RCD 510 mit cinch aufrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCD 510 mit cinch aufrüsten

      Hallo,

      ich wollte mal fragen ob jemand Ahnung hat vom aufrüsten des rcd 510 mit einem cinch anschluß. Würde es eigendlich ungern mit einem high/low adapter durchführen, da ich das dynaudio system habe und nicht auf lautsprecher verzichten möchte.
      Möchte die lösung so "sauber" wie möglich durchführen (keine kabel durchtrennen etc....)
      Gibt es irgendwelche adaptions möglichkeiten und wenn wo bekomme ich so etwas her?

      Gruß

      PJ_3391

    • Ja das gleiche wüsste ich auch gern zum RNS310. Bin auch nciht so der Freund von High/Low Wandlern.

      BTT:

      Ob das RCD510 Anschlussmöglichkeiten für Chinch hat kann ich dir leider nicht sagen, aber wenn es doch soweit kommen sollte, dass du einen High/Low Wandler einbauen musst, musst du dafür die Kabel nicht auftrennen. Für sowas gibt es Abzweigklemmverbinder (aber die meisten nennen sie Stromdiebe). Die schneiden sich in die Mäntel von deinem Quellkabel und dem abgehenden Kabel und bekommen somit Kontakt zum Kupfer, ohne es wirklich zu beschädigen. Was übrig bleibt ist ein kleiner Schnitt im Mantel, der mit Isoband, oder Schrumpfschlauch (wenn du ihn irgendwo drüber bekommst) repariert werden kann.

      Darf man erfahren was du vor hast, bzw. einbauen willst? Das Dynaudio soll doch angeblich so toll sein, dass man da gar nix weiter braucht.

    • Die Stromdiebe kenne ich, da ich ne ausbildung als KFZ-Mechatroniker mache ABER ich bin nicht so der freund von diesen klemmen und schon garnicht bei so einem neuen auto die kabel anzuritzen. Ich möchte eher eine vernünftige lösung finden.

      Mir fehlt bei dem system son bißchen der bass. Kann auch sein das ich durch meine altes auto etwas verwöhnt wurde, da ich dort eine reine bassleistung von 1600 watt mit nem magnat charger 230 hatte.

    • Ja schön ist es wirklich nicht, aber was anderes wird dir kaum übrig bleiben. Ich überlege auch schon, wie ich das dann bei mir machen könnte, da ich auch gern noch ein bisschen Bassunterstützung hätte (16er TMTs bringen halt nun mal bei 80Hz nicht mehr die Leistung von einem 30 Woofer). Ich weiß ja nicht, was für Stecker an den LSP sind (habe meinen leider noch nicht). Wenn man dafür die passende Kupplung findet, könnte man die ja abziehen und sich einen Adapter bauen. Dann würden zumindest die KFZ eigenen Kabel heile bleiben. Aber das sind alles Lösungen, die immernoch auf einen High/Low Wandler hinaus führen.

      Dann mus wohl doch ein zweites Radio ins Handschuhfach, dass man dann über den AUX in an das System anbindet. :rolleyes:

    • Zweites Radio?!?!?! Da muss ich mir mal was einfallen lassen mit dem Adapter. Werde das schon irgendwie hin bekommen.