regula vs. hoefele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • regula vs. hoefele

      moin leute.

      ich möchte in naher zukunft einen frontspoiler und einen hecksansatz an mein baby bauen. mir sind da jetzt 2 firmen im näheren betrachten aufgefallen. einmal hoefele design und dann noch regula tuning. hat vielleicht irgendwer erfahrung mit der verarbeitung und passgenauigkeit von den firmen gemacht?

      danke schon mal für eure antworten.

    • Also ich hab derzeit noch den Regula-Tuning Heckansatz dran und ich muss sagen ich bin rundum zufrieden, rüste jetzt zwar aufs GTI-Heck um aber das liegt mehr dran das ich mir demnächst ein Gewinde verbaue und insgesamt auf ca. 60mm vorn und hinten Tiefe kommen möchte. In dem Fall ist der Heckansatz von Regula einfach nicht mehr fahrbar, da es zu tief wird... Also überlegs dir gut ob du noch richtig tief runter willst, weil dann würd ich eher zum Hoefele tendieren.
      Ansonsten kann ich dir meinen Regula-tuning Heckansatz anbieten, kommt am Wochenende runter, ist in einem top Zustand und lackiert in BMP (Farbcode LC9Z)...

      gruß flo!

    • Ja, sie kostet 549 Euro, aber du brauchst für die Front noch einen Original GTI-Kühlergrill, der neu mit noch einmal ca. 350 Euro zu Buche schlägt.

      Gruß Powergolf