Motor startet nicht.Batterie angeblich ok bzw. am lade gerät nur halbe std. gebraucht um voll zu sein??

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor startet nicht.Batterie angeblich ok bzw. am lade gerät nur halbe std. gebraucht um voll zu sein??

      hallo zusammen,
      leider konnte ich zu dem thema nichts anderes finden oder bin zu doof.
      folgendes problem motor startet nicht...wenn ich ihn aber überbrücke startet er ohne problem. mein erster gedanke das die batterie platt ist konnte ich gestern ausschließen da ich sie ausgebaut hatte und über die nacht laden lassen wollte sie aber nach ca. eine halben std. voll war??außerdem habe ich so eine anzeige an der batterie wo die leuchte auf grün ist....bin echt ratlos...
      die batterie ist erst 2 jahre alt und erstausstatter qualli...fahre ihn aber in letzter zeit recht wenig ca. 500 km nur im moant.
      was halt noch merkwürdig ist wenn ich ihn versuche zu starten verschwinden alle anzeigen aufm tacho und die zeiger fanger an zu rattern...wenn ich die zündung weiter drüber und mit dem gas spiele obwohl erst gar nicht versucht zu starten....so wars zumindest vorhin fängt die abs leuchte an zu leuchten und er fängt dan an so nach 10 sek an es zu versuchen und startet auch??

      vielen dank im vorraus
      Rasy

    • Bakterie ist defekt, Zellenschluß.
      Wenn Du den Wagen überbrückst startet der Wagen und die Spannung kommt direkt von der LMa.

      Die Batterie kannst Du so nicht messen mit einem normalen Voltmeter,da ist die immer voll.
      Die misst man mit einem Meßgerät und schaltet entsprechende Widerstände davor und misst die Spannung der Batterie so unter Belastung.
      Und da dürfte eine 12 Lampe schon nach kurzer Zeit "verglimmen", also ausgehen.

      Mach das einfach mal, halt mal eine Glühlapme 55W an die Batterie und Du wirst merken das die nicht lange leuchtet.
      Der Glühwendel dient da als kleiner Widerstand.

      Kannst Du bei der evtl. noch Flüssigkeit nachfüllen oder ist es eine wartungsfreie Batterie?
      Evtl. ist noch zuwenig Saft auf der Bakterie!

      Aber wenn die erst zwei Jahre alt ist gehe ich davon aus das die Wartungsfrei ist und somit defekt!!

    • okay vielen danke für die schnell antwort.
      ja hatte vorher mit diesen messstab gemessen und erst 12V wie ich erwartet hatte und dann habe ich versucht zu starten und danach aht sie es ncihtmal mehr auf 12V gepackt....aber nach dem laden ließ sie er sich dann auch weider starten...okay aber dann weiss ich ja bescheid.ne ist leider eine wartungsfreie. aber das mit der glühbirne verscuhe ich mal...dumme frage vllt jetzt, ist es schlimm wenn es eine 40 watt birne ist oder muss es eine 55 watt birne sein?? ^^
      meine befürchtung war zuerst die lichtmaschiene....puuuh ;(

      danke danke

    • Wenn der Wagen nach dem überbrücken läuft ist die LMa nicht defekt.
      Denn die versorgt dann den Wagen mit Spannung.
      Kann man so machen,sollte man aber nicht,denn die ist zum Laden der Bakterie da und nicht für die generelle Spannungsversorgung des Wagens.
      Denn die wird heiss und geht dann kaputt.

      Du kannst auch eine kleinere "Birne" nehmen.
      Aber eigentlich brauchst Du das so auch nicht machen.
      Mach einfach mal das Licht des Wagens im Stand an und warte mal ab wie lange die Leuchten leuchten wenn Du meinst die Batterie ist voll.
      Ich denke mal nach 2 Min. ist schon Feierabend - wenn es überhaupt so lange dauert.

      Ich würd die Bakterie mal beim Boschdienst oder einer Werkstatt des vertrauens messen lassen, denn die messen richtig.