R32 Motor für 1,6 FSI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32 Motor für 1,6 FSI

      Hi, Leute bin neu hier Steinigt mich nicht wenn ich was Falsch mach...... (Lerne schnell). Ich habe eine Frage und zwar. Einer wil mir einen Motor verkaufen von Golf 5 R32, Motor hat 13.000 km wird er passen in die Karosse von Golf 5 FSI 1,6, 120PS? Danke.

    • Außerdem hat der R32 4 Motion (Allradantrieb), also passt das schonmal nicht und du müsstest dir irgendein andres Getriebe verbauen lassen. Bekkommst du eigentlich nur den Motor oder auch die anderen Teile ?

    • Icetrey schrieb:

      Außerdem hat der R32 4 Motion (Allradantrieb), also passt das schonmal nicht und du müsstest dir irgendein andres Getriebe verbauen lassen. Bekkommst du eigentlich nur den Motor oder auch die anderen Teile ?
      man kann ja auch den R32 motor nur als fronttriebler laufen lassen, einfach kardanwelle und den ganzen anderen rumpel garnicht einbauen, gehen tut das schon ! nur die kraft kommt halt nicht so rüber, allerdings geht da auch schon einiges mit da ja massig gewicht durch motor und getriebe auf der vorderachse sitzen.

      Die karosserie ist das eher kleinste problem, da muss nix udn wenn dann nur sehr wenig geändert werden, Was mir bisschen sorge bereitet in dem falle ist wirklich der ganze elektronik kram. Weil son kabelbaum anzupassen is echt keine arbeit für so mal abends ne stunde, da muss man echt versierte kenntnisse haben im schaltpläne lesen und verstehen.

      So als kleines bespiel für dich, der folgende zeigt den kompletten schaltplan von einem 125er roller, ROLLER! und der hat nichts an elektronik!



      der komplette vom golf wird so denke ich auf 30-40 Din A3 seiten passen (komplettes fahrzeug)

      Wie schon angesprochen muss aufgrund der enormen leistung des motors auch wellen, bremsen, fahrwerk usw usw usw angepasst werden ! also ich sag mal da nimmst du dir einiges vor. das ist alles andere als plug&play ! Ganz wichtig noch, kaufst du das getriebe mit ? wenn ja ist es schalter oder DSG, hast du DSG oder schalter im moment ?
    • das EOS V6 DSG Getriebe sollte passen, dann gibts aber nur DSG, als Handschalter (ohne die Kardanwelle zu schließen) gibts für Frontantrieb wohl nur das Golf IV V5-20V Getriebe, hat meine ich auch nur 5 Gänge, sollte aber an den Motorblock passen, nur die Drehmomentstütze sollte problematisch werden

    • ich glaube es wird billiger für dich wenn du deinen verkaufst und dir gleich nen r32 holst...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Das schlimme ist ja, das es nicht nur mit dem Motor getan ist.

      Du brauchst ja:

      - Motor
      - Anbauteile
      - Steuergeräte
      - Kabelbaum
      - Getriebe
      - Krümmer
      - Kat´s
      - Auspuffanlage
      - Antriebswellen
      - Kardanwelle
      - Bremsanlage
      - Fahrwerk inkl. Stabis

      und all die anderen kleinen Dinge, die ich jetzt noch vergessen habe.

      Selbst wenn du alle Teile recht günstig bekommst, wird da inkl. Einbau und TÜV nichts unter 10T€ zu machen sein.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • naja, unter 10.000€ wird schon gehen, dann aber halt nur als Fronttriebler, ich meine RAR baut das ganze um, aber Kardanwelle kann er sich schenken, für 4-Motion braucht er ne andere Bodengruppe, d.h. Boden rausflexen und von einer 4-Motion-Karosserie einschweißen (und die sollte nicht verzogen sein durch unfall, also ist da kaum ne brauchbare zu finden)

    • Also ich sag mal so, selbst wenn du den motor noch so günstig bekommst, übersteigt der umbau auf jeden fall den wert deines aktuellen fahrzeuges würde ich sagen! und nur weil der motor drin ist, bekommste in 3 jahren beim verkauf noch lange nicht den regulären R32 preis ! da muss das auto wirklich geliebt und gemacht sein damit man halt den individuellen wert hat. auf 4 motion umzubauen ist wie Silent schon anspricht so gut wie unmöglich, da kannste besser noch nen 4 motion mitm unfallschaden kaufen und den R32 motor in den unfallwagen einbauen lassen und anschließend den karrenkomplettieren lassen.

    • ja, wieso nicht ? nur dann steht im fahrzeugschein halt nicht dases ein Allradler ist sondern ein reiner fronttriebler, in dem punkt ändert sich nichts. (Steht das im neuen überhaupt noch drin ?( ) Motorumbauten generell eingetragen zu bekommen ist allerdings sone sach, da muss man sich entweder tief bücken, nen tüv gut kennen, oder mehr glück als verstand haben :D . Da kann der tüv die wildesten sachen bemängeln, gerade bei solchen "monsterumbauten" ala doppelter hubraum..

    • Ist mit viel Stress und Geld verbunden.. also nen R32 kaufen ist nicht viel teurer, und da hast du nen R32, sprich auch die Sitze und alles was halt auch dazu gehört.. ;) Ist natürlich die langweilige Variante, aber die deutlich sinnvollere..

    • Also ich hab mal bei ner Tuning-Firma angefragt zwecks Motorumbau, bei mir gings um den 2.0tfsi, und die meinten inkl. allem drum und dran wird mich der Umbau 6500€ bei denen kosten!! ... Das nen ich mal nen Preis ;) Die Bauen einen übrigens auch R36-Motoren in den Golf :thumbup:
      Muss nochmal schauen ob ich die Webseite von denen wiederfinde, aber wenn du nen Umbau machen willst dann lass es von jemandem machen der sich auskennt!! weil wie man schon oben beim schaltplan des Rollers sehen konnte, blickt da keine Sau durch ... wenn man nicht grad Elektriker oder KfZler ist ... wobei selbst dann ist das sicher nicht ohne... ;)