Gaspedaltuning ?!

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gaspedaltuning ?!

      hi
      hab eben bei kabel 1 in nem bericht was über gaspedaltuning gesehen
      der typ der es einbaut, meint das es besonderst für benziner mit kleinen motoren gut ist, da diese dadurch schneller ansprechen und man einen deutlich besseren anzug hat
      kabeleins.de/auto/abenteuer_auto/themen/artikel/17634/
      das gaspedaltuning wird als letztes in dem beitrag behandelt
      was meint ihr
      bringt es was, für 180€ is es ja eigentlich ganz geil
      mfg

    • Nur der Vollständigkeit halber:

      Wunder vollbringt so ein Gaspedaltuning nicht, aber es wandelt die Signale eines elektronischen Gaspedales um (wird also an den Originalstecker des Gaspedals verbaut) und veranlasst so das Motorsteuergerät zu einer anderen Regelfunktion, als beim Seriensignal. Das elektronische Gaspedal ist im Grunde ja nichts anderes als ein Potentiometer also ein regelbarer Widerstand, welcher dem Motorsteuergerät die Stellung des Gaspedales übermittelt. Aus diesem Signal errechnet das Steuergerät dann die entsprechende Einspritzmenge und den Zündzeitpunkt. Genau dort setzt das Gaspedaltuning an. Das Modul verändert die Signale die vom elektronischen Gaspedal an das Motorsteuergerät gesandt werden und führt so zu einer spontaneren Gasannahme. Auch beim Beschleunigen aus dem mittleren Drehzahlbereich im 3. oder 4. Gang verringert sich die Ansprechzeit.

      Noch ein Wort zum "Mehrverbrauch": Ein möglicher Nebeneffekt kann auch das Gegenteil sein und zwar eine Kraftstoffersparnis. Dieser Effekt kann dadurch zustande kommen, dass man durch die spontanere Gasannahme und das damit verbundene, bessere Beschleunigungsverhalten, das Gaspedal bei normaler Fahrweise weniger stark und auch kürzere Zeit bis zum Erreichen der gewünschten Geschwindigkeit betätigen muss.

      Soll also heißen: PS Zuwachs ist zwar etwas schönes, aber da in heutigen Fahrzeugen viel auf Elektronik basiert, kann auch die Veränderung von Software für Einzelkomponenten durchaus die Charakteristik eines Fahrzeugs verändern.

    • Für ca. 180 eus nur ein bissel besseres Ansprechverhalten find ich net grad günstig. Hast ja dadurch auch net auf einmal mehr PS

    • Also mal ganz ehrlich, in dem Beitrag kamen viel Halbwissen, Humbuck und schlicht und einfach Fehlinformationen vor, um mal nur schnell auf das Gaspedaltuning einzugehen, die 0PS kommen daher zustande, das einfach die Steuerung so verändert wird, dass das Gaspedal schon bei Berührung voll durchgetreten wird, also wer mir 180€ geben will, dem gebe ich den Tipp einfach mal das Gaspedal immer gleich auf Anschlag, dann kommt der Gleiche Effekt zustande, denn was anderes macht dieser Zwischenstecker nicht, ist also absoluter Müll ... kontonr wäre 043534589345345... ;)
      Spritersparnis bringt das gleich NULL, denn du kannst das Gaspedal danach nichtmehr richtig dosieren, leichtes Gasgeben um an einer Steigung die Geschwindigkeit zu halten artet in Vollgas, runter vom Gas, Vollgas, runter vom Gas, Vollgas aus, das hinundherruckeln sieht nach Fahranfänger aus, den Mitfahrern wird schlecht und der Durchschnittsverbrauch wird eher steigen ... bei kaltem Motor soll man ja vorallem bei Turbomotoren nicht nur hohe Drehzahlen vermeiden sondern auch Vollgas, somit macht ihr euch im Winter den Motor kaputt.

      Das die Drosselklappe länger offen ist, ist auch Käse, die ist nur gleich ganz auf, das bringt in der Tat mehr Sauerstoff und demnach auch Kraftstoff, ist aber nix anderes als Vollgas, wirklich mehr Kraftstoff gibts nur über die Motorsoftware die dann am besten an den Ladedruck angepasst wird, sprich ganz einfach Chiptuning, bringt beim Sauger aber sogut wie garnichts da man die Luftzufuhr nicht ändern kann, nur mehr Kraftstoff einspritzen, resultat ist eine Verfettung wie bei kalten Temperaturen, d.h. schlechtere Abgaswerte, mehr Verschleiß und höherer Kraftstoffverbrauch und der Wagen hört sich selbst bei +25° wie bei -10° bzw. kaltlauf an ;)

    • Silent Viper schrieb:

      Also mal ganz ehrlich, in dem Beitrag kamen viel Halbwissen, Humbuck und schlicht und einfach Fehlinformationen vor, um mal nur schnell auf das Gaspedaltuning einzugehen, die 0PS kommen daher zustande, das einfach die Steuerung so verändert wird, dass das Gaspedal schon bei Berührung voll durchgetreten wird, also wer mir 180€ geben will, dem gebe ich den Tipp einfach mal das Gaspedal immer gleich auf Anschlag, dann kommt der Gleiche Effekt zustande, denn was anderes macht dieser Zwischenstecker nicht, ist also absoluter Müll ... kontonr wäre 043534589345345... ;)
      Spritersparnis bringt das gleich NULL, denn du kannst das Gaspedal danach nichtmehr richtig dosieren, leichtes Gasgeben um an einer Steigung die Geschwindigkeit zu halten artet in Vollgas, runter vom Gas, Vollgas, runter vom Gas, Vollgas aus, das hinundherruckeln sieht nach Fahranfänger aus, den Mitfahrern wird schlecht und der Durchschnittsverbrauch wird eher steigen ... bei kaltem Motor soll man ja vorallem bei Turbomotoren nicht nur hohe Drehzahlen vermeiden sondern auch Vollgas, somit macht ihr euch im Winter den Motor kaputt.

      Das die Drosselklappe länger offen ist, ist auch Käse, die ist nur gleich ganz auf, das bringt in der Tat mehr Sauerstoff und demnach auch Kraftstoff, ist aber nix anderes als Vollgas, wirklich mehr Kraftstoff gibts nur über die Motorsoftware die dann am besten an den Ladedruck angepasst wird, sprich ganz einfach Chiptuning, bringt beim Sauger aber sogut wie garnichts da man die Luftzufuhr nicht ändern kann, nur mehr Kraftstoff einspritzen, resultat ist eine Verfettung wie bei kalten Temperaturen, d.h. schlechtere Abgaswerte, mehr Verschleiß und höherer Kraftstoffverbrauch und der Wagen hört sich selbst bei +25° wie bei -10° bzw. kaltlauf an ;)


      Sehr guter Beitrag, da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen. :thumbup:

      Wir stellen bei uns in der Firma diese Gaspedalsensoren her, unter anderem auch für VW.
      Und ja, es stimmt, dass man diese Sensoren vom Grundprinzip her mit einfachen Potentiometern vergleichen kann, allerdings handelt es sich nicht um irgendwelche 0815-Potis ausm Elektroladen. ;)

      Man mag es auf den ersten Blick nicht glauben, aber da steckt eine ganze Menge Technologie dahinter.

      Diese Box, die dazwischen gesteckt wird, beinhaltet wahrscheinlich Technik, die nur ein paar Euro kostet. Von daher finde ich 180 EUR schon ne Unverschämtheit.

      Aber das ist das gleiche wie mit diesen Tuningboxen von ebay.
      Meistens sind nur ein paar Widerstände drin Verbaut, die dem Motorsteuergerät falsche Werte vorgaukeln.
      Dadurch hat man nicht mehr PS, sondern nur mehr Verbrauch.

      Von daher würde ich die Finger davon lassen. ;)

      Gruß,
      Stefan
    • Also das Gaspedaltuning ist ein Witz.

      Theoretisch könnte man einfach die eGAS Kennlinie ändern und hätte den gleichen Effekt ( geht in Verbindung mit dem Chiptuning )

      Machen wir aber nicht da das Fahrzeug so nicht mehr feinfühlig auf die Gaspedalstellung reagieren kann.

      Das Fahrzeug "hängt zwar besser am Gas" ist aber kaum noch zu dosieren was u.a. ein Sicherheitsrisiko dar stellt ( vor allem für Fahrer die das FZG nicht kennen ! ).

      Also FINGER WEG !!

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • was mir zu denken gab, war folgender Satz, des Skoda Fahrers, in diesem Beitrag:
      Man hängt viel besser am Gas, das Auto springt regelrecht dem Vorausfahrenden in den Kofferraum

      könnte ne Anspielung auf das schlecht dosierbare Gas sein, er will langsam losfahren weil sein Vordermann das auch tut.
      Kann er leider nicht weil sein Gas gleich volle Power gibt :D


      Hier könnte ihre Werbung stehen :P