Erfahrungsberichte zu RaceBox

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrungsberichte zu RaceBox

      Hey Leute

      Ich war grad mal auf der suche nach nem ChipTuning für meinen Golf5 1.9 TDI als ich über diese Box gestopert bin.

      racechip.de/index.php

      Was haltet ihr von dieser Box sie wird ja schön umworben ;)

      Mfg. IceCold

    • Ich sag jetzt spontan mal was ohne auch nur auf die Seite zu gehen..
      ich würd die Finger davon lassen, entweder ganz oder gar nicht.

      Also bei nem richtigen Tuner oder lassen.

      VCDS - Codieren, Fehlerspeicher etc. - sämtliche VAG Fahrzeuge - Raum: HM / LIP / SHG / H :thumbup:
    • das hab ich mir auch schon fast gedacht nur ist da halt der Preisunterschied vo knapp 300€ !!!

      30 PS mehr für 179 € bei scheinbar 0 risiko hmmmm......


      Mfg. IceCold

    • Hatte in einen 9N Polo 1.9 TDI 130 PS mal ein ähnliches Gerät angesteckt. Kinderleichte Montage, Druck ohne Ende (150 PS lt. Hersteller) und deutlich weniger Verbrauch (das merkt man wirklich!!!). Hat damals 99 € gekostet. Weis aber nicht mehr wie das hieß, war aber vom System her ziemlich gleich. Hab ich im Ebay als Neuware geschossen. Hatte dann ca. 35.000 km Spaß mit dem Teil und absolut keine Probleme. Wenn eine Inspektion fällig war habe ich das Teil vorsorglich ausgesteckt um in der Werkstatt nicht unnötig für Diskussion zu sorgen. Hat nie jemand was gesagt. Inwieweit es dennoch über die Software nachvollziehbar wäre weis ich nicht.

      Ein Kollege empfand das so geil, dass er sich gleiches Modell bestellte und ebenfalls das gleiche Steckmodul draufsetzte. Er hatte nun das Problem, dass alle 4.000 km die Lampe der Motorsteuerung gelb brannte. Dann hat er das Modul entfernt und ist in die Werkstatt. Die haben dann immer den Fehler "Lampdasonde" ausgelesen und konnten sich das nicht erklären. Klar, die wussten ja auch nix von der Box. Jedenfalls wurde der Fehler immer wieder ausgelesen, gelöscht und fertig wars schon. Dann ging der Spaß weiter.

      Beide Fahrzeuge hatten einen erhöhten Rußausstoß. Das heißt, dass wenn man Gas gegeben hat, hats der Hintermann richtig dick mit Dreckluft zu tun. Kann man vergleichen mit dem Ausstoß der älteren TDIs mit 90 oder 110 PS ohne PumpeDüse. Die rußten auch immer etwas bei Vollgas.

      Das soll jetzt kein Freibrief sein, es gibt ganz sicher bessere Lösungen von namenhaften Herstellern und ein Restrisiko bleibt auch. Aber das sind mal meine Erfahrungen damit.

      Beide Autos sind zwischenzeitlich verkauft und bereiten anderen Leuten Freude. Waren absolute Spaßraketen. Da guckte mancher nicht schlecht auf der Autobahn wenn der Polo abging. Bis 180 km/h ist echt richtig Druck da. Da muss man nicht Platz machen und kann die linke Spur fast immer halten. Dann wirds natürlicher dünner. Beide liefen gut 220 km/h, aber mühseelig. Da dreht der Benziner obenherum viel schöner. Aber Beschleunigungen aus der Ortschaft waren ein Genuss.

    • hmm das hört sich recht interessant an. Hmmm.. un steh ich vor der Qual der Wahl test ichs mal aus oder lass ichs sein ?

    • "Beide Fahrzeuge hatten einen erhöhten Rußausstoß. Das heißt, dass wenn man Gas gegeben hat, hats der Hintermann richtig dick mit Dreckluft zu tun"

      Richtig das ist eines der Probleme der "Boxen" und hier kann man auch sehr schön sehen das die Parameter überhaupt nicht passen.

      Ich würde da dringend von abraten und ein ordentliches Tuning bevorzugen.

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Wisst ihr vllt wo ich mom. ein ordentlichs tuning günstig herbekomme hab mal irgend wo ne aktion gesehn wo ich dies schon für 280€ bekommen hätte find den anbieter jedoch nicht mehr.

    • IceCold schrieb:

      Wisst ihr vllt wo ich mom. ein ordentlichs tuning günstig herbekomme hab mal irgend wo ne aktion gesehn wo ich dies schon für 280€ bekommen hätte find den anbieter jedoch nicht mehr.


      Für 280 € gibt es kein ordentliches Tuning für den Golf V.

      Auch wenn es augenscheinlich gut zu sein scheint wirst du bei näherer Betrachtung viele Fehler finden.

      LD-Überschwinger etc sind keine Seltenheit.

      Also lieber etwas mehr ausgeben als "zu wenig" und dann auf hohen Kosten sitzen zu bleiben.

      Gruß

      Dirk
      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Ich werde ganz sicher nichts über Mitbewerber sagen das macht man nicht :)

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • dann mal anders gefragt: von den daten her bieten die in etwa das gleiche tuning an wie du (1.9 tdi 105 PS --> auf 135 PS und 300 Nm). würdest du mir generell ein chiptuning für den 1.9 tdi empfehlen, bzgl. haltbarkeit, vor allem bei kupplung und getriebe?

    • Kurzer Senf zu diesem Thema,

      ein guter Freund (auch wenn er Opel fährt :rolleyes: ) verwendet so eine "Box-Lösung". Er hat standard glaub ich ca. 130 und mit der Box um die 150 PS. Und auch er spricht von einem spürbar geringeren Dieselverbrauch...
      Er fährt mit der Box seit über 100tkm, sein Diesel (Vectra) hat über 180tkm runter. Alles Top nach seiner Aussage... Einziges Manko bei seinem Teil (ist auch schon bisschen älter) ist das wenn die Außentemp. unter 0° gehen, er die Box abklemmen muss, weil der Motor sonst bissel unruhig läuft bis er Betriebstemp. erreicht. Allerdings hat der Hersteller auch von Anfang an darauf hingewiesen.

      Gruß aus Kölle.