Side by Side Kühlschrank

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Side by Side Kühlschrank

      Hallo,

      ich suche o.g. Gerät (also side by side sind die Kühl-Gefrierkombinationen im "amerikanischen design").

      Nur hab ich paar Problematiken zu diesen Geräten und hoffe hier auf Hilfe stoßen zu können:

      1. die meißten Geräte haben nur eine Breite von 90cm - da passt doch nichtmal ne Tiefkühlpizza ins Gefrierfach!? Gibt es außer Liebherr keinen weiteren Anbieter der in vernünftiger Preisklasse einen für ca. 120cm Breite anbietet? Ich suche und suche, finde aber keinen. Habt ihr ideen?

      2. Diese Geräte gibt es ja auch mit den Eiswürfelmaschinen - benötigt man dazu zwingend einen Trinkwasseranschluss? Habe gehört die gäbe es auch mit einem Trinkwasserbehälter. Simmt das?

      3. Welche Erfahrungen habt ihr mit solchen Geräten und welches könnt ihr ggf. empfehlen.

      Danke für die Mithilfe.

    • wäre gut zu wissen was deiner meinung nach eine vernünftige Preisklasse für solche Kühlschränke ist.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • also für einen 120cm breiten Kühlschrank werd ich (lt. Marktbeobachtung) so um die 2.000,- legen können/müssen. Dort
      sollte sich also der Preis ca. dran orientieren.

    • Wir haben nen Samsung RS21FCMS und da passen Pizzen locker rein!


      Das Gerät ist jetzt über 4 Jahre alt, null Probleme damit!
      Hat halt alles, was es damals so gab. Barfach, Eiswürfelspender mit Crush-Funktion und Wasserspender (ist nen Filter davor)
      Es gibt die Version mit dem Wasseranschluss oder mit so nen Wasserbehälter. Ich würde die Variante mit dem Wasseranschluss bevorzugen, finde ich persönlich besser!

      Preislich lagen und liegen diese Geräte bei 900-1400€. Die Eltern meiner Freundin haben nen LG, der ist auch nicht schlecht, aber der Samsung ist doch etwas besser (Temperatureinstellung z.B.)

      Schau aber das Du den überhaupt durch die Türe bekommst. Die Tiefe ist immer ohne Türen und Griffe angegeben! Ich habe die Türen auch abgebaut um den in die Küche zu bekommen!

      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43
    • Also ich habe mir vor 1,5 Jahren einen von LG mit Barfach und Eisanlage gekauft.
      Einfach nur HoHoHo......

      Wichtig ist daruf zu achten das das GErät einen innenliegenden Filter hat und das du das Einfach sepperat abschalten kannst. Also wenn du im Winter keine Eiswürfel brauchst das du dann den Teil abschalten kannst und das Gefrierfach und der Kühlschrank trotzdem weiter laufen.

      Für den Stromverbrauch ist es wichtig darauf zu achten das ein LinearKompressor verbaut ist. Die sind sehr leise und sparsam. Also mein LG hat Energieklasse A (512KW) Und das ist für einen Side-by-Side ein spitzen Wert.

      Gekostet hat meiner 1100 Euro meine ich.

      Gruß Andy

    • @ MisterGolf4:

      Du hast dann aber sicher einen mit Trinkwasseranschluss oder?
      Das ist bei mir leider nicht mehr möglich.

      Es gibt ja auch solche Geräte mit innenliegendem Wasserbehälter für das
      Eisgerät. Ist das sinnvoll? Oder dann lieber ganz auf das Eis-Gerät verzichten?

      EDIT: Welcher Hersteller bietet denn überhaupt Eis-Crusher mit integriertem Behälter an?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -zet- ()

    • -zet- schrieb:

      @ MisterGolf4:

      Du hast dann aber sicher einen mit Trinkwasseranschluss oder?
      Das ist bei mir leider nicht mehr möglich.

      Es gibt ja auch solche Geräte mit innenliegendem Wasserbehälter für das
      Eisgerät. Ist das sinnvoll? Oder dann lieber ganz auf das Eis-Gerät verzichten?

      EDIT: Welcher Hersteller bietet denn überhaupt Eis-Crusher mit integriertem Behälter an?

      Wir haben von Miele den "KFN 14827 SDE ed" mit Ice Maker, schon cool das Ganze.

      Dazu haben wir noch den Kühlschrank, sollte folgender sein "K 14827 SD ed".

      Das beste, wenn du diese Kombi kaufst, kannst auch ordentlich Material reinladen.



      Nervig find ich nur, das der KFN von Miele die Eiswürfel irgendwann produziert,

      gern auch mal mitten in der Nacht. Ich bin mal nachts spät nach Hause gekommen

      und plötzlich fing das Teil an, Eiswürfel zu machen.

      Schade, dass man das nicht uhrzeitmäßig einstellen kann.
    • das machen leider alle so.
      Wenn zu wenig Eiswürfel vorrätig sind, füllt er die Eiswürfelschale mit Wasser und nach einer gewissen Zeit wenns gefroren ist (KA was die da eigestellt haben) schüttet er die aus, was teilweise recht laut ist!
      Wenn man also um 20:00 Uhr Eiswürfel entnommen hat, füllt er sofort die Schale und 3 Std. später (oder so) wirds mal kurz laut wenn er die frischenWürfel auskippt!

      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43
    • leverkusenER78 schrieb:

      das machen leider alle so.
      Wenn zu wenig Eiswürfel vorrätig sind, füllt er die Eiswürfelschale mit Wasser und nach einer gewissen Zeit wenns gefroren ist (KA was die da eigestellt haben) schüttet er die aus, was teilweise recht laut ist!
      Wenn man also um 20:00 Uhr Eiswürfel entnommen hat, füllt er sofort die Schale und 3 Std. später (oder so) wirds mal kurz laut wenn er die frischenWürfel auskippt!
      danke für den tipp, aber ich such halt eine "sidy by side" kühlkombi, was der miele ja nicht ist. außerdem benötigt man für den doch auch einen trinkwasseranschluss oder?

      ich habe wie gesagt nicht die möglichkeit für eine trinkwasseranschluss. dafür ist der bau zu fortgeschritten (oder besser gesagt fast schon fertig)...

      welche geräte haben denn nun ein eingebautes trinkwasserbehältnis? sowas hab ich bisher nirgends gefunden.
    • -zet- schrieb:



      leverkusenER78 schrieb:

      das machen leider alle so.
      Wenn zu wenig Eiswürfel vorrätig sind, füllt er die Eiswürfelschale mit Wasser und nach einer gewissen Zeit wenns gefroren ist (KA was die da eigestellt haben) schüttet er die aus, was teilweise recht laut ist!
      Wenn man also um 20:00 Uhr Eiswürfel entnommen hat, füllt er sofort die Schale und 3 Std. später (oder so) wirds mal kurz laut wenn er die frischenWürfel auskippt!
      danke für den tipp, aber ich such halt eine "sidy by side" kühlkombi, was der miele ja nicht ist. außerdem benötigt man für den doch auch einen trinkwasseranschluss oder?

      ich habe wie gesagt nicht die möglichkeit für eine trinkwasseranschluss. dafür ist der bau zu fortgeschritten (oder besser gesagt fast schon fertig)...

      welche geräte haben denn nun ein eingebautes trinkwasserbehältnis? sowas hab ich bisher nirgends gefunden.


      Nur so als Tip, wir hatten für unseren Miele auch keinen Trinkwasseranschluss.

      Haben dann im Sockel der Küche einfach den Anschluss verlegt.
    • da ist nen dünner (ca 8mm) weißer Kunststoffschlauch bei, den mal vom Wasseranschluss zum Kühlschrank verlegen kann. Hab ich auch so gemacht. Geht bei uns an der Kante zur Decke hin über der Türe lang und ist trotzdem recht unauffällig!

      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43
    • Gut, mit dem Sockel wäre das vielleicht machbar, wenn da nicht die Tür im Weg wäre...!

      Und an der Decke langführen? Ich weiß nicht so Recht...

      Einen abwasseranschluss benötigt man aber nicht noch oder?

    • Nein, braucht man nicht!

      Das mit dem Schlauch an der Decke entlang führen ist kein Thema. Der ist auch entsprechend stabil, sodass man sich da keine Sorgen machen muss!

      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43