Seitenspiegel abgefahren

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seitenspiegel abgefahren

      He Leute,

      vorhin saß ich im Auto , und da hat mir jemand beim Vorbeifahren den Spiegel abgefahren. Relativ enge Straße Jemand kam mir entgegen, hätte warten müssen fährt aber einfach weiter und unsere Spiegel knallen gegeneinander.
      Der meinte wir wären beide zu weit in der mitte gefahren und hätten beide schuld, da meinte ich zu Ihm er hätte wärten müssen da er das hindernis hat , er meinte nur er besorgt mir nen neuen Spiegel ,aber das kenn ich und will mich damit auch nicht zufrieden geben, bei mir ist das Glas total defekt und die Außenschale hat nen kleinen Riss unten.

      Was soll ich machen ?
      Jemand erfahrung gemacht mit sowas, Sollte man das dann über die Versicherung laufen lassen ? Der hatte nen E36 BMW ... glaube der hat eh nur Haftpflicht ...

      Hoffe auf Rat

      LG >Daniel

    • wenn es seine Schuld ist, dann reicht dir ja seine Haftpflicht.
      Ich würde mich nicht auf dieses "ich besorg dir nen neuen spiegel" einlassen.
      Wer weiß was du da für ein Schrotteil bekomsmt :thumbdown:

      lass dir nen Kostenvoranschlag von einer Werkstatt geben und gib ihm den.
      Dann kann er das aus eigener Kasse zahlen oder seiner Versicherung einreichen.