Hohe Laufleistung: 1.9 oder 2.0 tdi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hohe Laufleistung: 1.9 oder 2.0 tdi

      Hallo miteinander,
      Ich schaue momentan nach einem Golf V für mich.Es steht defintiv fest, dass
      ich einen Diesel möchte.Auch steht fest, dass ich beim Budget leider abstriche machen muss.
      Das bedeutet in meiner Preisklasse liegen 1.9 tdi mit etwa 110 000-120 000 km runter oder
      2.0 tdi mit 135 000- 145 000 km...Das sind einige Kilometer, die schon drauf sind.
      Welcher Motor ist zuverlässiger und auch bei solch einer Laufleistung noch zu gebrauchen?
      Ich brauche nicht unbedingt 140 ps.Meistens fahre ich auf der Autobahn gemütliche 140 kmh und
      selten mehr, ausser ich habs mal sehr eilig.Zu was könnt ihr mir eher raten?
      Gruß Raymon

    • also ich denke der beste motor für den Golf ( sofern man einen diesel möchte ) ist der 2.0 TDI mit 140PS.
      Bedenke das ein Diesel eine Lebenszeit von 300-gar 400tkm hat ( bei regelmäßiger wartung, inspektion etc ) ...
      worauf du auch jedenfall achten solltest, ob der Zahnriemen bereits gewechselt worden ist ( inkl. wasserpumpe )
      Verbrauchsmäßig gibt sich der 105PS diesel dem 140PS nicht sonderlich viel, ich denke sogar das die 140ps maschine "sparsamer" ist als der kleine diesel ist. Du musst weniger hoch drehen für die selbe leistung, da du mehr NM zu verfügung hast und dadurch auch "schaltfauler" fahren kannst.. zudem hat der 140ps tdi ein 6-Gang getriebe, was dir auf der Autobahn im vergleich zum 5-gang TDI auch enorm vorteile verschafft ( grad in sachen verbrauch ) .. und was man auch im forum gerne mal ließt, is das du auf jedenfall einen TDI von 2005 nehmen solltest, da die 04er nicht sonderlich gut sein sollen ( pleulschäden und ka was noch alles.. )

      hoffe ich konnte dir erstmal weiterhelfen :)

    • Hi,
      Das hört sich ja nicht gut an.Also sollte man vor 2005 garnicht kaufen?Das hatte ich eigentlich vor,
      da grade diese Autos genau in mein Budget passen...
      Gruß Raymon

    • hab mich selbst seit ca 2 monaten nach nem "neuen" Golf V umgeschaut und auch einige von bj 2004 ( allerdings zwischen 30 und 60tkm ) angeschaut und dann dazu auch im forum hier nachgefragt... einige user meinten das eben bei den 2004er dieseln öfters motorenprobleme vorkommen, sprich zylinderkopfdichtungen und ka was nich alles.. man riet mir keinen diesel von 2004 zu kaufen...
      hab mich dann letztlich für n 170ps von 2007 diesel mit grad mal 25tkm entschieden :D

      aber dir würd ich raten, leg noch 500 euronen drauf und kauf dir einen ab 2005

    • hallo,

      also das mit dem 2004er Diesel kann ich nicht ganz nachvollziehen....meiner läuft wie sonst was, hat jetzt ca. 140.000km auf der Uhr und hat jede Inspektion sowier Zahnriemen wechsel bekommen. Keine Anzeichen von Schwäche;)

      Also kann dir mit ruhigem Gewissen auch nen 2004er empfehlen...Kenne genug leute die nen 2004er A3 mit dem 2.0 TDI fahren und die laufen alle 100%....

      Mfg
      Chris

    • " Eigentlich würde ich aber sagen, Finger weg von nem 2004rer 2.0 TDI (BKD). Zu gefährlich mit den Köpfen und Ölkühler. "

      das hatten mir damals 3-4 leute gesagt.. aber gut, mit nem auto kannste glück oder pech ( montagsauto ) haben...
      muss ja nicht verallgemeinert heißen das JEDER 2.0tdi von 2004 diese "mängel" aufweißt.. aber der "alte" 2004er tdi motor mit dem kennbuchstaben scheint wohl größere mängel zu haben, als die nachfolger...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buhli ()

    • Man sagt ja generell dass großhubige Motoren bei "gleicher" Fahrweise länger halten als die Nähmaschienen.
      Ok zwischen 2.o und 1,9 ist jetzt Hubmäßig nicht so viel unterschied.
      Fahre selber einen 2.o TDI und bin vom Motor her echt zufrieden.

      Würde dir daher auch zum 2.o TDI raten. Bin jedoch noch keinen 1,9er TDI gefahren.

      tschö

      2.o TDI

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • kannst jeden diesel kaufen außer den 2.0 16V!!! haben öfter mal problem mit den PDE´s und leitungssätzen der PDE´s. zwischen dem 2.0 8v und dem 1.9 8v gibt es nach dem baujahr 2005 keine großen unterschiede bzw probleme

      18zoll vancouver Satz mit Reifen zu verkaufen, bei Interesse einfach melden