Welche Spurplatten? Federteller??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Spurplatten? Federteller??

      Ich brauche mal eure Hilfe:

      Ich war gestern bei meinem Reifenhändler und habe nach Spurplatten gefragt.
      Er meinte erst das ich hinten 20mm und vorne 15mm (pro Achse) nehmen kann. Ich schaute ihn sehr verdutzt an, denn das konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Also ab auf die Hebebühne und nachgemessen.
      Heraus kam nun das ich vorne auf 10mm und hinten auf maximal 15mm komme. Ich fahre 225/40 7,5Jx18H2 mit einer ET von 51. Federn habe ich die H&R 50mm. Wirklich tiefer bin ich aber "nur" 35mm (Abstand Nabendeckel/Kotflügel vorne 35cm, hinten 36cm). Er hat das aber igendwie sehr komisch ausgemessen...
      Als Preis für beide Achsen hat er mir 160,-€ genannt (60 Euro für vorne und 100 Euro für hinten). Einbau inkl.

      Nun meine Frage: Lohnt es sich überhauupt, 5mm pro Seite vorne einzubauen und geht hinten nicht etwas mehr?

      Eigentlich wollte ich keine Arbeiten an der Karosserie vornhemen, aber ehrlich gesagt finde ich meine Reifen nicht allzu bündig und der "Hintern" muss unbedingt breiter werden (das ich das als Frau mal sage hätte ich auch nicht gedacht :D ).
      Hier mal ein kleines Bild von vorne:


      Ach ja und dann habe ich noch mit einem Angestellten vor Ort wegen meiner Tiefe gesprochen und er meinte ich sollte noch Federteller einbauen-dann kommt er noch mal was runter???? Habe ich noch nie gehört und bei meiner Suche habe ich diese Teller nur für Golf I-IV gefunden...Stimmt das? ?(?(

      Was meint ihr? Wie sind da die Erfahrungswerte?

    • Hy Meike,

      die Federteller gibt es nicht für den G5, sondern wie du schon richtig heraus gefunden hast, nur bis G4.

      Was die Distanzen angeht: niemals eine kleinere Scheibe als 10mm (pro Seite) nehmen, da diese keine Doppelzentrieung haben und dann Unruhe ins Lenkrad kommen kann.

      Vorne kannst du mit deinen Felgen 10mm pro Seite verbauen, hinten 15mm pro Seite. Maximal musst du vorne die Kotflügelkanten anlegen lassen.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • Danke für die Info Steffen :):)

      Immer wieder interessant, was einem die vermeintlichen Experten so erzählen. Klar gehen Meinung immer auseinander aber das es die Federteller nicht für den G5 gibt halte ich für ein Grundwissen :rolleyes::|

      Mit Kotflügelkanten meinst du diese Schraube oder mehr?

    • Nichts zu danken :thumbsup:

      Ne, ich meine die Innenkante der Kotflügel. Da steht so ein schmaler Streifen Blech, den man anlegen lassen sollte. Merkst du am besten, wenn du mit der flachen Hand mal die Rundung der Kotflügel entlang fährst.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • Bullet78 schrieb:

      Nichts zu danken :thumbsup:

      Ne, ich meine die Innenkante der Kotflügel. Da steht so ein schmaler Streifen Blech, den man anlegen lassen sollte. Merkst du am besten, wenn du mit der flachen Hand mal die Rundung der Kotflügel entlang fährst.
      Ach war das die Geschichte mit dem Heißluftfön oder verwechsel ich da wieder etwas?
      Mensch das man aber auch immer so viel machen muss am Wagen :rolleyes::rolleyes::whistling:
    • Ja, sowas macht man mit dem Föhn ;) Kostet aber nicht viel, ca. 80€ und die Sache ist erledigt. Meist weitet sich der Kotflügel gleich noch um ca. 2mm dabei. Gratis Nebeneffekt :D

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • Hatte vorne 10mm drin und hinten 15mm (pro Seite). Die Spurplatten von SCC haben auch eine Zentrieung (System 2).

      Es gab keine Probleme und der TÜV hat auch gleich abgenickt. Kein Umlegen oder etc. war notwendig.

      Habe diese vor 2 Tagen hier im Forum verkauft, da ich mir neue Felgen mit ET 44 gekauft habe.

      Schade für Dich :P

    • Das mit dem Fön ist nicht mal das schwierigste. Es ist viel schwieriger ohne Börtelgerät die Kante anzulegen. Ich würde es heute auch vom Fachmann machen lassen.

      meine VW-Historie: Golf 3 GT -> Bora Variant TDI -> Golf 5 United
    • OK, mal sehen. Jetzt steht erstmal der Urlaub vor der Tür...und der muss ja auch bezahlt werden. Bis dahin überlege ich mir noch meine weitere Vorgehensweise... :)

      Lieben Dank aber noch mal für deine Hilfe :thumbup: