Problem ESP!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem ESP!!!

      Servus,

      habe folgendes Problem mit meinem ESP:

      Bin gestern etwas zügiger in eine Rechtskurve gefahren. Aufgrund einer leichter Bodenwelle hat das Auto über die Vorderräder geschoben, was zur Folge hatte, daß das ESP angefangen hat auszuregeln.
      Alles kein Problem, ABER : das ESP ging nicht mehr aus!!! Selbst auf der Geraden regelte es immer weiter und das Auto zug nach links. Die Lampe flackerte wie wild. Und nun der Hammer. Ich konnte das ESP nicht mal ausschalten. Bin dann rechts ran, und kurz stehen geblieben. Dann hat sich das Teil beruhigt. Bin dann zum Freundlichen und bei jeder Kurve hörte man ein komischen Ticken und Klackern aus dem Fußraum links. Aber die Lampe blieb aus und es wurde nicht mehr geregelt.
      Der Freundliche hat dann das Diagnosegerät angeschlossen und siehe da, KEIN FEHLER!!!!!
      Die Symptome waren dann auch auf einmal weg.......
      Der Händler meinte evtl. die Massepunkte im Motorraum. Aber normalerweise gehen doch die Steuergeräte in den Notlauf, oder schalten sich ab wenn die "hängen" bleiben....

      Gabs sowas schon mal??? Mir ist jetzt irgendwie leicht mulmig, da so eine ungewollter Regeleingriff auf der Autobahn nicht so lustig wäre....

      Greets,~El Niño~........................................ -------Der mit dem Golf tanzt-------
    • so,
      heut nochmal beim Händler gewesen.......der meinte nur, ohne Fehlereintrag können die nix machen.
      Soll jetzt mal weiterfahren und dann sofort stehen bleiben und Notdienst rufen, wenn der Fehler wieder auftritt.....

      Na ja...schau ma mal....

      Greets,~El Niño~........................................ -------Der mit dem Golf tanzt-------
    • moin
      das hört sich gar nicht gut an
      wen das nur einmalig war dann ok
      aber passiert das öfter scheint als ob sich die Hydraulikeinheit oder das Steuergerät ein weg hat.
      die andere alternative wäre das der Querbeschleunigungssensor, Gierratensensor oder der lenkwinkelgeber ab und zu hängen.
      dies würde diese regelung nach der kurve auch erklären.

    • dann hättest du trotzdem sporadische fehler im MSG...

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • nicht wenn die sensoren den steuergerät sagen das das fahrzeug aus der kurve fliegt.


      Die Idee mit den Masseleitungen ist garnicht so verkehrt. Wir hatten mal einen golf IV wo ständig die 2. Lambdasonde durchgebrannt ist.
      nach den 3 mal tauschen ist uns aufgefallen, dass die Massekabel zum Anlasser an den Kontaktflächen korrodiert sind.
      Habe sie gereinigt und siehe da es funktioniert.
      Der Starter hatte sich nämlich die zusätzliche Masse über die Lambdasonde und über die Steuergeräte geholt.
      Nun kann es sein das bei der kurvenfahrt das ESP angefangen hat zu regeln und sich dabei zusätzliche masse von verschiedenen steuergeräten geholt hat, was dann zum Zusammenbruch des Kommunikationssystems geführt hat. Durch den Zusammenbruch sind auch keine Fehlereinträge drinne.

    • Hilfeeeeee ESP!

      Hallo ihr Lieben,

      ich hab mich jetzt mal dazu entschlossen mich hier anzumelden und mich en bissl schlau zu machen -->selbst ist die Frau:-)
      auch bei mir großes ESP problem.
      heute bei VW gewesen zum Fehlerspeicher auslesen weil diese wunderschöne ESP-leuchte einfach nicht mehr ausgehen wollte.
      Fazit: geber 1 für Bermsdruck-G201 elektrischer Fehler im Stromkreis (ESP MK60)....viel mehr gibt der ausdruck leider nicht her...
      VW hat mir klargemacht dass sie nur die komplette steuereinheit tauschen können (ich dachte mir super und was kostet das?) und jetzt kommt der absolute hammer ich dacht ich steh im wald 1800 euro wahnsinn für en bissl elektronik?!..
      ok also hier meine frage was kann man tun um diese 1800 euro gekonnt zu umgehen?
      hab bereits etwas von einem bremslichtschalter gelesen keine ahnung ob das was bringen kann gilt das eventuell nur für den golf IV? oder hat jemand bspw ne ahnung wo man das teil günstiger reparieren lassen kann oder gebraucht kaufen kann?
      würd mich über ne antwort freuen und danke schonmal im voraus:-)

      laura

    • hmm.ich würde einfach mal in ner freien werkstatt vorbeifahren und die mal schauen lassen.das die ganze einheit defekt ist nkann ich mir nicht vorstellen.

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • huettmaster schrieb:

      hmm.ich würde einfach mal in ner freien werkstatt vorbeifahren und die mal schauen lassen.das die ganze einheit defekt ist nkann ich mir nicht vorstellen.
      könntest du mir eventuell noch etwas zu diesem Bremslichtschalter sagen kanns beim golf V auch daran liegen oder ist das nur so ne golf IV sache?

      vielen dank&grüße
    • ich weiß das es den im golf 4 gab.ob das selbe system im 5er auch so arbeitet weiß ich leider nicht aber die beiden fahrzeuge gleichen sich im aufbau schon.ich würde das in der werkstatt einfach mal ansprechen und ihn überprüfen lassen falls er verbaut ist.

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!