Wartung bei 145.000 km Was ist zu tun?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wartung bei 145.000 km Was ist zu tun?

      Hi zusammen,
      also es geht um meinen 1.6 AKL mit 74KW Bj 98!

      Er hat jetzt fast 145.000 km runter und ich wollte einfach mal alle Teile kontrollieren ob sie einwandfrei sind.

      Was muss ich beachten?

      Ölwechsel wird morgen gemacht inkl. Ölfilter. Öl wird wohl 10W40 werden!

      Zündkerzen, gute Frage ich habe den Wagen mit 94.000 km gekauft und seitdem habe ich sie nicht gewechselt.
      Kann ich die prüfen? Oder sollte ich sie wechseln? Anspringen etc tut er einwandfrei.

      Was ist noch zu beachten? Was kann ich prüfen? Fahrwerk ist seit ca 5000km verbaut also auch noch einwandfrei. ESD und MSD ist auch in Ordnung ohne Probleme.
      Die Hinterachslager machen Geräte beim Einfedern der Achse und werden nächsten Monat gewechselt.

      Sonst noch Sachen die ich prüfen sollte?

      Danke im vorraus.

      André

    • ja kontrollier die komplette aufhängung, lager, manschetten, gelenke etc auf spiel oder beschädigung. Ansonsten noch gucken wie die bremsleitungen aussehen, ob du irgentwelche undichtigkeiten feststellen kannst, Sonst noch halt die kerzen, kannst ja mal rausmachen und gucken wie sie sind genau so wie luft und innenraumfilter, sollte beides auch neu kommen.

      Beim Golf ist der schlauch der vom bremskraftverstärker zum motor geht (unterdruckschlauch) gerne gerissen oder sehr porös sollte das so sein - unbedingt erneuern ! wichtig!


      Reifen- Auch auf beschädigungen und luftdruck prüfen auch das reserverad!. Zudem solltest du nochn auge auf den Verbandkasten werfen, den alle 6jahre erneuern, solange sind die nämlich haltbar.
      Getriebeöl kannste auch mal nachgucken. Brauchste nen 17er imbus für.


      Wie siehts mit ner klimawartung aus ? wann wurde die zuletzt gemacht ? sollte alle 2 jahre gemacht werden, genau so wie der bremsflüssigkeitswechsel.


      Ansonsten alle flüssigkeiten auffüllen.

    • Kohlschnake schrieb:

      ja kontrollier die komplette aufhängung, lager, manschetten, gelenke etc auf spiel oder beschädigung. Ansonsten noch gucken wie die bremsleitungen aussehen, ob du irgentwelche undichtigkeiten feststellen kannst, Sonst noch halt die kerzen, kannst ja mal rausmachen und gucken wie sie sind genau so wie luft und innenraumfilter, sollte beides auch neu kommen.

      Luft und Pollenfilter sind bei 115.000km das letzte mal gewechselt worden.

      Beim Golf ist der schlauch der vom bremskraftverstärker zum motor geht (unterdruckschlauch) gerne gerissen oder sehr porös sollte das so sein - unbedingt erneuern ! wichtig!

      Den habe ich letzte Woche gewechselt, weil der BKV zeitweise keine funktion hatte ;)

      Reifen- Auch auf beschädigungen und luftdruck prüfen auch das reserverad!. Zudem solltest du nochn auge auf den Verbandkasten werfen, den alle 6jahre erneuern, solange sind die nämlich haltbar.

      Reifen sind seit gut 4 Wochen neue drauf gekommen, Ersatzrad habe ich nicht ist ein Subwoofer drin. Pannenspray habe ich dabei.
      Getriebeöl kannste auch mal nachgucken. Brauchste nen 17er imbus für.

      Wie genau prüfe ist das denn?


      Wie siehts mit ner klimawartung aus ? wann wurde die zuletzt gemacht ? sollte alle 2 jahre gemacht werden, genau so wie der bremsflüssigkeitswechsel.

      Die Klima wurde bisher noch nie gewartet, habe den Wagen seit ca. 3,5 Jahren

      Ansonsten alle flüssigkeiten auffüllen.

      Die sind kontrolliert und bisher alle in Ordnung, Wischwasser, Kühlwasser, Bremsflüssigkeit.
    • getriebeöl kontrollieren geht folgendermaßen: 17er imbus die einfüllschraube losmachen. wenn was rausläuft schnell wieder zu, wenn nicht, dann kleinen finger ins loch stecken und nach unten bewegen, wenn was am finger ist dann ist noch genug, wenn wirklich alles trocken is dann GL5 getriebeöl nachfüllen bis es rausläuft.

      Wichtig: du hast zwei gleichaussehende 17er imbus schrauben! die die weiter OBEN liegt ist die einfüllschraube. die andere ist die ablassschraube. Die sitzt mein ich seitlich am getriebe richtung linkes vorderrad, und die ablass genau von unten. aber guck da vorher genau nach.

      wenn du keinen 17er imbus hast, dann nimmste dir ne M10 schraube, und drehst 2 muttern ganz drauf und konterst diese, somit hast du ca ein 2cm langes stück metall mit der form eines 17er imbus welcher sogar von der anderen seite noch in eine 17er nuss vom knarrenkasten passt ;)

      Klimawartung würde ich an deiner stelle schon mal machen lassen, liegt zwischen 60-90€ je nach dem, bei uns inner werkstatt kostets pauschal 55€


      Wie siehts mitm servoöl aus ? is da noch genug drin ?

    • Also das mit dem Getribeöl werde ich mal prüfen, dank für den Tipp.

      Servoöl ist laut Fühlstand auch in Ordnung.

      Klimawartung werd ich auch wohl machen lassen, schaden tut es ja nicht.