Felgen und Fahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgen und Fahrwerk


      Hallo zusammen, bin seit gestern neu hier und hoffe auf diesem Weg entlich qualifizierte
      Antworten zu finden die mir weiterhelfen. Also danke schonmal vorab an alle die antworten...
      :thumbup:

      Da ich leider in Fahrzeugtechnischen Dingen wenig Kenntnisse habe ist es zu folgendem Fehler beim Felgenkauf
      gekommen. Habe mir für meinen 2003 Golf V 2.0 TDI Felgen über ebay gekauft,
      ( Tomason TN 6, 5x112, 19zoll, ET30 !!! )
      mir war eigentlich im Vorfeld klar das ich ein Fahrwerk brauchen werde damit die Dinger nicht ständig im
      Radkasten hängen auf Grund der Zoll grösse. Als die Dinger angekommen sind stellte ich dann fest das sie ganz
      schön weit raus stehen werden.
      Worauf ich dann auf die ET stieß, bei Ebay war natürlich keine Angabe dieser vorhanden.

      Lange Rede kurzer Sinn:
      :D
      1. Ist es möglich die Kästen soweit zu ziehen bzw. zu bördeln das ich die Felgen drunter
      krieg und vor allem eingetragen bekomme oder siehts da schwarz für mich aus ???
      ?(

      2. Was für ein Fahwerk würdet ihr mir empfehlen und vor allem welche Grösse ( Achsschenkelaufnahme 50 o.
      55mm ) brauch ich überhaubt für meinen Golf. Das konnte mir noch keine Werkstatt sagen,
      alles Stümper.
      :cursing:
    • hi und willkommen.

      zu deiner ersten frage: ich würde da nix an der karosserie verändern. verkauf die dinger wieder und hole dir welche mit einer et von mindestens 45. der aufwand und die kosten sind meines erachtens nach einfach zu groß beim ziehen der kotis und evtl. neu lackieren.

      zu 2. da du ja einen großen motor hast, hast du bestimmt die 55 achsschenkelaufnahme verbaut. zum thema fahrwerk schau mal in den "zeigt her eure tieferlegung" thread. da sind einige mit fahrwerk und 19 zöllern.

      gruß speetz

    • Hi und danke für eure Hilfe,
      habe 225/35 zr19 88Y aufziehen lassen. Die sind laut Hersteller/Tomason auch korrekt für meinen Golf.
      Felgenbreite ?? Wo erkenn ich das? War ja leider keine ABE beim Ebay Gebrachtkauf dabei...
    • Sollte normalerweise innen in der Felge stehen. Müssten aber 8,5Jx19 sein.

      Bevor du jetzt irgendwas machst, musst du erstmal rausfinden, ob die Felgen überhaupt für dein Auto zugelassen sind. Du musst mal innen auf der Felge nach ner Nummer suchen und dann den Hersteller fragen, was es für ein Gutachten/ABE dazu gibt.

      Aber ziehen musst du wenn so oder so. Hinten wird nen 1cm reichen, vorne etwas mehr. Wenn du dann allerdings auch noch per Gewinde tief runter willst, dann wird es kompliziert.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • Hi... stimmt sind 8,5 j!! Werde sie wohl wieder verkaufen müssen... :(
      Will die Dinger aber unbedingt fahren und werd sie mir dann mit Et 40 nochmal holen müssen.
      Hoffe damit gibt es keine Probleme...
      Laut Tomason sind sie dann auch zulässig und plus ABE. Hoffe ich habe dann nicht mehr den schei... um die Ohren???
      Trotzdem dank an euch...
    • Je nach Tiefe sollte es ausreichend sein, vorne gut 10mm zu ziehen. Das sollte der LAck auch mitmachen ohne zu reißen. Sollte so ca. 100€ kosten.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United