Golf 1.9 TDI Motorwechsel?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 1.9 TDI Motorwechsel?

      Grüßt euch Golf Community,

      ich hätte mal eine frage und zwar! Mein Golf hat scho schlappe 240.000 km auf der Mütze und daher wollte ich mal schauen wegen einem neuen Motor. Würde der 1.9 TDI mit 150PS Motor in meinen 1.9 TDI mit 101 PS reinpassen ? falls ja müsste ich da auch ein neues Getriebe besorgen? oder ist da ein unterschied zwischen den Motor bis auf die PS - Zahl?

      lg Tobi

    • abgesehen davon das der Block an sich mit 240tkm noch nicht wirklich fertig ist und höchstens jetzt PDEs und Turbo dran glauben sollten wenn die nicht schon vor kurzem gemacht wurden, der ARL sollte zwar passen, die Frage ist ob du den eingetragen kriegst sofern dein Basismotor der AXR ist, da dieser ja im Gegensatz zum ARL schon die grüne Plakette und D4-Abgasnorm erhält.
      Beim ATD gehts natürlich bedeutend einfacher ;)

    • also is der AXR mein Basismotor und der ARL der mit 150 PS
      ja wegen TÜV müsst mir eigentlich mit guten Beziehungen keine sorge sein *hoffen*
      aber der mit 150 PS passt schon definitiv in den rein?
      ja mit den PDE's und dem Turbo hab ich keine Ahnung ob die gemacht worden sind oder nicht, weil ich das Auto erst vor kurzem bekommen habe

    • theoretisch passt da alles rein was platz hat :D
      Nur der Umbauaufwand wird entsprechend größer, ist halt nicht einfach plug and play, Motor incl. Getriebe und Bremsen muss da rein, Kabelbaum muss angepasst werden, KI angelernt, Abgasanlage unter umständen umgebaut werden ...

      wenn du erst vor kurzem den Wagen gekauft hast, warum verkaufst du ihn nicht direkt und käufst dir nen Wagen mit ARL, ist definitiv billiger und streßfreier

    • ja is ja wirklich dann richtig aufwand mit dem umbauen hät ich mir nicht gedacht 8|
      ja weil mir erstens das geld fehlt als lehrling und zweitens mir das auto eigentlich perfekt passt bis auf die 240 tkm ^^

    • naja, das Blech und die Elektronik hat ja auch ihre 240tkm runter, die Karosserie ist inzwischen schon leicht verwunden und knarzt überall und nen TDI GTI oder Highline TDI mit 150PS hat auch ne bedeutend bessere Ausstattung und bevor du 5000€ für den Umbau ausgibst, geb lieber 5000€ + deinen Golf in einen besser ausgestatteten TDI GTI aus ;)

    • Nicht zu vergessen ist das auch das Schaltschema angepasst werden muss weil da plötzlich nen Gang mehr ist.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • wieso nicht einfach den gleichen motor wieder rein oder den jetzigen generalüberholen lassen? weiss ja nicht was billiger ist... falls das überhaupt nötig ist, denn eher gammelt dir die karosse weg, als wie der motor schlapp macht! :D

      und dann natürlich nen chip rein und du sparst dir 1. die steuern (150 ps tdi ist ja teurer) und 2. hältst du mit nem 150 ps tdi mit, wenn du den nicht sogar in den ersten 3 gängen "fast" stehen lässt, nur in der endgeschwindigkeit fehlt halt der 6.gang...

      mfg