Merkwürdigkeiten im Kombiinstrument: Tachnadel fällt, WFS leuchtet

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Merkwürdigkeiten im Kombiinstrument: Tachnadel fällt, WFS leuchtet

      Hallo!

      Ich hatte bei meinem Golf das Problem, dass die Tachonadel sporadisch und plötzlich fällt und sich gleich wieder fängt. Hatte damals auf Verdacht mal den Geber im Getriebe getauscht. War dann auch ertsmal gut, oder ich hab's nicht gesehen... Aber jetzt kommt es wieder immer öfter! Stecker, Kontakte und Kabel sind auch i.O. So jetzt kommt noch dazu, dass ab und zu beim starten die WFS leuchtet. Muss ihn dann nochmal starten und dann geht's wieder.

      Hat das Kombiinstrument da einen weg? Wie sieht es mit tauschen aus, ich denke mal da muss einiges programmiert werden vom Tachostand ganz zu schweigen? Ist Baujahr 1998, also noch das alte.

      Danke für jeden Tipp! :thumbsup:

    • Ihr müsst mal die Stromversorgung vom Geber und die Leitung zum KI ordentlich durchmessen. Solche sachen wie Stecker sieht augenscheinlich gut aus und ich hab mal dran rumgewackelt ist Müll.

      Wenn ihr kein Oszilloskop habt um euch das Gebersignal anzuschauen dann müsst ihr auf Verdacht den Geber tauschen. VW dödelt da auch nicht rum. Da wird der Geber auch gleich auf Verdacht getauscht.

      Wenn das alles bis aufs kleinste ordnungsgemäss geprüft ist kann man davon ausgehen das das Ki ne Macke hat. Aber auch da würde ich zum letzten Strohalm greifen und vor dem tausch nochmal die Batterie für nen paar Minuten abklemmen und hoffen das sich die Software wieder fängt.

      Bei der WFS ist es nicht selten das die Lesespüle einen weg hat. Geber und Lesespule sind so gängige Fehler das ich nichtmal Angst habe zu behaupten das deine Probleme mit dem Ki zwei Fehlerursachen haben könnte. Eventuell auch mal den Ersatzschlüssel ausprobieren um nen defekten Transponder auszuschliessen.

      Ihr müsst da mal mit bedacht ran gehen und nach dem Ausschlussverfahren eins nach dem anderen abarbeiten. Ansonsten ab zur Werkstatt. Die tauschen den Geber, dann das Ki und dann gehts erst auf Fehlersuche.
      KI und Geber zahlt ihr natürlich mit nachdem VW den Fehler mit nem spritzer Kontaktspray behoben hat. :cursing:

      Gruß nightmare

    • Ich benutze jetzt seit einigen Wochen einen anderen Schlüssel. Seither ist der Fehler der WFS nicht mehr aufgetreten!
      Was würde es kosten einen neuen Schlüssel anfertigen/anlernen zu lassen?