Werksgarantie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Werksgarantie

      Hi,
      wie sieht das eigentlich mit der Werksgarantie aus??
      Was beinhaltet sie und kann ich damit zu jedem vw händler weil mein Händler in Bayern ist.. Kann ja nicht jedes mal runter dackeln..

    • da es sich ja um eine werksgarantie handelt, kannst du zu jedem vertragshändler der VW AG fahren. allerdings ist es immer besser den service auch bei dem händler zu machen wo man sein auto auch gekauft hat. bei dir etwas schwierig.

      aber garantiefälle müssen alle offiziellen händler abwickeln.

    • stylo85 schrieb:

      da es sich ja um eine werksgarantie handelt, kannst du zu jedem vertragshändler der VW AG fahren. allerdings ist es immer besser den service auch bei dem händler zu machen wo man sein auto auch gekauft hat. bei dir etwas schwierig.

      aber garantiefälle müssen alle offiziellen händler abwickeln.


      Warum soll es den besser sein den Service beim liefernden Händler machen zulassen? Garantie / Gewährleistungsarbeiten kann jeder VW Partner Betrieb durchführen.

      Und zur anderen Frage des Garantieumfangs! Du hast aufs ganze Auto 2 Jahre Gewährleistung. ( Außer Verschleißteile ( Bremsen Kupplung ) Wobei wenn dir bei
      einem Jahr und 20.000km die Kupplung schon kapput geht wird dir VW diese auch innerhalb der Garantie ersetzen.
      Mfg

      Golf 6 Trendline 1.4 Liter 80PS Shark Blue Metallic, 4 Türen mit elektr. Fensterheber vorn, Radio RCD 310, Mittelarmlehne, Reserverad.

    • Warum soll es den besser sein den Service beim liefernden Händler machen zulassen? Garantie / Gewährleistungsarbeiten kann jeder VW Partner Betrieb durchführen.


      Weil der Händler, der Dir das Auto verkauft hat, Dich als Kunden behalten will.
      Und deshalb ist der entsprechend Kulanter. Z.B. bei Kulanzanträgen oder kostenlosem Ersatzwagen.

      Ich hab das bisher bei allen Marken, die ich gefahren habe, erlebt.

      Garantieansprüche müssen alle Vertragshändler machen.
      Aber sonst nix.

      Gruss Frederik
      Gruß Frederik
    • OecherJong schrieb:


      Weil der Händler, der Dir das Auto verkauft hat, Dich als Kunden behalten will.
      Und deshalb ist der entsprechend Kulanter. Z.B. bei Kulanzanträgen oder kostenlosem Ersatzwagen.


      ...und der neue händler müsste ein großes interesse daran haben, dich als neuen kunden zu gewinnen durch sehr guten service! ;) alles theorie....unterm strich ist es völlig egal wo du hingehst. machen müssen sie es so oder so...

      gruss martin

      gruss martin

    • ...und der neue händler müsste ein großes interesse daran haben, dich als neuen kunden zu gewinnen durch sehr guten service!


      Im Prinzip ja, aber dann muss er mit seinem Einsatz (z.B: bei Kulanzsachen) in eine Vorleistung gehen, von der er nicht weiß, ob er sie jemals zurückbekommt.
      Zurück bekommt er sie eventuell mal in einigen Jahren, wenn Du ein neues Auto bei Ihm kaufst.
      Und dieses Risiko meiden die meisten Händler.

      Dein Händler hat aber schon seine Verkaufsprämie von VW bekommen. Damit kann er Aufwendungen abdecken, die nicht Garantie sind.
      Damit kann er sich wesentlich kulanter verhalten und braucht nur abzuwarten bis Du dein nächstes Auto bei Ihm kaufst.

      Gruss Frederik
      Gruß Frederik
    • sicher hast du recht, keine frage. seh ich auch genauso, aber ich hab mit mein golf V nicht wirklich ein unterschied zwischen händler-A und händler-B gemerkt! sogar im gegenteil, wie ich eine quietschende kupplung hatte wollte mich händler-B auf garantie sogar vom andern abwerben...bin aber händler-A treu geblieben, der nach 6 werkstatt besuchen das problem gelöst hatte.

      also meine erfahrung bei VW-Service ist generell durch die bank weg gut :!::!:

      gruss martin

      gruss martin

    • Bin ich mal gespannt.
      Hoffentlich brauche ich den "guten" Service nicht allzu oft.

      Aber bei anderen Marken (auch sogenannten Premium-Marken) habe ich schon die tollsten Dinge erlebt.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • du kannst auch mit einem auto nach mazda fahren oder BMW oder was weiß ich garantie fälle müssen alle fachwerkstätten machen zwar machen die anderen es nie gerne aber sie könnten es

      grund das sie es nicht gerne machen ? sie müssen in vorkasse gehen bis VW ihn alles bezahlt udn das dauert bei fremdfirmen imemr etwas länger als bei der eigenen marke in diesem fall VW ....

      Wer später Bremst ist länger schnell :P
      Wer langsam fährt wird länger gesehen :P

    • groeni87 schrieb:


      OecherJong schrieb:


      Weil der Händler, der Dir das Auto verkauft hat, Dich als Kunden behalten will.
      Und deshalb ist der entsprechend Kulanter. Z.B. bei Kulanzanträgen oder kostenlosem Ersatzwagen.


      ...und der neue händler müsste ein großes interesse daran haben, dich als neuen kunden zu gewinnen durch sehr guten service! ;) alles theorie....unterm strich ist es völlig egal wo du hingehst. machen müssen sie es so oder so...

      gruss martin
      Jo, erfahrungsgemäß sind VW-Händler alles arrogante Schweine :D Bei Mercedes und Bmw würde das schon eher stimmen ;) Aber bei Vw isses schon lachhaft, wie daneben sich einige benehmen. Ändert nichts an der Tatsache, dass die Fahrzeuge erstklassig sind :)
    • Ob die Garantie generell entfällt weis nicht.
      Wenn du z.B., wie ich im Golf V, die Fensterheber des Golf VI einbaust, hast du auf diese Bauteile keine Garantie mehr. Auf die Elektrik dahinter schon noch. Ich denke mal, wenn du dich ans Fahrwerk machst, ist die Garantie futsch.

    • Die Teile müssen entweder von VW freigegeben sein, oder der Anbieter der Teile übernimmt die Garantie.

      Letzteres ist allerdings nur bei namhaften Tunern der Fall.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • Da am Motor und Getriebe nix geändert wird, sind die eigentlich nicht betroffen.

      Ist jedoch wieder Auslegungssache Deines Freundlichen.
      Man kann bei jedem Schaden einen Zusammenhang herbeireden, wenn man will.
      Und dann geht die Streiterei los und der Anwalt reibt sich schon mal die Hände.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik