Zenec ZE-MC2000 Problematik Lichtmaschinenpfeiffen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zenec ZE-MC2000 Problematik Lichtmaschinenpfeiffen

      Hallo,

      ich war vorhin kurz in nem ACR Shop wegen nem MC 2000, der Chef hat mir vom Kauf abgeraten wenn man zusätzlich einen Verstärker anschließen möchte. Er begründet es mit seiner Erfahrung was sie im ihren Demoauto hatten. Die Problematik ist, dass die Vorverstärkerausgänge ein hohes Grundrauschen haben und auch des öfteren Lichtmaschinenpfeiffen produzieren, was wohl in deren Seat der Fall ist. Und deswegen wohl auch von Kunden kamen die es zurück gegeben haben.
      Jetzt wäre es meine Frage, kann dies jemand bestätigen? Net das der mir nur das NC2010 einreden wollte, was er ende der Woche geliefert bekommt.

    • Also wenn du das Chinchkabel nicht auf der gleichen Seite wie das Massekabel verlegst sollte es keine Störgeräusche geben! Zur Not gibts auch noch solche Entstörfilter die es ein wenig lindern aber, dass das Problem vom Radio direkt kommt wäre mir neu.

      Gruß

    • Also ich kann das Problem bestätigen. Habe selber das MC2000 plus ETON PA 1054 Endstufe und es rauscht das es nicht mehr feierlich ist. Ich warte noch auf ein Austausch Gerät. Aber ich denke das es ein Serienproblem ist. Kann nur von dem MC2000 abraten.

      Mfg
      Marcel