Radio aus den USA?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radio aus den USA?

      Hallo!

      Kann mir jemand sagen, ob es unterschiede zwischen den Autoradios in Europa und denen in den USA gibt!?!
      Bin am überlegen, mir drüben ein Radio zu kaufen, da sie dort um einiges günstiger sind... denk da speziel an die Pioneer Modelle (z.b. p4000dvd oder p4100dvd)

      wie ist das mit den Radiofrequenzen etc.?

      danke

    • die abstufung der radiofrequenzen ist nicht gleich! du triffst hier lediglich per zufall die gewünschte frequenz... der rest ist gleich!
      bitte beachten, dass zum versand auch noch die mehrwertsteuer und die zollgebühr kommt. für nen gerät ohne wirklich funktionierendes radio und ohne garantie ist das dann gar nicht mehr sooo viel günstiger.
      ...würde ich mir zweimal überlegen!!!

    • würde mir das radio persönlich von jemanden mitbringen lassen...und laut zoll ist bis 300euro für fluggäste zollfei...somit würde ich das radio für weniger als die hälfte des deutschen preises bekommen - lohnt sich also schon.

      das mit der sender abstimmung hab schon irgendwo gehört.
      die frage wäre jetzt, ob ein hersteller wie pioneer wirklich bei ein und dem selben radio extra für verschiedene kontinente verschiedene softwareversionen programmiert... wo man doch mit einem deutschen radio in amerika empfang haben sollte (die suchabstimmt ist hier doch feiner als drüben?)

      ...man müsste es eben bloß herausfinden ob es so ist oder nicht. kann ir vostellen das sie evtl überall die radios mit den feineren abstimmung verkaufen

      was sagt ihr dazu? wo könnte man das herausfinden

    • ja... das sind unterschiedliche feinheiten und es gibt definitiv unterschiedliche geräte-versionen! d.h. nen europäisches radio geht in den USA, umgekehrt nicht!

      du hast zwar als flugreisender sogar 430€ frei, das bezieht sich aber nur auf die zollgebühren... bei der einfuhr muss aber trotzdem 19% einfuhrumsatzsteuer entrichtet werden! über 430€ zahlst du 17,5% prozent zollgebühr und darauf nochmal 19% einfuhrumsatzsteuer! wobei mir unklar ist, worauf sich die 430€ beziehen.. evtl. auf den verkaufspreis hier! am besten nochmal mit dem zoll direkt checken!

      hab das für das P4000DVD mal gerade überschlagen:
      der preis in den USA liegt grob bei ~370$ (gemittelt/geschätzt), das sind mit zoll-kursen nach euroumgerechnet ~285€. somit liegt es innerhalb der zollfreigrenze und es kommt nur die steuer drauf... macht dann ~340€... d.h. es ist lediglich 100€ günstiger als hier, dafür quasi ohne funktionierendes radio und ohne garantie bzw. support! für MICH rechnet sich das nicht!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der_boese_golf ()