Felgen Feder Kombi auf einen Golf V 2.0 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgen Feder Kombi auf einen Golf V 2.0 TDI

      hallo

      werd mir in der nächsten woche einen golf 5 2.0 TDI kaufen. ist mein erster vw den ich mir hole und hab keinerlei erfahrung was tieferlegung oder felgen am vw betrifft. leider darf er nicht so bleiben. muss tiefer und breiter werden, wie so oft...



      ich fahre pro woche ca 800 km auf der autobahn. ein gewisser fahrkomfort sollte also erhalten bleiben (nicht wie bei nen komplettfahrwerk). ausserdem will ich nichts am radkasten etc wie bördeln oder ausschneiden mach müssen!



      hab schon bisschen rumgesucht im forum. allerdings komme ich nicht weiter. brauche schnell bisschen hilfe da ich federn reifen und felgen in den nächsten tagen gleich bestelle und mir mein fahrzeug gleich komplett aumgebaut aushändigen lasse.



      was meint ihr zu den teilen?



      bei den federn dachte ich an:



      - 35 mm H & R federn oder an



      - 30 mm Eichbach federn



      Felgen kommen diese drauf:

      reifen-vor-ort.de/alufelgen_de…7a-fh-30-ft-234-mc-4.html



      entweder in 7,5 x17 Zoll mit 215/45/17 reifen (wobei ich angst habe das sie in der größe zu klein wirken mit dieser form bzw die tieferlegung bei den riesen radkästen verloren geht)



      oder in 8 x 18 Zoll mit 215/40/18 reifen



      wie gesagt, gewisser rest von fahrkomfort soll erhalten bleiben (lange atb strecken) und ich will nichts am radkasten machen müssen. sollen ohne probleme drunterpassen,nicht schleifen bei beladung und tüv bekommen. soll dezent tiefergelegt sein mit schönen felgen. net der cross golf style eben...



      für ratschläge wäre ich sehr dankbar



      vielen dank schon mal!



      mfg

    • hi, soviel ich hier im Forum lesen konnte, haben einige Eibach Federn VA -35mm / HA -45mm (oder umgekehrt?) eingebaut...(aber auch 30/30 oder 50/50, am besten wär halt Gewinde ^^ )

      glaube bei den felgen, die du verlinkt hast, wär 8,0x18 besser...

    • also wären 18er mit 30er federn von eibach besser von der optik. hab halt bisl angst das wenn 4 personen und bisl gepäck eingladen ist er aufgeht.... oder funktioniert das ohne probleme?



      taugen die eibachfedern was? hatte bisher nur h&r federn. sind diese vergleichbar?

    • Du könntest da sogar die 45/35 von Eibach einbauen. Die sollen sich auch zimlich gut fahren, kann ich Dir persönlich aber erst in ein zwei Wochen sagen da ich sie mir erst gerade bestellt habe.

      MFG Stefan :D

    • also ich habe auch einen 2.0 tdi und habe 19zöller drauf mit 50/50 federn und da schleift nixs!!!
      musste nur die berühmte schraube, in der radhausschale raus!!

      gruss toni ;)

      VOLKSWAGEN das AUTO........ :thumbup:

    • mein autohändler hat gerade angrufen. der neue ist ein sportline mit 18 zoll alufelgen charleston.

      angeblich ist hat der ein etwas tieferes fahrwerk von haus aus. alufelgen gefallen mir lasse ich droben. sollte ich die 30er eibach oder die 35 h&r federn jetzt einbauen lassen? welche sind von der qualiltät und restkomfort besser? mit der tieferlegung und den serienalufelgen 18 zoll bekomme ich das schwierigkeiten? das das fahrwerk von haus aus tiefer ist?

    • Der Sportline ist ca 15mm tiefer. Du kannst da bedenkenlos Federn einbauen, das passt schon alles. Die H&R sind ein wenig straffer abgestimmt als die Eibach die noch einen guten Restkomfort haben. Schau einfach mal im Tread Felgen/Fahrwerk nach oder bei den Fahrzeugvorstellungen, da kannst Du dann ein paar Ideen sammeln. Aber 18er mit 30er Federn passt ohne Probleme.

      MFG Stefan :D

    • Ich habe gestern meinen TDI 1,9 vom Reifenhändler abgeholt. Eingebaut wurden Federn von Eibach 45/35. Dazu Felgen von Thomason TN4 (8,5 x 18).

      Federung ist nach den getesteten 4 Stunden eigentlich fast wie vorher, also immer noch genügend Komfort. Mann kann hinten zwei Erwachsene ohne Probleme mitnehmen. So tief kommt der Wagen jetzt auch nicht. Aber auf jeden Fall 18er - alles andere sieht verloren aus in den großen Radkästen. Das hätte ich vorher selbst nicht geglaubt.

      Pass noch bei der Felgenauswal auf die Et auf, mein Reifenhändler war am fluchen bei dem Einbau. Dafür stehen die Felgen jetzt aber auch bündig in den Radhäusern :thumbsup: .



      Gruß Toni

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Toni1 ()