Vogelkacke wegmachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vogelkacke wegmachen

      Hatte meinen Wagen letztens unterm nen Baum für gut 25 Stunden stehen. Danach hatten mir irgendwelche Drecksviecher auf den Wagen ge*****.
      Jetzt hab ich nach dem Waschen zwei Stellen wo es auch nach dem Waschen so eine leicht Blinde Stelle zurückbleibt.

      Habs schon versucht zu polieren, allerdings ohne einen wirklichen Erfolg.

      Hat zufällig jemand nen Tipp was man da sonst noch machen könnte?

      Sieht halt bei meinem rot doch schon ziemlich Kacke aus.


      Eibach Pro Kit (30mm), 10% Blinker mitleuchtend, GTI Fußstütze, GTI Front/ Heck, foliertes Frontemblem, schwarze Spiegelblinker, Votex Auspuffblende,Borbet XL schwarz 8x18, LED Kennzeichenlicht, GTI Lenkrad, R-Lenkrademblem, MFD2, VW I-Pod Adapter (Handschuhfach), Valeo LED Rückleuchten, Axton Aktivsubwoofer, LED Innenraumlicht weiß
    • Schöne Sch****e

      Moinsen,

      ich hatte vor vielen vielen Jahren mal einen roten Polo, (86c Coupe... ach war der schön :rolleyes: ) der wurde auch mal Opfer eines Massenbombardements von diesen flugzeuggroßen Lufttieren! X(

      Bei mir hat damals Politur mit Farbanteil geholfen. War zwar´ne Sch***ß Arbeit wegen den vielen schwarzen Kunststoffteilen am Polo aber das Ergebnis war echt super!

      Ob solche Polituren allerdings zeitgemäß sind... keine Ahnung.

    • politur mit farbanteilen auf klarlack O_o



      einfachste ist, wenn man es genauso macht wie bei leichten kratzern...

      mit schleifpolitur ordentlich rübergehen aber nicht immer an der selben stelle und schön gleichmaßig und danach mit hochglanzpolitur und /oder antihologrampolitur rübergehen da bleibt dann nix mehr vom fleck...

      wenns sehr hartneckig ist mit 2000 nassschleifpapier anrauen, danach schleifpolitur und dann hochglanz/antihologrampolitur !!



      allerdings wenn man das mit dem 2000 schleifpapier machen (nass) sollte man schon mit der maschiene polieren.... und nicht zu viel auf der gleichen stelle polieren mit der schleifpolitur,.,
      alles auf eigene gefahr -ggg- wenn jemand 10 min auf der selben stelle mit schleifpolitur poliert der mag seinen golf nicht ;)





      und nicht vergessen die kuststoffteile mit etwas krepband (z.b. Malerkrep) abzukleben, ggenauso wie die gummiteile z.b. an den fensterrahmen..... wenn da politur einziehen kann ist das ne schei°° arbeit das wieder abzubekommen wenns überhaupt abgeht ;)





      als vorsorge damit sowas nicht wieder vorkommt einfach AUTO; waschen polieren und versiegeln... dann kann man die kac°° auch einfach runterwaschen :) kann man auch professionell machen lassen, polieren mit maschiene und anschließende versigelung (hält ca. 3 bis 6 monate kommt drauf an wie oft und intensiev man das auto wäscht..) kostet ca 70 bis 100 euro

      mit der versiegliung drauf kann ich die kac°° einfach abspülen mit wasser aus der flasche.... da braucht man dann nicht mal wischen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von neowkewl ()

    • Machen lassen kostet 70 bis 100 Euro?

      Gibts da irgend ne Kette die das machen?

      Die würden mir ja bestimmt auch solche Flecken und andere Makel entfernen oder?


      Eibach Pro Kit (30mm), 10% Blinker mitleuchtend, GTI Fußstütze, GTI Front/ Heck, foliertes Frontemblem, schwarze Spiegelblinker, Votex Auspuffblende,Borbet XL schwarz 8x18, LED Kennzeichenlicht, GTI Lenkrad, R-Lenkrademblem, MFD2, VW I-Pod Adapter (Handschuhfach), Valeo LED Rückleuchten, Axton Aktivsubwoofer, LED Innenraumlicht weiß
    • Bullet78 schrieb:

      ATU macht doch mittlerweile auch Lackreparaturen. Vielleicht mal einfach vorbei fahren und fragen.
      Oh mein Gott... is net dein ernst, oder? will hier nimenad schädigen, oder so, aber von atu und co sollte man die finger lassen, merine meinung... wenn später was sein sollte, haben die genug erfahrung, sich da rauszureden...

      wenn des machen lassen willst, gibtts in jeder grösseren stadt leute, die das machen, sowas würde ich lieber von nem profi machen lassen, als von nem atu fritze...

      es gibt ja putzforen, wenns einer genau wissen will, solelr sich da anmelden und dann da mal nachfragen, da gibts bestimmt ne liste für deutschland, wer wo was macht und so... ;)
    • fadodi schrieb:

      Machen lassen kostet 70 bis 100 Euro?

      Gibts da irgend ne Kette die das machen?

      Die würden mir ja bestimmt auch solche Flecken und andere Makel entfernen oder?



      70 bis 100 euro kostets wenn du dein ganzes auto machen lässt, ich denke den fleck macht dir jede smartrepaiwerkstatt raus :) für nen 10er in der kaffeekasse ohne zu fuschen ;)



      atu würde ich da ehrlichgesagt auch nicht dranlassen ....



      wenn du aus berlin oder brandenburg kommst, in berlin arbeitet mein bester freund bei ner smartrepair werkstatt die wissen auch was sie machen und wenn dem kunden was nicht passt dann biegen die das wieder mehr als gerade :) falls intresse pn weis jetz nicht wie das aussieht mit links posten und so...