Motorprobleme, Golf ruckt und bekommt keine Leistung...HILFE!!!

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorprobleme, Golf ruckt und bekommt keine Leistung...HILFE!!!

      Hallo Gemeinde,

      zunächst einmal ein freundliches "Hallo" an alle.
      Bis dato konnte ich mich als Lesendes Mitglied bereichern doch nun habe ich (adhock) ein massives Problem.
      Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen?!
      Also, ich fahre einen Golf IV GTI 2.3l V5. Vorgestern hatte sich bei mir die Batterie leergesaugt ubd ein Bekannter hat mir den Wagen (fachmänisch) überbrückt.
      Seit dieser Zeit habe ich seitens des Motors div. Probleme. Mal hat der Mototr Leistung und mal nicht?! Will heissen, wenn ich den Wagen im Standgas laufen lasse ist alles normal,
      sobald ich aber das Gaspedal betätige (so bei ca. 2500-3000 Umdrehungen) kommt nichts mehr. Also, ich fahre im 2. Gang und trete das Pedal ganz durch jedoch bleibt der Drehzahlmesser
      bei ca. 4000 Umdrehungen stehen??? Dies ist abre nicht immer so, manchmal läuft der Wagen (halbwegs) vernünftgi und manchmal wie eben beschrieben! Nun habe ich den Wagen mal auslesen lassen,
      und die Motorelektronik hat folgendes ausgespuckt:
      Nr. DTC Fehlerbeschreibung Status/Ursache
      1 00668 135 <--- das hier ist Supply Voltage Terminal 30, Signal too Low - Intermittent (was immer das auch heissen mag?)
      2 00561 140 <--- keine Ahnung!!!
      3 00561 143 <--- Keine Ahnung!!!
      4 00525 027 <--- das hier ist Oxygen Sensor (G39), Implausible Signal

      Im verdacht habe ich den Luftmengenmesser, aber genau wissen tue ich es nicht :( !
      Es wäre sehr Nett, wenn mir die Kollegen hier mal helfen könnten (Bitte, Bitte!)

      Also vorab schonmal ein kräftiges Dankeschön ...

      Gruß Dirk