ( hab ich immernoch ), habe den damals einfach zu günstig bekommen weil meine Mutter den 3 Jahre lang gefahren hatte !

      Ist n Highline-Modell und da kann man echt ned meckern, ausser das die Mühle keine Klimaanlage hat ! X(

      Und ich hab vor 2 Jahren noch 18 000 DM gezahlt, also solltest du da jetzt schon bessere Preise bekommen !

    • Original von Ikarus
      ich denke ein 1.6er ist genau richtig fuer fahranfaenger ...



      Moin! Also ich glaub so pauschal kann man das nicht sagen. Ich habe am Tag meines 18. Geburtstags meinen 130 PS TDI bekommen. 3 Monate später war er auch gechippt. Und ich fahr nun seit 2 Jahren unfallfrei trotz 165 PS. Und wer mich kennt weiß das nicht auch nicht gerade langsam fahre ;)
      Manchmal ist es auch gut PS zu haben, wie zB beim Überholen oder bei kleinen Autobahneinfahrten, das erleichtert die Sache sehr.